Klimaschutz

21.03.2019 - 08:28

Wenn von der Energiewende im Mobilitätssektor gesprochen wird, ist meist von Elektroautos die Rede. Dabei sind es Elektrobusse, die den Energieverbrauch aus fossilen Rohstoffen in großem Stil vermeiden, wie eine aktuelle Bloomberg-Studie verdeutlicht: Demnach wird die globale E-Bus-Flotte bis zum Ende des Jahres 270.000 Barrel Diesel (knapp 43 Millionen Liter) einsparen helfen – jeden Tag!

23.11.2018 - 09:52

7 Verbände haben im "Manifest zu Elektromobilität und erneuerbaren Energien" 7 Empfehlungen erarbeitet, wie mit der Verknüpfung von Elektromobilität und Solarenergie und anderen regenerativen Energiequellen eine wirksame Verkehrswende gelingen könnte. Denn Deutschland wird seine selbstgesetzten Klimaschutz-Ziele für 2020 verfehlen, wie die Bundesregierung im Sommer einräumte.

03.01.2018 - 10:42

Sieben der bereits in Betrieb genommenen Anschlüsse gehören zu Schnellladesäulen, an denen E-Autos in kürzester Zeit aufgetankt werden können. Insgesamt stehen den Stuttgarter Flughafenbesuchern damit 48 Ladepunkte zur Verfügung.

21.02.2018 - 08:59

Wie der kalifornische Gouverneur Jerry Brown kürzlich bekanntgab, sollen auf den kalifornischen Straßen bis zum Jahr 2030 fünf Millionen alternativ angetriebene Autos fahren. Um dieses Ziel zu erreichen, investiert der Bundesstaat rund 2,5 Milliarden Dollar in Ladestationen und Wasserstofftankstellen.

26.02.2018 - 10:17

Der von dem jungen deutschen Unternehmen Sono Motors entwickelte Sion soll das erste E-Auto werden, dessen in der Herstellung generierter CO2-Ausstoß komplett kompensiert wird.

14.02.2020 - 07:08

Der weltgrößte Kosmetikkonzern L'Oréal will zur Einhaltung des Pariser Klimavertrages beitragen und bis zum Jahr 2050 CO2-neutral werden. Um seine Emissionen zu reduzieren, stellt das deutsche Tochterunternehmen seine Dienstwagenflotte auf Hybrid- und Elektroautos um.

09.11.2016 - 08:32

Wie kann der Verkehrssektor in Deutschland bis zum Jahr 2050 CO2-frei werden und die Lebensqualität in den Städten steigen? Dies hat das Projekt Renewbility untersucht. Die Ergebnisse, die gestern in Berlin vorgestellt wurden, sollen aufzeigen, dass dies nicht nur gelingen kann, sondern gleichzeitig auch positive Auswirkungen für die Volkswirtschaft haben könnte.

14.05.2018 - 09:12

Die Beschleunigung des Ladevorgangs von Elektrofahrzeugen ist in der Vermarktung derselben ein zentrales Moment. Innovative Produkte wie der mobile Schnelllader der Winterthurer Firma Designwerk – Denkfabrik der Elektromobilität sind daher entscheidend für die Fortentwicklung der Branche.

27.11.2018 - 09:16

Die NGOs PowerShift, Brot für die Welt und Misereor haben in einer neuen Studie den Rohstoff- und Energieverbrauch der deutschen Automobilindustrie und die damit einhergehenden Auswirkungen auf das Klima, die Umwelt und die Menschenrechte im Globalen Süden analysiert. Ein zentrales Ergebnis: Die Verkehrswende hin zur Elektromobilität ist dringend notwendig, aber unter Nachhaltigkeitsaspekten nicht ausreichend.

14.02.2018 - 09:20

E-Autos sind über ihre gesamte Lebenszeit bedeutend umweltfreundlicher als konventionell angetriebene Fahrzeuge – dies ist das Ergebnis einer aktuellen Meta-Studie der gemeinnützigen Organisation International Council on Clean Transportation (ICCT). Bereits nach kurzer Zeit haben E-Autos demnach eine bessere CO2-Bilanz.

