Produktionsstandorte

20.03.2015 - 13:29

Das Daimler-Stammwerk Untertürkheim soll in den nächsten Jahren umfassend modernisiert werden, das Unternehmen kündigt allein für 2015 Investitionen in Höhe von rund einer Milliarde Euro an. Ziel sei es, das Traditionswerk als Kompetenzzentrum für die Produktion hocheffizienter Motoren und alternativer Antriebe neu aufzustellen.

20.05.2015 - 11:24

Der britische Premiumhersteller Aston Martin hegt Pläne, Ende des Jahres in den USA eine neue Fabrik zu errichten – um dort den Elektrosportwagen DBX zu bauen, der 2019 auf den Markt kommen soll (eMobilitätOnline berichtete).

07.12.2015 - 12:11

Am Freitag hat der Aufsichtsrat der Porsche AG grünes Licht für das Projekt Mission E gegeben – und somit für den ersten, rein elektrischen Porsche. Der Mission E, erstmals auf der diesjährigen IAA in Frankfurt präsentiert, werde Ende dieses Jahrzehnts auf den Markt kommen und ein "neues Kapitel in der Sportwagengeschichte" eröffnen, so Vorstandsvorsitzender Dr. Oliver Blume.

29.10.2018 - 07:51

Das vermelden die Bayerischen Motorenwerke mit Blick auf ihr Werk in Dingolfing, das sich auf den zukünftig höheren Bedarf an E-Antrieben vorbereitet und hierfür in umfangreiche Um- und Ausbauarbeiten investiert.

23.11.2015 - 10:51

Vergangene Woche appellierte Volkswagen an andere Hersteller, gemeinsam die Elektroauto-Akku- bzw. Batteriezellenproduktion in Deutschland in Angriff zu nehmen. Und schon trudelte die erste Absage ein: Nach Medienberichten erklärte ein BMW-Sprecher, dass sein Unternehmen sich nicht veranlasst sehe, die bisherige Strategie zu ändern.

22.04.2015 - 09:16

...und zwar in Europa, was angesichts der kommenden Schließung Deutschlands einziger Zellproduktion in Deutschland eine interessante Ansage ist. Im Zusammenhang mit dem Aus für Li-Tec (eMobilitätOnline berichtete) äußerte Mutterkonzern Daimler, dass angesichts der weltweiten Überkapazitäten eine Batteriezellen-Produktion für Elektroautos in Deutschland nicht wettbewerbsfähig sei.

18.11.2015 - 11:02

Nach Medienberichten steht die Bundesregierung aktuell in Verhandlungen mit dem kalifornischen Elektroauto-Hersteller Tesla über den Bau einer Akku-Fabrik in Deutschland. Dies hat Wirtschaftsminister Gabriel am gestrigen Dienstag gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg bestätigt.

29.06.2015 - 08:21

Der chinesische Autohersteller Build Your Dreams (BYD) setzt offenbar seine Pläne um, Elektro-LKW's zu produzieren. Nach Medienberichten will BYD eine neue Fabrik in Changsha (Provinz Hunan) errichten, in der elektrisch betriebene Trucks gefertigt werden sollen.

02.12.2014 - 10:53

Kurz nachdem die Schließung des Daimler-Unternehmens Li-Tec bekannt wurde (eMobilitätOnline berichtete), verkündet der Autohersteller eine 100 Millionen Euro-Investition in seine Batterie-Tochterfirma Deutsche ACCUmotive, die, wie auch Li-Tec, ebenfalls im sächsischen Kamenz ihren Produktionsstandort hat - nämlich genau ein Haus weiter. Die Produktion soll in den kommenden Jahren massiv ausgebaut werden, eine neue, aktuell im Bau befindliche Fabrikationshalle in Kamenz soll Mitte 2015 in Betrieb gehen.

15.04.2015 - 09:55

Die Daimler-Tochter Deutsche ACCUmotive mit Sitz im sächsischen Kamenz stellt zum Ausbau der Fertigungskapazitäten 140 neue Mitarbeiter ein – die ganz so neu nicht sind, da sie vom direkt neben ACCUmotive ansässigen Schwesterunternehmen Li-Tec Battery stammen werden.

