Kommunen

01.03.2012 - 18:56

Interview mit dem Elektromobilitätsexperten Klaus Kreutzer zur kommunalen E-Mobilitätsinfrastruktur

Das Unternehmen Kreutzer Consulting konzentriert sich schon seit einigen Jahren in seiner Beratungstätigkeit intensiv auf das Thema Elektromobilität. Bei der Firmengründung im Jahr 2009 war dem studierten Betriebswirt Kreutzer klar, dass er sich selbst auf dem "spannenden Feld" der zukunftsträchtigen Elektromobilität engagieren möchte. Seitdem hat das Unternehmen bereits viele Projekte erfolgreich realisiert, was Klaus Kreutzer auch über die Grenzen seiner Heimatstadt München einen Ruf als intimen Kenner der Branche eingebracht hat. Im Fokus der Arbeit von Kreutzer Consulting liegt vor allem die Entwicklung nachhaltiger Konzepte für Kommunen und Unternehmen – zu diesem Bereich hat emobilitätonline ihm auch ein paar Fragen gestellt.

28.04.2015 - 09:53

Der regionale Energieversorger NEW hat am vergangenen Freitag einen E-Mobilitätstag im ADAC-Fahrsicherheitszentrum in Grevenbroich speziell für Kommunen veranstaltet – und zahlreiche Vertreter sind dem Aufruf gefolgt.

31.05.2016 - 09:26

Mit dem eMobility-Projekt "landmobile" wollen 12 oberbayerische Kommunen beweisen, dass Elektromobilität auf dem Land nicht nur funktioniert, sondern auch im ländlichen Raum eine nachhaltige Mobilitätswende einleiten kann. Zu Beginn braucht es dafür freilich zunächst zweierlei: Aufmerksamkeit und Interesse.

15.10.2018 - 08:59

E-Mobilität zum Ausprobieren ganz umsonst: Ab Dezember diesen Jahres können sich Endnutzer für Umzüge, Großeinkäufe und andere größere Transportaktionen im Rheinland rund 50 Fahrzeuge kostenlos ausleihen – die Gratis-E-Mobilität soll Gesellschaft, Politik und Wirtschaft zum Umstieg auf strombetriebene Mobilität bewegen beziehungsweise diesen Prozess beschleunigen.

11.02.2018 - 07:30

Die Stadt Wiesbaden wird erst im April entscheiden, welcher Anbieter in Zukunft Elektrobusse für den städtischen ÖPNV bereitstellen soll. Nach ursprünglicher Planung sollte die Ausschreibung der ESWE-Verkehrsbetriebe bereits beendet sein, es besteht aber noch Klärungsbedarf bei der Konkretisierung des komplexen Gesamtkonzeptes. Bis 2020 sollen nicht nur alle 220 Dieselbusse durch Strom betriebene Fahrzeuge ersetzt werden, der Gewinner der Ausschreibung soll zudem auch die benötige Infrastruktur zur Verfügung stellen.

18.10.2016 - 09:30

Mit der neuen Best-Practice Kategorie haben wir den Kompetenzatlas von eMobilitätOnline.de um eine ebenso sinnvolle wie interessante Sparte erweitert. Während der Kompetenzatlas eine bundesweite, kontinuierlich aktualisierte Übersicht aller eMobility-Akteure im deutschsprachigen Raum bietet, stellt Best-Practice ausgewählte Pioniere vor, die bereits heute erfolgreich Elektromobilität leben.

18.12.2017 - 08:30

Im Rahmen des Sofortprogramms "Saubere Luft 2017-2020" will der Bund den Kommunen beim verstärkten Einsatz emissionsärmerer Fahrzeuge in Flotten, bei der Umstellung auf alternative Antriebe und beim Ausbau der Infrastruktur Unterstützung leisten. Zu diesem Zweck wurde zum einen kürzlich die Förderrichtlinie Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) überarbeitet. Zum anderen veröffentlichten das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) sowie das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ein neues Programm zur Förderung und Entwicklung der Elektromobilität.

25.08.2015 - 12:17

Gestern weihten Landesverkehrsminister Thomas Webel und Prof. Dr. Matthias Krause, Geschäftsführer der Stadtwerke Halle, 15 neue Ladesäulen für Elektroautos im sachsen-anhaltinischen Halle an der Saale ein.

09.06.2016 - 10:22

Dortmund sieht sich als Vorreiter bei der Elektromobilität und will diese Position weiter ausbauen. Bereits 2012 hat die Stadt ihr erstes E-Autos in Betrieb genommen, mittlerweile zählt der städtische Fuhrpark 10 Pedelecs, 13 Elektroautos und 8 E-Transporter – noch im laufenden Jahr sollen 10 weitere Elektrotransporter angeschafft werden. Rund 100 Stromtankstellen für Elektroautos gibt es aktuell im Stadtgebiet.

