Schnellladestation

24.08.2017 - 08:04

Das EU-Projekt Central European Green Corridors (CEGC – Grüne Korridore in Zentraleuropa) ist abgeschlossen. Das vom österreichischen Stromunternehmens Verbund AG geleitete Kooperationsprojekt hat in den vergangenen 3 Jahren insgesamt 115 Schnellladestationen in 5 EU-Ländern errichtet.

14.12.2018 - 09:44

Die am Forschungsprojekt „FastCharge“ beteiligten Unternehmen haben ihre jüngsten Fortschritte auf dem Gebiet der Schnellladetechnologie für Elektroautos vorgestellt und im bayerischen-schwäbischen Jettingen-Scheppach den Prototypen einer Ladestation mit einer Leistung von bis zu 450 kW eingeweiht.

24.07.2020 - 15:13

Aral will in den nächsten zwölf Monaten über 100 Ultraschnellladepunkte an seinen Tankstellen in Deutschland installieren. Die Ladesäulen verfügen über eine Leistung von bis zu 350 Kilowatt. E-Autos mit der entsprechenden Technik sollen damit in zehn Minuten genug Strom für die nächsten 350 Kilometer laden können.

05.02.2020 - 10:07

Shell will an 20 Shell-Tankstellen insgesamt 40 Ultraschnellladesäulen installieren. Die DC-High-Power-Charger verfügen über eine Leistung von bis zu 175 kW und können laut Hersteller ein entsprechendes Elektroauto innerhalb von 10 Minuten mit Strom für 100 km versorgen. Die Ladesäulen sollen an 10 Standorten in Hamburg und Schleswig-Holstein und an 10 Standorten in Berlin installiert werden.

27.01.2020 - 09:32

Volkswagen hat in den letzten Wochen ein Dutzend Schnellladesäulen über das Wolfsburger Stadtgebiet verteilt – die Bürger der Stadt können dort 80 Wochen lang umsonst E-Autos laden. Neun Säulen sind fest an das Stromnetz angeschlossen, drei weitere werden flexibel eingesetzt, zum Beispiel bei Großveranstaltungen. 

18.02.2020 - 11:23

Die Werkstattkette A.T.U hat auf dem Gelände ihrer Filiale in Kamen bei Dortmund ihre erste Ultraschnellladestation für E-Fahrzeuge eröffnet. Sie bietet eine Ladeleistung von bis zu 350 kW und ist in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Ladenetzbetreiber Allego entstanden.

17.01.2020 - 18:32

Ende 2020 sollen 157 neue Elektrobusse von Volvo auf den Straßen von Göteborg, Mölndal und Partille unterwegs sein. Die erforderliche Schnellladeinfrastruktur für die Stromfahrzeuge wird vorab von ABB in den schwedischen Städten aufgebaut.

05.05.2020 - 08:26

Der Energieversorger Jönköping Energi hat bei ABB zehn 450 kW-Pantografen bestellt. Die Schnellladegeräte sollen in der ersten Jahreshälfte 2021 in Jönköping installiert werden und Mitte des Jahres betriebsbereit sein.

23.04.2018 - 09:16

Auf der heute startenden Hannover Messe führt ABB seine nach eigenen Angaben schnellste Elektroladesäule der Welt vor. Sie versorgt Elektrofahrzeuge in acht Minuten mit einer Leistung von 350 Kilowatt – so dass die Fahrzeuge anschließend für 200 Kilometer Strecke versorgt sind.

20.02.2020 - 12:27

Schnellladetechnologien von E-Autos werden immer besser, die dahingehenden Angaben der Autohersteller seien aber oft nur vage, kritisierte der ADAC. Um Nutzer bei der Kaufentscheidung und Routenplanung zu unterstützen, hat der Automobilclub zunächst fünf E-Autos bei einem Schnellladevorgang gemessen und die wiedergewonnene Reichweite nach 10, 20 oder 30 Minuten ermittelt.

