Schweiz

17.06.2019 - 10:04

Immer mehr Energieversorger in Europa bewilligen Ladestationen im privaten Raum nur noch, wenn sie diese bei Überlast ferngesteuert abschalten können. Die Schweizer Firma für Ladetechnologie Juice Technology integriert nun den kontrollierten Lastabwurf standardmäßig in sämtliche ihrer neu verkauften Ladestationen.

21.07.2020 - 18:43

Das Schweizer Start-up Smart Me hat eine Kickstarter-Kampagne für seine neu entwickelte E-Ladestation namens Pico ins Leben gerufen. Sie verbindet sich über das lokale Internet oder per Mobilfunk mit der Cloud und kann so online verwaltet, gesteuert und abgerechnet werden.

07.02.2014 - 10:49

Der neue Kia Soul EV wurde auf Chicago Auto Show enthüllt. Es ist das erste Elektroauto des koreanischen Herstellers für den internationalen Markt und soll noch in diesem Jahr nach Europa kommen. Und es ist das erste Auto, das ein Bio-Siegel erhalten hat...

21.11.2017 - 06:48

Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) hat die Ladeinfrastruktur in Europa analysiert. In puncto Ladesäulendichte liegt die Schweiz an 3., Österreich europaweit an 7. und Deutschland an 9. Stelle. Absolute Spitzenreiter sind mit großem Abstand Norwegen und die Niederlande.

15.06.2015 - 11:11

Auf dem EPFL Campus in Lausanne ist aktuell eine Flotte aus 6 autonom fahrenden, elektromobilen Shuttlebussen unterwegs. Der Praxistest läuft bis Ende Juni 2015 und ist Bestandteil des von der EU Kommission geförderten CityMobil2-Projekts, das innovative "last mile"-Mobilitätslösungen für den öffentlichen Transport erforscht.

24.02.2016 - 10:49

Die Elektromobilität breitet sich unbestritten aus. Nur das Thema elektromobile Klein- und Leichtmobilität wird von den meisten Herstellern nur zögerlich angegangen, wenn überhaupt. Behauptet zumindest das Schweizer Unternehmen Micro Mobility Systems, das das passende Fahrzeug für die urbane Mobilität einer modernen Gesellschaft entwickeln will: den Microlino, der als Prototypen auf dem bald startenden Genfer Automobilsalon präsentiert wird.

01.11.2016 - 01:09

BMW und die Schweizerische Bundesbahn (SBB) haben kürzlich mit "SBB Green Class" ein innovatives Mobilitätskonzept unter Berücksichtigung verschiedener Verkehrsmittel des Nah- und Fernverkehrs in Bern vorgestellt. Wissenschaftlich begleitet wird das Angebot, welches umgerechnet für 11.238 Euro im Jahr erhältlich ist, von Forschern der ETH Zürich.

07.11.2018 - 08:54

Der Baumaschinenspezialist SUNCAR HK und der Kommunalfahrzeug-Hersteller Meili haben zusammen 2 rein elektrische Kommunalfahrzeuge entwickelt. Nach Angaben der beiden Schweizer Unternehmen stoßen die beiden E-Fahrzeuge BEAT.e® und RETO.e® bereits auf großes Interesse bei Städten und Gemeinden.

10.12.2013 - 11:59

Das Ladestations-Netz für Elektroautos in der Schweiz hat eine weitere Vereinheitlichung erfahren: Der Westschweizer Stromversorger Groupe E und die Centralschweizerische Kraftwerke AG (CKW) haben ihre E-Tankstellen zu einem Verbund mit 18 Ladestationen in 5 Kantonen zusammengeschlossen. Der neue Stromtankstellenverbund soll einer der größten in der Schweiz sein und allen Elektromobilisten durch die gemeinsamen Bezahllösungen mehr Freiheit bieten.

26.04.2020 - 13:28

Das Projekt eWayBW führt einen Feldversuch in Baden-Württemberg durch, bei dem elektrische Antriebe für schwere Nutzfahrzeuge auf Bundesfernstraßen getestet werden. Ein kürzlich im Projekt durchgeführter Workshop ergibt: Die Oberleitungs-Lkw-Technologie bietet auch in Alpenländern die Chance auf geringere Schadstoffemissionen und eine bessere Klimabilanz.

23.05.2016 - 10:15

Pedelecs und E-Bikes erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit: über 500.000 Elektroräder wurden 2015 verkauft, der Anteil am gesamten Fahrradmarkt belief sich im vergangenen Jahr auf 12,5 Prozent. Insgesamt sollen bereits mehr als 2 Millionen elektrifizierte Räder unterwegs sein. Aber wie sieht es eigentlich in anderen Ländern aus?