02.11.2015 - 13:53

Seit Ende September können die neuen E-Kennzeichen beantragt werden, die Elektroauto-Fahrern je nach Kommune einige Alltagsprivilegien ermöglichen. Offensichtlich hat dies, wie von Kritikern bereits erwartet, keinen Ansturm auf die Zulassungsstellen ausgelöst.

06.05.2015 - 12:49

So kann es also auch gehen: Der ostbayrische Landkreis Cham im Regierungsbezirk Oberpfalz steigt auf Elektroautos um. Gestern haben die Bürgermeister aus 38 Städten und Gemeinden des Landkreises ihre neuen Elektroautos in Empfang genommen.

16.10.2015 - 11:44

Das 2012 gestartete, vom Bundesumweltministerium geförderte Forschungsprojekt "WiMobil“, das u.a. das Mobilitätsverhalten der DriveNow- und Flinkster-Carsharingkunden sowie die lokalen Effekte des neuen Verkehrsangebots auf den Parkraum in München und Berlin analysierte, wurde abgeschlossen. Die Abschlussbilanz scheint durchweg positiv zu sein:

26.10.2016 - 08:39

Sie sind in allen Städten Deutschlands im Einsatz und sorgen für saubere Wege: Kehrmaschinen. In Münster sorgt ein besonderes Exemplar auch für saubere Luft. Im Rahmen eines Praxistests hat die westfälische Stadt eine Elektrokehrmaschine im Einsatz gehabt und das offenbar sehr erfolgreich.

23.06.2015 - 09:19

Eine Stadt in Rumänien macht es vor: Wie der Bürgermeister der im Norden gelegenen, rund 100.000 Einwohner zählenden Stadt Botoşani erklärte, soll künftig der gesamte Öffentliche Personennahverkehr elektrisch und emissionsfrei erfolgen.

11.05.2016 - 09:16

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat ein Förderprogramm zur batterieelektrischen Elektromobilität aufgelegt, mit dem die Beschaffung von E-Fahrzeugen, der Aufbau von Ladeinfrastruktur und die Erarbeitung von kommunalen Elektromobilitätskonzepten unterstützt werden soll.

22.07.2015 - 15:04

Im Rahmen des EU Programms Horizon 2020 bietet das neue EU-Projekt ELIPTIC interessierten Städten und Verkehrsunternehmen finanzielle und beratende Unterstützung bei der Implementierung elektromobiler Verkehrslösungen an. U.a. ELIPTIC-Partnerstädte sollen dabei ihre gesammelten Elektromobilitätserfahrungen in Workshops und im Rahmen von Studienfahrten vermitteln.

24.08.2015 - 11:06

Das EU-Mobilitätsprojekt ELIPTIC, das Kommunen und Unternehmen bei der Integration elektromobiler Verkehrs- und Transportlösungen unterstützen soll, hat seinen Bewerbungsschluss verlängert: Interessierte Städte und Verkehrsunternehmen können sich nun bis zum 18. September um eine Teilnahme und Förderung im Rahmen des "twinning fund" bewerben.

17.01.2018 - 09:15

Die Fenecon GmbH ermöglicht im Rahmen einer Sonderaktion Kommunen und Städten die Möglichkeit, einen vergünstigten Testbetrieb mit Elektrobussen von BYD durchzuführen. Der Hersteller von Stromspeichersystemen ist Technologie- und Vertriebspartner des chinesischen Fahrzeugherstellers BYD. Kommunen mit "konkretem Interesse" können den 12 Meter langen Niederflurwagen bis zum 30. März 2018 zu speziellen Konditionen testen.

26.10.2015 - 10:03

Im Landkreis Göttingen wird ein neues Pedelec-Verleihsystem erprobt. Wie das Göttinger Tageblatt berichtet, stehen seit September in den Gemeinden Dransfeld und Friedland an insgesamt 4 Verleihstationen Elektroräder zur Verfügung, die nach vorheriger Anmeldung angemietet werden können.

30.10.2017 - 08:00

Die größten Städte der Welt, egal ob London, Mexiko-Stadt oder Los Angeles, haben alle ein gemeinsames Problem: Die wachsende Umweltproblematik infolge zunehmenden Verkehrsaufkommens. Die Bürgermeister von zwölf Groß- bzw. Megastädten haben nun öffentlich gemacht, wie sie diese ernsthafte Fragestellung unter vereinten Anstrengungen angehen und lösen wollen.