Kopenhagen

02.03.2015 - 11:14

Das Unternehmen Metro Service betreibt Kopenhagens U-Bahn-Netz. Für Reparatur- und Wartungseinsätze sind seit Juni 2014 fünf Elektrotransporter vom Typ Citroen Berlingo Electrique im Fuhrpark, weitere Nissan e-NV 200 E-Transporter sind bereits bestellt.

01.06.2016 - 09:23

Ab Herbst 2016 wird es in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ein neues, großes Elektro-Carsharingprojekt geben, für das Renault dem dänischen Unternehmen Green Mobility insgesamt 450 Elektroautos vom Typ Renault ZOE liefern wird. Mittels der Green Mobility App sollen sich die nächstgelegenen Fahrzeuge des stationsunabhängigen Carsharings lokalisieren und natürlich reservieren und öffnen lassen.

19.12.2014 - 11:09

Die dänische Energieagentur „Energistyrelsen“ hat weitere 31 Millionen Dänische Kronen (rund 4,17 Millionen Euro) für Elektromobilitätsprojekte bereitgestellt, da die ursprünglich bereitsgestellten Mittel angesichts der Antragsflut nicht ausreichen. Für insgesamt mehr als 20 Projekte wurden Fördergelder beweilligt, darunter drei Projekte in der Haupstadtregion, die sich an die dortigen Kommunen und Unternehmen richten.

17.11.2014 - 22:26

Nicht nur in größeren Städten machen viele Wege mit dem Auto einfach keinen Sinn. Vielseitige Cargo-Bikes bieten eine sinnvolle ökologische und zeitsparende Alternative. Kopenhagen könnte der Titel der heimlichen Hauptstadt der Cargo-Bikes verliehen werden: In der rund 570.000 Einwohner zählenden Metropole sind schätzungsweise 40.000 Cargo-Bikes auf den Straßen unterwegs. Und im sogenannten Fleischdistrikt der dänischen Hauptstadt, unweit des Hauptbahnhofs, hat sich ein junges Startup angesiedelt, das den Cargo-Bike-Markt kräftig aufmischen will – und welches in der Fahrrad- und Elektromobilitätsbranche sicher von sich reden machen wird: butchers & bicycles.

07.06.2019 - 07:59

Das Kopenhagener Bike-Sharing-Startup Donkey Republic hat sein Fahrzeug-Angebot erstmals um E-Bikes erweitert und sich für Berlin als Standort für die Erprobungsphase entschieden. Seit dieser Woche stehen in der Hauptstadt die ersten 100 E-Bikes zur Miete bereit. Wenn der Service positiv angenommen wird, könnte das Angebot in Berlin und perspektivisch in weiteren Städten ausgebaut werden, so Donkey Republic.

06.10.2014 - 10:50

Zum zweiten Mal wurde der von ExtraEnergy und RWE initiierte E-Bike Award an innovative und nachhaltige Mobilitätskonzepte verliehen. Der E-Bike Award 2014 und ein Preisgeld von 5.000 Euro gehen in diesem Jahr nach Dänemark: Das nutzer- und servicefreundliche E-Bike-Verleihsystem von GoBike aus Kopenhagen überzeugte die unabhängige Jury.

12.03.2015 - 12:33

Die dänische Hauptstadt Kopenhagen hat ein neues Konzept entwickelt, das den Menschen den Zugang zu Elektroautos erleichtern soll.

12.04.2018 - 08:17

Der Technologiekonzern Siemens wird in Dänemark eine Schnellladeinfrastruktur für E-Busse des ÖPNV errichten. Ein entsprechender Rahmenvertrag wurde mit Movia geschlossen, der größten Verkehrsbehörde Dänemarks. Die Vereinbarung sieht vor, dass Siemens Ladestationen mit einem absenkbaren Stromabnehmer für Elektrobusse liefert.

31.07.2015 - 11:29

Pedelecs und E-Bikes boomen – aber E-Bike-Sharing ist kein Selbstläufer, wie ein Blick nach Kopenhagen zeigt. Eigentlich halten die skandinavischen Länder im Elektromobilitätsdiskurs stets als Positivbeispiele her. Das rund 12 Millionen Euro schwere E-Bike-Sharingprojekt Gobike zählt offensichtlich nicht dazu.

15.04.2014 - 15:49

Der größte dänische Ladenetzbetreiber, CLEVER, verkündete gestern den deutlichen Ausbau seines Schnellladenetzwerkes in Kopenhagen. In Kürze sollen 11 neue Stationen mit einer Ladeleistung von 22 kW in der dänischen Hauptstatt installiert werden und weitere sollen folgen. An den Säulen sind jeweils 2 Anschlüsse vorhanden und ein Aufladen aller elektrischen Serienfahrzeuge soll laut CLEVER problemlos möglich sein.

23.08.2013 - 04:37

Die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG hat einen weiteren Produktionsauftrag innerhalb des wachsenden Geschäftsfelds der OEM-Produktion für Industriekunden erhalten. Der Auftrag umfasst die Fertigung von E-Bikes für den Fahrradverleiher Gobike International A/S. Dieser wiederum stattet die dänische Hauptstadt Kopenhagen mit E-Bikes für das städtische Fahrradverleihsystem aus. Eine Besonderheit der E-Bikes ist eine elektronische Schnittstelle am Lenker, an die Tablet-Computer mit GPS-Empfang angeschlossen sind. Alle in Kopenhagen eingesetzten E-Bikes aus dem Hause MIFA werden mit solchen Tablets ausgestattet.

31.10.2014 - 11:21

An allen Krankenhäuser in der Metropolregion Kopenhagen wurden kürzlich 22 kW-Schnellladestationen aufgestellt, die diese Woche in Betrieb gegangen sind. Die Schnelllader stammen vom dänischen Infrastrukturanbieter Clever, der das Schnellladenetz auch betreiben wird. Insgesamt wurden auf den Parkplätzen der Krankenhäuser 12 Schnelllader aufgestellt, die jeweils mit zwei 22 kW-Ladepunkten ausgestattet sind, wodurch 24 neue Lademöglichkeiten geschaffen wurden.

01.09.2016 - 08:21

In Dänemark ist nach Angaben von Nissan das weltweit erste gewerbliche Vehicle-to-Grid (V2G)-Projekt mit 10 Elektrotransportern des Herstellers ans Netz gegangen sein – gewerblich, da alle verwendeten Komponenten frei erhältlich sind. Die eingesetzten Komponenten und Technologien - die Nissan e-NV200, die Enel V2G-Ladestationen und die elektronische Plattform GIVe zur Steuerung des Energieflusses - sollen unter Alltagsbedingungen getestet werden.

10.07.2015 - 13:03

Die meistverkaufte Luxuslimousine der Schweiz ist...klar, nach dieser Ankündigung: das Tesla Model S. In den ersten 5 Monaten des laufenden Jahres konnte Tesla 385 Model S in der Schweiz absetzen –  fast so viele wie im gesamten Vorjahr und zudem ausreichend, um sich antriebsübergreifend die Spitzenposition im Oberklassen-Segment zu sichern.