Polestar

30.07.2020 - 14:47

Polestar liefert wie geplant ab sofort den Polestar 2 an Kunden in Europa aus. Die erste vollelektrische Fließheck-Limousine wurde im Hauptsitz des Unternehmens im schwedischen Göteborg an seinen neuen Besitzer übergeben.

05.04.2022 - 17:46

Hertz und Polestar sind eine globale Kooperation eingegangen. Demnach wird der Autovermieter innerhalb der nächsten fünf Jahre bis zu 65.000 Elektroautos von Polestar beziehen. In Europa sollen die ersten Fahrzeuge noch im Frühjahr ausgeliefert werden. In Nordamerika und Australien dann Ende des Jahres.

03.03.2022 - 11:13

Die schwedische Elektro-Performancemarke Polestar hat ein neues Konzeptfahrzeug präsentiert: Der Polestar O₂ ist ein vollelektrisches 2+2-Sitzer Hardtop Cabrio mit autonomer Kameradrohne.

18.10.2017 - 08:48

Polestar, die neue E-Performance-Marke von Volvo, hat gestern ihr erstes Modell in Schanghai präsentiert: den Polestar 1. Wie alle folgenden Modelle handelt es sich dabei um ein Elektrofahrzeug – und zwar um eines, das im Bereich Plug-in-Hybride mit einer Reichweite von 150 Kilometern neue Maßstäbe setzen soll.

15.11.2019 - 17:10

Volvo-Tochter Polestar hat im Oktober den Preis für ihr erstes Elektroauto publik gemacht. In Deutschland startet die Elektro-Limousine in der limitierten "Launch Edition" ab 58.800 Euro. Nun hat der Autobauer Details zu den Leasingoptionen für das Modell bekannt gegeben.

13.04.2021 - 11:47

Volvo-Tochter Polestar bietet seine elektrische Fließhecklimousine in weiteren Varianten an. Neben dem bereits verfügbaren 300 kW-Dual Motor (408 PS) mit 78 kWh-Batterie sind nun auch zwei Varianten mit Frontantrieb ab sofort bestellbar. Die Auslieferung soll im September starten.

07.10.2019 - 13:58

Volvos Elektroauto-Tochter Polestar hat im Februar ihren erstes reinen Stromer vorgestellt. Er hört auf den Namen Polestar 2 und soll Teslas Model 3 Konkurrenz machen. Die wichtigsten Details und Leistungsdaten wurden bereits veröffentlicht. Nun steht auch der finale Preis für die zum Start ausgelieferten Modelle fest.

28.02.2019 - 08:56

Nach dem Polestar 1 hat Polestar im Rahmen einer live gestreamten Online-Weltpremiere sein erstes Volumenmodell präsentiert: den Polestar 2. Das rein elektrisch angetriebene Kompaktmodell von Volvos Performance-Marke startet bei 39.900 Euro und soll dem Tesla Model 3 kräftig Konkurrenz machen.

07.06.2022 - 15:19

Polestar hat erstmals erstmals unverhüllte Bilder seines kommenden E-SUV gezeigt. Der Polestar 3 soll im Oktober 2022 seine Premiere feiern und kann auf den entsprechenden Startmärkten dann auch vorbestellt werden. Ab Anfang 2023 soll der Stromer dann in China und den USA vom Band laufen.

25.08.2020 - 09:37

Ende Juli hat Volvo Tochter Polestar in Schweden und Norwegen mit der Auslieferung seines E-Autos Polestar 2 begonnen. Nun wurden die ersten Exemplare des Stromers auch an Kunden in Deutschland übergeben.

26.02.2020 - 09:23

Eine weitere Elektroauto-Fahrzeugpremiere auf dem Genfer Autosalon (5.-15. März 20) feiert das Konzeptfahrzeug Polestar Precept. Die vollelektrische Limousine ist ein Konzeptfahrzeug der Volvo-Tochter und soll einen Vorgeschmack auf zukünftige Polestar Modelle geben – mit einem Design, das der Hersteller mit „minimalistisch, sportlich, klare Linien“ zusammenfasst.

