IONITY

20.03.2020 - 09:48

Elektroautofahrer, die Kunden von EnBW mobility+ sind, können ihre Fahrzeuge ab 2. April nicht mehr an Ladestationen von Ionity laden. Grund dafür sei „die aktuelle Preispolitik des Ladeinfrastrukturbetreibers“, so der Energieversorger aus Stuttgart.

18.05.2020 - 08:58

Praxistests haben ergeben, dass die Ladeleistung des neuen vollelektrischen Ford Mustang Mach-E rund 30 Prozent über den theoretisch ermittelten Werten liegt. An Schnell-Ladepunkten erreichte das Modell, das im Februar erstmals der europäischen Öffentlichkeit präsentiert wurde, in zehn Minuten eine durchschnittliche Reichweite von 119 Kilometern.

27.05.2019 - 09:31

Auf der an der A9 gelegenen Rastanlage Köschinger Forst Ost haben in der vergangenen Woche Ionity und Tank und Rast eine High-Power-Charging-Ladestation in Betrieb genommen. Künftig kann dort mit bis zu 350 Kilowatt Ladeleistung Strom getankt werden.

19.11.2019 - 11:24

Ionity hat im Outlet Center Brennero die bislang schnellsten High-Power-Charging-Ladesäulen am Brenner in Südtirol in Betrieb genommen. Nach den Standorten Carpi und Valdicciana ist es der dritte von insgesamt 20 geplanten Ladeparks in Italien.

02.07.2018 - 08:15

Nachdem bereits im April der Startschuss für das neue Ionity Schnellladenetz gefallen war, folgte nun die offizielle Einweihung der Ultra-Schnelllladestationen auf dem Gelände der Tank- und Raststätte Brohltal Ost an der A61. Bei dieser Gelegenheit wurde verkündet, dass Ionity in Kooperation mit Tank & Rast an rund 80 weiteren Standorten Ultraschnellladestationen mit bis zu 350 kW errichten wird.

28.11.2017 - 06:41

Das Schnellladenetz des erst vor wenigen Wochen gegründeten Joint Ventures IONITY nimmt bereits Gestalt an: Das neue Gemeinschaftsunternehmen der Autohersteller BMW, Daimler, Ford und Volkswagen mit Audi und Porsche hat Standortpartner für 18 europäische Länder gefunden.

22.03.2019 - 09:03

Im Herbst 2017 wurde Ionity als Joint Venture der Autohersteller BMW, Daimler, Ford und Volkswagen mit den Marken Audi und Porsche gegründet. Zum Start hatte Ionity erklärt, bis 2020 rund 400 Schnellladestationen aufstellen zu wollen – und obwohl das Zwischenziel von 80 Stationen bis Ende 2018 nicht erreicht wurde, erklärte Ionity-Chef Michael Hajesch nun: "Wir werden nächstes Jahr fertig."

03.11.2017 - 10:53

Die im sog. High-Power-Charging-Netzwerk (HPC) zusammengeschlossenen europäischen Autobauer BMW, Daimler, Ford und Volkswagen mit Audi und Porsche haben das Gemeinschaftsunternehmens IONITY gegründet. Das Joint Venture soll den Ausbau eines europäischen Hochleistungs-Schnellladenetzes für Elektroautos vorantreiben.

20.04.2018 - 09:16

Ionity hat seine erste Stromtankstelle errichtet: in Rheinland-Pfalz an der A61 an der Raststätte Brohltal-Ost. 1 Monat darf dort nun umsonst Strom geladen werden. Das 2017 gegründete Joint Venture der deutschen Automobilindustrie hat den Aufbau eines europaweiten Schnellladenetzes für Elektroautos zum Ziel. 

23.05.2018 - 08:06

Kürzlich ist der Startschuss zum Aufbau des IONITY-Schnellladenetzes gefallen. Mit der Gestaltung der Schnellladesäulen und des digitalen Interaktionskonzepts hat IONITY die BMW-Tochter Designworks beauftragt.

27.03.2020 - 16:49

Am 24-Total-Autohof Lutterberg an der A7 zwischen Kassel und Göttingen ist ein großer Schnellladepark eröffnet worden. 20 E-Autos können hier parallel ihre Akkus auffüllen. Die meisten der Ladepunkte in Lutterberg sind allerdings Tesla-Fahrern vorbehalten.

12.02.2019 - 09:16

Der Energietechnik-Dienstleister SPIE hat vom neuen Schnellladenetzwerk IONITY den Auftrag über die europaweite Bereitstellung von 400 Hochleistungsladestationen bis 2020 erhalten. In Deutschland hat SPIE bereits die ersten zehn von mehr als 40 Schnellladestationen realisiert.

30.07.2019 - 11:10

Tank & Rast und das Schnellladenetzwerk IONITY haben an der Raststätte Spessart Nord zwischen Würzburg und Aschaffenburg weitere Ultra-Schnellladestationen in Betrieb genommen. Im Servicenetz von Tank & Rast kann man nun an insgesamt 500 Ladesäulen seinen Akku aufladen.

25.06.2019 - 10:56

Autostadt unter Strom: In einem Gemeinschaftsprojekt wird die bestehende Ladeinfrastruktur in der Stadt Wolfsburg und auf dem Werksgelände von Volkswagen um insgesamt zwölf mobile und bis zu 28 fest installierte Schnellladesäulen ergänzt.

15.06.2018 - 08:58

Bundeskanzlerin Merkel plädiert für eine europäische Produktion von Batteriezellen und fordert eine "Aufholjagd". “Kann es gut gehen, wenn wir als ein Kontinent, der Autos herstellt, die Batteriezellen aus Asien kaufen und die digitale Infrastruktur eines Autos irgendwoher aus Asien oder Amerika?”, fragt die Bundeskanzlerin, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet. 

17.01.2020 - 09:51

Neuer Renault ZOE gut für Langstrecken: Bei dem neuen Zoe kann nun die Schnellladung durch ein Combined Charging System (CCS-System) mit Gleichstrom erfolgen, sodass man innerhalb von 30 Minuten Strom für 150 Kilometer Fahrstrecke laden kann. Da die Reichweite des Zoe außerdem auf 395 Kilometer gestiegen ist, eignet sich der beliebte Stromer nun auch besonders gut für Langstrecken, so der Hersteller.

10.08.2018 - 09:26

Börsenaufsicht ermittelt: Elon Musks Ankündigung, Tesla von der Börse zu nehmen, hat ein Nachspiel, da sich Musk möglicherweise nicht an ein reguliertes Verfahren zur Mitteilung wichtiger Firmennachrichten gehalten habe. Der Verdacht der Kursmanipulation steht im Raum.