24.11.2014 - 11:56

Zur Markteinführung des Cayenne S E-Hybrid in der Schweiz geht Porsche Schweiz mit der E-Mobility Roadshow "Die Volle Ladung Porsche" auf Tour durch 18 Schweizer Städte. Vom 27. November bis zum 20. Dezember 2014 lädt der Autobauer Schweizer Kunden und Interessenten ein, das Antriebskonzeptes E-Hybrid in seinen vier Bausteinen Fahrzeug, Ladeinfrastruktur, Strom und Konnektivität kennenzulernen.

19.11.2014 - 11:50

Das Schweizer Unternehmen Juice Technology fertigt nach eigener Aussage "super-schnelle Ladesysteme" – und mit dem Juice Director 1 könnte dem Unternehmen tatsächlich ein Coup gelingen, wenn die kleine Box tatsächlich hält, was sie verspricht: bis zu 12 Mal schneller Laden als herkömmliche Ladegeräte!  E-Autos mit CCS-Ladestecker sollen sich mit dem Juice Director 1 bis zu 6 Mal schneller aufladen lassen als mit der Wechselstromtechnik – ein BMW i3 bspw. wäre also in 45 Minuten geladen.

02.07.2017 - 17:55

In der Schweiz sollen Nutzer von Elektrofahrzeugen ihre Batterien an Autobahnen möglichst flächendeckend wieder aufladen können. Der Bundesrat will dafür den Bau von Schnellladestationen an Rastplätzen voranbringen.

24.05.2017 - 07:22

Ein kürzlich gefälltes Urteil des Verwaltungsgerichtes St. Gallen ist nun in Kraft getreten: ab sofort ist die weitgehende Nutzung von klassischen Strom-Adaptern zum Aufladen von Elektrofahrzeugen in der Schweiz aus Sicherheitsgründen verboten. Das Verbot betrifft alle Adapter, die von schwächeren Dosen auf größere Kupplungen führen.

19.03.2020 - 12:30

Der Gütertransport wächst und wächst und macht die Straßen immer voller. Die Cargo sous terrain AG will in der Schweiz künftig Transportgüter in einem Tunnelsystem vollautomatisch befördern und so Städte und Logistikzentren verbinden.

26.03.2018 - 08:24

Seit Anfang dieses Jahres sind die rechtlichen Voraussetzungen gegeben, auf Rastplätzen entlang des Schweizerischen Nationalstraßennetzes Schnellladestationen für Elektroautos zu betreiben. Der Bundesrat hat nun angekündigt, dass voraussichtlich im Sommer ein Bewerbungsverfahren für private Investoren und Betreibergesellschaften eingeleitet wird. Das Interesse sei bereits sehr hoch.

09.12.2019 - 13:04

Der im Juni gestartet Paketdienstleister Quickpac setzt bei der Zustellung ausschließlich auf Elektroautos – ein Novum in Europa. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft hat die Division des Postdienstleisters Quickmail jetzt weitere 50 Renault Kangoo Z.E. in Betrieb genommen und die eigene Flotte damit auf 101 Elektrofahrzeuge ausgebaut.

03.05.2020 - 14:58

Nachhaltiges Social Distancing per erschwinglicher E-Mobilität: So bewirbt das Schweizer Start-up United City Bikes sein leichtgewichtiges faltbares E-Bike namens The One. Es lässt sich, so heißt es, in wenigen Sekunden auf 25 Zentimeter zusammenfalten und entsprechend unkompliziert transportieren.

05.10.2013 - 03:54

Das größte Schweizer Busunternehmen PostAuto hat vor Kurzem bekannt gegeben, den Einsatz von Batteriebussen in seiner Flotte zu untersuchen. Zu diesem Zweck ist in einem ersten Schritt bereits ein elektrischer Bus seit einer Woche in der Region Yverdon in Betrieb. Das Fahrzeug ist mehrmals täglich auf verschiedenen PostAuto-Strecken unterwegs. Mit dem 8 Meter langen Fahrzeug will das Unternehmen vor allem die Fahreigenschaften und die Eignung für kürzere Strecken testen. Die Region Yverdon wurde von den Verantwortlichen bewusst gewählt, weil dort viele Linien von PostAuto solche Kurzstrecken bedienen. Die erste Testphase soll noch bis zum 11. Oktober laufen und möglichst vielen PostAuto-Fahrern und -Fahrerinnen die Möglichkeit zum Führen des Busses geben.