Range Extender

04.11.2014 - 11:06

Am Deutschen Biomasseforschungszentrum (DBFZ) in Leipzig werden mögliche Synergiepotenziale zwischen Bioenergie und Elektromobilität untersucht und deren praktische Umsetzung getestet. Dafür haben die DBFZ-Wissenschaftler einen "Bio-Motor" zur Reichweitenverlängerung (Range-Extender) von Elektroautos in Betrieb genommen. Projektziel ist es, unter Vernetzung des Verkehrs- und Energiesektors eine klimafreundliche und leistungsstarke Alternative zu fossilen Kraftstoffen zu realisieren.

02.11.2016 - 09:33

Nissan hat heute nach eigenen Angaben einen weiteren entscheidenden Schritt in seiner Elektrifizierungsstrategie getan und das erste Fahrzeug mit dem neuen Antriebssystem namens e-POWER vorgestellt. Das e-POWER System basiert auf der Leaf-Technologie, die es mit einem kleinen Benzinmotor kombiniert, der die Batterie des Fahrzeugs lädt und externes Nachladen überflüssig machen soll – das klassische Range Extender-Prinzip, wie es bspw. auch für den BMW i3 verfügbar ist.

18.10.2018 - 06:31

Das Aachener Elektroauto-Startup e.GO Mobile AG hat die noch für dieses Jahr geplante Gründung eines neuen Joint Ventures mit dem Puchheimer Brennstoffzellenspezialisten Proton Motor Fuel Cell GmbH bekannt gegeben. Das Gemeinschaftsunternehmen mit dem Namen e.GO REX GmbH soll Brennstoffzellen Range Extender für den e.GO Mover sowie den Drittmarkt entwickeln und produzieren.

22.02.2017 - 08:12

Beim Elektroauto BMW i3 gibt es Probleme: Medienberichten zufolge ruft BMW Range Extender Versionen seines Elektroautos zurück, weil durch ungünstig montierte Treibstoffleitungen infolge Aufscheuerns Benzin austreten und das E-Auto im schlimmsten Fall Feuer fangen könne. Bisher sei dies jedoch noch nicht passiert.

05.10.2018 - 07:18

Bisher war es beim Thema Elektromobilität ruhig um Mazda. Verschließen kann sich der japanische Autobauer der Entwicklung auf Dauer jedoch nicht. Nun hat Mazda sein erstes Elektrofahrzeug angekündigt, das 2020 als Teil des langfristigen Entwicklungsprogramms „Nachhaltiges Zoom-Zoom 2030" auf den Markt kommen soll.

01.12.2019 - 21:09

Vor zwei Jahren hat das mittelständische Entwicklungskonsortium Muffel+ begonnen, ein skalierbares elektrisches Antriebs- und Energiemanagementsystem zu entwickeln, das in Multifunktionsfahrzeuge integriert und aufgrund seiner einfachen Skalierbarkeit auch in anderen Arbeitsmaschinen eingesetzt werden kann.

01.12.2019 - 21:16

Wie können elektrisch angetriebene Taxis Strom tanken, wenn sie an öffentlichen Plätzen stehen und nach und nach vorrücken? Kabelgebundene Ladesäulen fallen hier aus. Ein Projekt namens Talako (Taxi-Lade-Konzept) erforscht daher nun kabellose Lademöglichkeiten für den öffentlichen Raum.

05.04.2016 - 09:51

Das chinesische Automobilforschungs- und -entwicklungsunternehmen Techrules mit Sitz in Peking hält nach eigenen Angaben derzeit Ausschau nach einem geeigneten Standort für die Produktion seines Supersportwagens. Das extreme Elektroauto wurde erstmals im März auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert.

25.01.2018 - 09:38

Pickups sind in den USA weit verbreitet und werden von Kritikern gerne als spritfressende Ungetüme bezeichnet. Dass dies nicht so bleiben muss, beweist das Startup Workhorse, das mit dem W-15 Ende des Jahres einen Elektro-Pickup auf den Markt bringen will, vorerst nur in den USA. Jetzt wurde der Bestellstart eingeläutet.