27.09.2016 - 09:37

Im Auftrag der Europäischen Umweltagentur EEA untersuchten das Öko-Institut und Transport & Mobility Leuven die Potenziale der Elektromobilität für den Klimaschutz in Europa sowie die Auswirkungen der Elektrofahrzeuge auf den Stromverbrauch. Ergebnis: E-Fahrzeuge können die CO2-Emissionen und Luftschadstoffe in der EU deutlich senken. Aber es gibt auch Herausforderungen.

14.10.2019 - 09:28

Das E-Scooter-Sharing-Unternehmen Tier Mobility hat in Paris 200 seiner E-Scooter durch Modelle mit austauschbaren Batterien ersetzt. Damit ist Tier Mobility nach eigenen Angaben der erste Scooter-Sharing-Anbieter, der ein Betriebsmodell auf Basis austauschbarer Batterien einführt. Schrittweise soll die gesamte Flotte auf das neue Modell umgestellt werden. 

08.04.2019 - 09:59

Der japanische Automobilhersteller hat angekündigt, fast 24.000 Patente aus über 20 Jahren Hybridtechnik-Entwicklung zur gebührenfreien Nutzung freizugeben. Zudem bietet Toyota anderen Automobilherstellern kostenpflichtige technische Unterstützung an.

19.01.2018 - 09:06

Bis zum Jahr 2025 will Volvo seine globale Fertigung klimaneutral gestalten. Mit dem Motorenwerk im schwedischen Skövde besitzt Volvo nun seine erste klimaneutrale Produktionsstätte. Bereits seit längerem wird sie schon mit Strom aus regenerativen Energien betrieben, seit Beginn dieses Jahres nun auch aus erneuerbaren Quellen beheizt. Die im Werk benötigte Wärme wird aus Müllverbrennung, Biomasse und recyceltem Biokraftstoff generiert.

12.05.2019 - 13:31

Fahrer von E-Autos mit Brennstoffzellenantrieb können jetzt auch in Halle an der Saale auftanken. Im Beisein des Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt Reiner Haseloff wurde am vergangenen Freitag die zweite Wasserstoff-Station in Sachsen-Anhalt eröffnet.

17.03.2017 - 09:38

Preiskampf: Der Lucid Air des US-Startups Lucid Motors soll als luxuriöse Elektrolimousine gegen Tesla antreten. Medienberichten zufolge soll der Einstiegspreis des Elektroautos mit 60.000 US-Dollar (52.500 USD abzgl. Förderungen) unter dem eines Tesla Model S liegen – die meisten Beobachter gingen von einem deutlich höheren Preis aus. Die Top-Variante des E-Modells wird jedoch über 100.000 US-Dollar kosten.

07.10.2016 - 09:15

Elektroautos überholen Verbrenner: Ab 2028 könnten einer aktuellen Untersuchung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Price Waterhouse Coopers (PwC) zufolge in der EU erstmals mehr Elektroautos und Hybride als konventionelle Verbrenner ausgeliefert werden. Das Szenario geht 2028 von einem Elektroauto-Marktanteil von rund 30 Prozent aus. Autos mit Verbrennungsmotoren kommen demnach auf 28 Prozent, Hybridfahrzeuge auf 40 Prozent.

11.10.2019 - 09:30

Bosch hat neue Halbleiter aus Siliziumkarbid entwickelt, die nach Unternehmensangaben einen Technologiesprung für die Elektromobilität bedeuten. Mit den neuen Mikrochips ausgestattete Elektroautos sollen ein Reichweiten-Plus von 6 Prozent aufweisen, stellt Bosch-Geschäftsführer Harald Kröger in Ausicht.

25.10.2019 - 10:37

Nissan stellt E-Prototyp mit Twin-Motor und Allradantrieb vor, der auf dem Nissan LEAF e+ basiert. Das Fahrzeug hat zwei unabhängige Elektromotoren an Vorder- und Hinterachse mit zusammen 309 PS und einem maximalen Drehmoment von 680 Nm.