19.12.2019 - 12:26

Aral hat zwei Ultraschnellladesäulen für Elektroautos an seiner Tankstelle an der Nellinger Straße in Merklingen im Alb-Donau-Kreis eröffnet. Die Anlagen verfügen über eine Ladekapazität von bis zu 320 Kilowatt. E-Autos mit der entsprechenden Technik sollen ihre Batterien so innerhalb von 10 bis 15 Minuten zu 80 Prozent aufladen können.

04.08.2020 - 08:04

Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes haben Audi, Stadtwerke Ingolstadt und die Stadt Ingolstadt einen kleinen Schnellladepark in Ingolstadt errichtet, der jetzt eröffnet wurde. Ab sofort stehen E-Mobilisten zentrumsnah 4 Schnellladesäulen mit jeweils 300 Kilowatt Leistung zur Verfügung.

04.06.2018 - 08:14

Das ist das Ziel der Firma Asfinag, die ankündigt, bis zum Jahresende 23 Ladestationen in den Verkehr zu bringen. Im Schnitt stünde dann alle 100 Kilometer eine Schnellladestation für E-Fahrzeuge zur Verfügung.

27.09.2018 - 07:50

Als erste Baumarktkette will die hagebau Unternehmensgruppe ihre Standorte mit Schnellladestationen für Elektroautos ausrüsten. Dafür kooperiert das Unternehmen mit dem Energiekonzern EnBW, der die Ladeinfrastruktur liefern und betreiben wird. Die ersten Schnelllader sollen noch in diesem Jahr aufgestellt werden.

06.10.2020 - 11:33

Aral hat in Berlin seinen ersten „Mobility Hub“ eröffnet. Neben zwei Ultraschnelladern, einer Akkuwechselstation von Swobbee, bietet der Standort an der S- und U-Bahn-Station Jannowitzbrücke dank einer Integration eines Jelbi-Standorts auch die Möglichkeit auf diverse Sharingangebote zuzugreifen.

14.10.2020 - 14:14

Lidl treibt den Ausbau der Ladeinfrastruktur an seinen Fililalen weiter voran. Anfang Oktober hat der Lebensmitteldiscounter die ersten zwei Schnelllader auf Parkplätzen von Berliner Filialen installiert. An der Filiale in der Eldenaer Straße in Friedrichshain-Kreuzberg können Kunden ab sofort ihre Fahrzeuge mit bis zu 75 kW laden, am Standort Vorarlberger Damm in Tempelhof-Schöneberg stehen 150 kW Ladeleistung zur Verfügung.

22.12.2019 - 15:35

Die neuen DC-Ladestationen Cito 240 und Cito 500 der Firma Compleo haben nach Firmenangaben als erste die Zertifizierung der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt PTB erhalten. Ihre Auslieferung beginnt im Februar, wie das Unternehmen ankündigt.

15.03.2020 - 19:32

Die Desdener Verkehrsbetriebe (DVB) haben gemeinsam mit der Stadt und weiteren Partnern am Fetscherplatz den nunmehr 17. Mobilitätspunkt (MOBIpunkt) Dresdens eröffnet. Dort kann man zwischen Bus, Straßenbahn, Carsharing und Leihfahrrädern wechseln, außerdem gibt es Schnellladesäulen für Elektroautos. 

08.02.2017 - 10:19

Der Energiekonzern E.ON und der dänische Elektromobilitätsdienstleister CLEVER haben eine gemeinsame Initiative zum Aufbau eines engmaschigen Netzes mit modernen Schnellladestationen in Europa gestartet. Die ultraschnellen Ladestationen, die den Elekroauto-Akku in 20-30 Minuten wieder auf volle Kapazität bringen, sollen entlang der Hauptverkehrsadern Europas aufgebaut werden.

12.02.2020 - 16:40

E.ON und Volkswagen Group Components haben den Prototypen einer neuen, flexiblen Ultra-Schnellladestation vorgestellt. Durch die Integration eines Batteriesystems werde es möglich, Schnelllader ohne Tiefbau oder Netzanschluss nahezu überall und deutlich günstiger zu installieren.