Niedersachsen

23.08.2019 - 08:20

Schon 2014 kündigte Tesla-Chef Elon Musk an, in Europa eine Elektroauto-Produktionsstätte eröffnen zu wollen, sobald die Verkaufszahlen dies erlaubten. Nun bewegen sich die Verkaufszahlen zwar noch nicht ganz in den erhofften Sphären, aber die Pläne für eine Tesla Fabrik in Europa scheinen sich zu konkretisieren. Hoch im Kurs stehen offenbar auch Standorte in Niedersachsen.

02.04.2014 - 10:01

Im Rahmen des Niedersächsischen Schaufensters für Elektromobilität übergibt Volkswagen heute in Wolfsburg die ersten 20 e-up! an 4 Hochschulen des Bundeslandes. Vertreter der TU Braunschweig, TU Hannover, TU Clausthal und die Ostfalia Hochschule nehmen am Unternehmenssitz des Herstellers die Elektroautos in Empfang, die in praxisnahen Forschungsprojekten, sogenannten Living Labs, im Bereich Carsharing eingesetzt und wissenschaftlich begleitet werden sollen. In den kommenden Monaten werden zum Thema Carsharing in den Living Labs Grundlagenforschung sowie experimentelle Untersuchungen erfolgen.

11.12.2014 - 11:41

Wenn es nach Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) geht, ja. Der Landesminister wagt den Vorstoß und fordert zeitlich befristete staatliche Kaufanreize für private Käufer von Elektroautos. Lies fordert, jedes neue, privat erworbene Elektroauto pauschal mit 5.000 Euro zu bezuschussen – vorerst befristet auf drei Jahre. Es brauche endlich Anreize, die Wirkung haben, so der Landeswirtschaftsminister gegenüber der Zeitung Rheinische Post.

18.06.2015 - 10:08

Das Land Niedersachsen ist zweitgrößter Aktionär bei VW und Stephan Weil, Ministerpräsident des Bundeslandes, ist in dieser Funktion im Aufsichtsrat des Konzerns vertreten. Und offensichtlich sieht Niedersachsen Innovationsbedarf bei Europas größtem Autobauer:

30.01.2014 - 16:02

Lange Zeit sah es so aus, als hätten die südlichen Bundesländer in puncto Elektromobilität klar die Nase vorn. Tatsächlich führten beim Elektroautobestand der deutschen Bundesländer zum 1. Januar 2013 Bayern mit 1.407 und Baden-Württemberg mit 1.377 Elektroautos die Liste an. Niedersachsen lag mit 705 E-Autos auf Platz 4, hinter Nordrhein-Westfalen, dem bevölkerungsreichsten Bundesland, mit 1.283 elektrisch angetriebenen PKW. Zumindest was die Neuzulassungenangeht, hat sich das nun geändert: Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg meldet unter Berufung auf das Kraftfahrtbundesamt, dass Niedersachsen bei der Neuzulassung von Elektroautos im Jahr 2013 die neue Nummer 1 ist.

29.04.2015 - 10:53

In der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg hat der Verein Kommunen gestern die ersten 13 von 25 VW e-load-up! von Volkswagen in Empfang genommen. Die kompakten, zweisitzigen Elektrolieferwagen mit einem Laderaumvolumen von 990 Litern, einer Nutzlast von 285 Kilogramm und einer Reichweite von bis zu 160 Kilometern werden für drei Jahre von VW geleast.

15.01.2019 - 17:53

Die Polizei Niedersachsen hat 16 Funkstreifenwagen mit Plug-in-Hybridantrieb von Volkswagen sowie einen vollelektrischen Opel Ampera-e in Empfang genommen. Bis Ende 2020 soll der Anteil von E-Fahrzeugen im Fuhrpark der Polizei signifikant gesteigert werden.

28.11.2014 - 15:54

Gestern hat Volkswagen in Hannover der Niedersächsischen Kultusministerin Frauke Heiligenstadt einen e-up! Übergeben. Das Elektroauto ist als Schulungsauto für die Berufsschulen des Bundeslandes bestimmt und wurde für den besonderen Zweck umgerüstet: Die Motorhaube wurde mit einem Sichtfenster und der Motorraum mit blauer LED-Beleuchtung versehen. Zudem wurde viel Mess- und Übertragungselektronik verbaut, um Störungen simulieren, diagnostizieren und beheben zu können.