27.08.2019 - 11:13

Polestar hat in Chengdu seinen ersten Produktionsstandort in China eröffnet. Volvos Performance-Elektromarke baut dort den 441 kW/600 PS starken Plug-in-Hybrid Polestar 1 für China und die Exportmärkte. Geplant sind 500 Stück pro Jahr über einen Produktionszyklus von drei Jahren. Die ersten Autos sollen noch im Laufe dieses Jahres ausgeliefert werden.

05.10.2018 - 07:14

Polestar, die neue elektrische Performance-Marke von Volvo, hat die Produktion der ersten Prototypen gestartet. In einem ersten Schritt sollen 34 Fahrzeuge entstehen, die unter anderem für Crashtests sowie für Fahrtests auf der Straße eingesetzt werden sollen.

18.05.2020 - 08:27

Die beiden schwedischen Unternehmen Polestar und Cake agieren zukünftig als Markenpartner. Polestar, Hersteller von Elektroautos, und der Elektromotorrad-Produzent Cake verstärken damit ihre bereits im letzten Jahr begonnene Zusammenarbeit in Europa.

22.06.2017 - 09:29

Volvo widmet seine Performance-Abteilung Polestar um und baut sie zu einer eigenständigen Elektro-Marke aus. Andere Autobauer wie Mercedes und Citroën sind in jüngster Vergangenheit ähnliche Schritte gegangen. Die Modelle der neuen Marke Polestar werden künftig kein Volvo Logo tragen, Leistungsoptimierungen für Volvo Modelle werden unter der Bezeichnung Polestar Engineered angeboten.

06.07.2017 - 06:48

Der schwedische Automobilhersteller Volvo  geht im Bereich E-Mobilität voran und hat nun offiziell den Abschied vom Verbrennungsmotor terminiert. Bereits ab 2019 sollen alle neuen Modelle über einen Elektromotor, ein Plug-in-Hybridsystem oder ein Mild-Hybridsystem verfügen. Verbrennungsmotoren sollen ab diesem Zeitpunkt nur noch in ältere Modelle verbaut werden. Volvo ist damit der erste große Automobilhersteller, der sich ein konkretes Datum für das Ende von Diesel- und Benzinmotoren gesetzt hat.

22.11.2017 - 09:38

Kurz nachdem Volvo die neue Performance-Marke Polestar gegründet hat, ist nun der Bau der ersten Fertigungsstätte im chinesischen Chengdu gestartet. In der modernen Fabrik, die Mitte 2018 fertiggestellt sein soll, wird als erstes Modell der Polestar 1 vom Band laufen, der vor wenigen Wochen in Shanghai erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

09.04.2021 - 09:38

Audi will mit Stromer an der Rallye Dakar im Januar 2022 teilnehmen: Der Prototyp für die Wüstenrallye soll im Juli dieses Jahres Weltpremiere feiern. Audi ist damit der erste Automobilhersteller, der mit einem elektrischen Antriebsstrang an der Marathon-Rallye teilnimmt.

16.04.2021 - 12:34

Teslas Elektro-Lkw Semi ist Medienberichten zufolge offenbar fünf Zentimeter zu breit für Australiens Straßen. Lkw dürfen nur durch Down Under fahren, wenn sie maximal 2,5 Meter breit sind. Der Tesla Semi ist zwischen 30 und 50 mm breiter. In den USA liegt die Grenze bei 2,6 Metern, in der Europäischen Union bei 2,55 Metern. In einer Eingabe an die australische Verkehrsbehörde forderte Tesla eine Änderung der Regularien. 

14.05.2021 - 08:09

Tesla-Kauf nicht mehr mit Bitcoins möglich: Aufgrund des hohen Stromverbrauchs der Kryptowährung akzeptiert Tesla aus Umweltschutzgründen keinen Autokauf mit Bitcoins mehr, berichtet die Tagesschau. Tesla will laut Elon Musk auch keinen Bitcoin-Handel mehr betreiben, solange die Energiebilanz der Währung nicht besser ist.