Paris

03.12.2015 - 10:59

The Pilgreens – der Name ist Programm. Mit einem modifizierten Elektro-Tuktuk begaben sich die 3 Studenten Karen, Ludwig und Remy von der Uni Toulouse vor etwa einem halben Jahr von Bangkok aus auf die Reise: rund 20.000 emissionsfrei zurückgelegte Kilometer durch 16 asiatische und europäische Länder. Dieses vor der Reise publizierte Video, mit dem Unterstützer gewonnen werden sollten, fasst die Intention gut zusammen.

24.05.2020 - 14:26

Der E-Scooter-Anbieter Tier Mobility führt einen faltbaren Helm als Zubehör für seine E-Scooter ein. Der unternehmensintern entwickelte Kopfschutz wird seit der vergangenen Woche in Berlin und Paris erstmals eingesetzt. Verstaut wird er in einer an den E-Scootern befindlichen sogenannten Smartbox.

14.10.2019 - 09:28

Das E-Scooter-Sharing-Unternehmen Tier Mobility hat in Paris 200 seiner E-Scooter durch Modelle mit austauschbaren Batterien ersetzt. Damit ist Tier Mobility nach eigenen Angaben der erste Scooter-Sharing-Anbieter, der ein Betriebsmodell auf Basis austauschbarer Batterien einführt. Schrittweise soll die gesamte Flotte auf das neue Modell umgestellt werden. 

26.07.2020 - 16:51

Tier Mobility gehört zu den drei Gewinnern einer Pariser E-Scooter-Ausschreibung. Das Berliner Sharing-Unternehmen hat nun für zwei Jahre die Erlaubnis, seine E-Roller in der französischen Hauptstadt anzubieten. Gestartet wird mit 5.000 Fahrzeugen.

27.04.2018 - 09:09

Sterntaufe: Der neue Nissan Leaf hat 5 von 5 Sternen im Euro NCAP Crashtest erhalten. Nach Angaben von Nissan hat die zweite Modellgeneration des erfolgreichen Elektroautos als erstes Fahrzeug überhaupt die neuen, erweiterten Prüfungen von Euro NCAP durchlaufen. Aus Deutschland sollen aktuell rund 3.000 Vorbestellungen für den neuen Leaf vorliegen.

05.10.2018 - 07:26

Rekordproduktion: Tesla hat im 3. Quartal erstmals über 80.000 Elektroautos produziert und ausgeliefert. Der Großteil, 53.000 Fahrzeuge, soll auf das Model 3 entfallen. Ausgeliefert wurden im vergangenen Quartal sogar über 55.000 Tesla Model 3 sowie rund 14.500 Model S und 13.000 Model X.

13.10.2017 - 09:26

Der Schweizer Autovisionär Frank Rinderknecht hat wieder zugeschlagen: Mit der neuesten Rinspeed-Studie Snap wird auf der CES 2018 in Las Vegas ein cleveres autonomes Emobilitätskonzept gezeigt, das auch "sinnvoll immobil nutzbar" sei. Alle verschleiss- und alterungsanfälligen Komponenten und sämtliche IT-relevante Technik sind im „Skateboard“ genannten und austauschbaren Unterbau untergebracht, die Aufbauten bestehen aus langlebigen Modulen.