Nordrhein Westfalen

18.02.2020 - 11:23

Die Werkstattkette A.T.U hat auf dem Gelände ihrer Filiale in Kamen bei Dortmund ihre erste Ultraschnellladestation für E-Fahrzeuge eröffnet. Sie bietet eine Ladeleistung von bis zu 350 kW und ist in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Ladenetzbetreiber Allego entstanden.

21.01.2019 - 12:51

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW) hat neue Zahlen aus seinem bundesweiten Ladesäulenregister bekannt gegeben und ausgewertet. Die Stadt mit den meisten öffentlichen Ladepunkten ist weiterhin Hamburg (834 Ladepunkte).

30.01.2014 - 16:02

Lange Zeit sah es so aus, als hätten die südlichen Bundesländer in puncto Elektromobilität klar die Nase vorn. Tatsächlich führten beim Elektroautobestand der deutschen Bundesländer zum 1. Januar 2013 Bayern mit 1.407 und Baden-Württemberg mit 1.377 Elektroautos die Liste an. Niedersachsen lag mit 705 E-Autos auf Platz 4, hinter Nordrhein-Westfalen, dem bevölkerungsreichsten Bundesland, mit 1.283 elektrisch angetriebenen PKW. Zumindest was die Neuzulassungenangeht, hat sich das nun geändert: Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg meldet unter Berufung auf das Kraftfahrtbundesamt, dass Niedersachsen bei der Neuzulassung von Elektroautos im Jahr 2013 die neue Nummer 1 ist.

28.06.2018 - 07:53

Das Vergleichsportal AutoUncle hat ein paar interessante Daten zum Gebrauchtmarkt für Elektroautos recherchiert. Demnach werden, dem Bestand entsprechend, die meisten gebrauchten Elektroautos in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg verkauft. In Berlin dagegen ist nur 4 Prozent des Gesamtangebotes zu finden.

17.09.2018 - 09:28

Im aktuellen Städte-Ranking für Ladesäulen, das der Bundesverband der Wasser- und Energiewirtschaft BDEW erstellt hat, präsentiert sich Hamburg weiterhin mit der Nase vorne. Bayern belegt den Spitzenplatz unter den Bundesländern.

29.08.2018 - 08:40

Die neuen Elektrobusse sind ein Schritt in Richtung des Ziels der Stadtwerke Münster, bis zum Jahr 2030 hundert neue Elektrobusse im Einsatz zu haben, die allesamt Dieselbusse ersetzen sollen. Auch der Betriebshof wird in Hinsicht auf den verstärkten Einsatz von E-Mobilität weiter umgerüstet.

23.07.2020 - 08:46

Das Gelsenkirchener Wohnungsunternehmen Vivawest stattet die Mitarbeiter seiner Kundencenter in Nordrhein-Westfalen mit 17 Elektroautos und der dafür notwendigen Ladeinfrastruktur aus. Durch diese Maßnahme sollen bis zu 51 Tonnen CO2 im Jahr eingespart werden.

04.09.2017 - 06:30

Vor dem heutigen 2. Dieselgipfel positioniert sich das Land Nordrhein-Westfalen klar zur künftigen Förderung für emissionsfreie Innenstädte. Wie Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) kürzlich bekanntgab, will die Landesregierung von NRW mindestens 100 Millionen Euro für die Kommunen bereitstellen, um drohende Fahrverbote noch abwenden zu können. Dies ist das Ergebnis einer Zusammenkunft von Pinkwart mit einer Reihe von Bürgermeistern in Düsseldorf.