04.01.2016 - 12:21

Vor rund einem Jahr hat Daimler sein 2 Milliarden Euro schweres Ecoluxe Projekt bekanntgegeben, in dessen Rahmen 4 reine Elektroautos – 2 Limousinen und 2 SUV's - entwickelt werden, die dem Platzhirschen Tesla kräftig Konkurrenz machen sollen.

11.08.2015 - 09:21

Der aktuelle Electric Vehicle Index (EVI) der Unternehmensberatung McKinsey zeigt die neuesten Entwicklungen, die sich in den wichtigsten Ländern für den Bereich Elektromobilität vollzogen haben und sich dort wahrscheinlich in naher Zukunft vollziehen werden.

13.07.2015 - 10:29

China ist der größte Auto-Markt der Welt – und in dieser Rolle auch elektromobiler Hoffnungsträger. Noch sind in den USA und in Japan mehr Elektroautos auf den Straßen, das dürfte sich aber bald ändern. Ein Indiz dafür ist auch die steigende Produktion von elektrifizierten Fahrzeugen – in China "New Energy Vehicles" genannt.

18.08.2015 - 09:48

Das chinesische Konsortium NEVS (National Electric Vehicle Sweden), das 2012 die schwedische Traditionsmarke Saab übernommen hat, hat ehrgeizige Pläne, zu deren Umsetzung bisher die richtigen Partner fehlten bzw. entsprechende Verhandlungen ohne Ergebnis verliefen (eMobilitätOnline berichtete).

28.05.2015 - 10:51

Es gibt wieder einmal Neuigkeiten aus dem Hause Saab: Der schwedische Autohersteller, der seit einiger Zeit dem chinesischen Konsortium NEVS (National Electric Vehicle Sweden) gehört, soll aktuell mit zwei neuen möglichen Partnern im Gespräch sein, um die Produktion wieder aufleben zu lassen – seit einem Jahr stehen die Bänder in Trollhättan nun still.

04.06.2015 - 11:05

Noch nicht einmal auf dem Markt, ist Teslas Model X schon ein Synonym für einen innovativen Elektro-SUV. Dass sich das Elektroauto mit den markanten Flügeltüren – oder wie Tesla es nennt: Falcon Wings – nicht lange alleine in diesem aktuell sehr gefragten Segment tummeln wird, dürfte auf der Hand liegen.

14.07.2015 - 11:53

Der Münchner Elektroroller-Hersteller GOVECS hat das Breslauer Werk des insolventen US-amerikanischen Maxiscooter-Herstellers Vectrix übernommen. Ursprünglich sollte auf der modernen Vectrix-Produktionsstraße der "smart e-scooter“ von Daimler vom Band laufen, das Vorhaben wurde jedoch durch den Konkurs gestoppt.

05.10.2020 - 07:45

Im chinesischen Shenyang ist am vergangenen Freitag der erste vollelektrische BMW iX3 beim Joint Venture BMW Brilliance Automotive (BBA) vom Band gelaufen. Drei Tage zuvor war der Produktionsstart für das E-Fahrzeug vor Ort feierlich begangen worden.

02.02.2015 - 11:05

Im Frühjahr 2014 angekündigt (eMobilitätOnline berichtete), ist nun der nächste entscheidende Schritt für die Produktion der elektrischen BlueTram getan: Mitte Januar wurde die neue BlueTram-Fabrik in Ergué-Gabéric in der Bretagne im Beisein von Frankreichs Premierminister Manuel Valls eröffnet.

19.01.2020 - 15:34

Wie Ford in der vergangenen Woche bekannt gab, investiert der Konzern 42 Millionen Euro in sein Werk im spanischen Valencia. Mit 24 Millionen Euro fließt der Löwenanteil davon in den Aufbau von zwei neuen Linien für die Montage von Lithium-Ionen-Batterien.