Technologie

28.10.2012 - 10:53

"Technologie-Roadmap Energiespeicher für die Elektromobilität 2030“, so heißt die neue Broschüre des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI, in der erstmals die aussichtsreichsten und relevanten Energiespeichertechnologien für Plug-in-Hybridfahrzeuge (PHEV) und rein batterieelektrisch betriebene Fahrzeuge (BEV) und deren Entwicklung bis 2030 analysiert werden. Im Fokus stehen vor allem die Leistungsdaten und Schlüsselparameter für die künftige Entwicklung Lithium-basierter Batteriezellen und –systeme, aber auch nicht Lithium-basierte Technologien, wie z.B. die Brennstoffzellen-Technologie, die schon heute hohe Energiedichten erzielt und deren Einsatz schon einige Autohersteller angekündigt haben, werden ihrer Bedeutung entsprechend in den Blickpunkt genommen.

16.01.2014 - 11:28

Brennstoffzellen-Systeme gelten als aussichtsreiche Technologie, insbesondere Fahrzeuge künftig effizient und umweltfreundlich zu betreiben. Noch ist die Brennstoffzellen-Technologie im Automobilbereich nicht massentauglich entwickelt, auch wenn Toyota für das Jahr 2015 mit dem FCV schon ein Serienmodell angekündigt hat (das zunächst nur in Kalifornien verkauft werden soll). Ein großes Problem dieser Technik: Sie ist noch nicht ausgereift und sehr teuer. Ein Wissenschaftler der Universität Aalborg hat nun eine Methode zur direkten Messung der Wasserbilanz in einer PEM Brennstoffzelle entworfen, die nicht nur die Entwicklungskosten von Brennstoffzellen-Systemen verringern, sondern auch deren Betrieb vereinfachen soll.

20.11.2013 - 19:59

Forscher des Berkeley Lab haben in ihrem Labor eine Lithium-Schwefel-Batterie vorgeführt, die mehr als das Doppelte der spezifischen Energie von Lithium-Ionen-Batterien aufweisen soll. Zudem soll dieser neue Akku-Typ mit mehr als 1.500 Ladezyklen bei nur minimalem Kapazitätsverlust die längste Lebensdauer besitzen, die bisher bei Lithium-Schwefel-Batterien beobachtet wurde. Auch wenn bis dato die Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge die beste Leistungsbilanz liefern, gibt es durch den Wunsch nach mehr Reichweite und Power für Elektro- und Hybridfahrzeuge eine Nachfrage nach noch leistungsstärkeren Akkus.

17.04.2015 - 12:02

Keine Steuergelder für Kaufzuschüsse: Gestern hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt auf der Verkehrsministerkonferenz in Rostock seine ablehnende Haltung zu Kaufprämien für Elektroautos bekräftigt. Niedersachsen plädiert für einen staatlichen Kaufzuschuss von 5.000 Euro für Privathaushalte, die meisten anderen Bundesländer halten sich diesbezüglich zurück.

30.04.2015 - 11:32

Elektromobile Polizeiflotte: Wie BMW Motorrad mitteilt, hat die örtliche Polizei der sardischen Hauptstadt Cagliari 15 BMW C evolution bestellt und bereits in Empfang genommen. Nach Barcelona, wo vor wenigen Wochen 30 BMW C evolution übergeben wurden, wird der Elektro-Scooter nun auch in Sardiniens Hauptstadt das Straßenbild prägen.

10.08.2015 - 10:15

Nach eigenen Angaben ist Toyota im Automobilbereich Patentweltmeister: Rund 26 Prozent (14.800) der im vergangenen Jahr angemeldeten über 57.000 Schutzrechte entfielen auf den japanischen Autobauer.