Tretroller

09.08.2019 - 08:53

An E-Scootern scheiden sich derzeit die Geister: Während die einen das neue Fortbewegungsmittel als nachhaltigen urbanen Trend feiern, beschweren sich die anderen über Chaos und Raumnahme. Knapp zwei Monate nach ihrem Start soll es nun erste Einschränkungen für die elektrischen Tretroller der Sharinganbieter in Berlin geben.

29.01.2019 - 09:27

BMW Motorrad hat im Vorgriff auf die neue Fahrzeugklasse der Elektrokleinstfahrzeuge in Deutschland einen Tretroller entwickelt. Der elektrische Kick-Scooter BMW Motorrad X2City wird laut BMW das erste Elektrokleinstfahrzeug, welches nach der neuen Verordnung eine Zulassung erhält.

20.05.2019 - 09:54

Der Bundesrat ebnet mit seiner Entscheidung vom vergangenen Donnerstag den Weg für die Zulassung von „Elektrokleinstfahrzeugen mit einer Lenk- oder Haltestange und einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h bis einschließlich 20 km/h“ auf den deutschen Straßen.

10.04.2019 - 10:05

Den Einstieg in die E-Mobilität über den Abschluss eines Ökostromvertrags machen – das ist die Idee der Sparstrom GmbH: Sie bietet Kunden bei Vertragsabschluss die Finanzierung eines E-Rollers zu vergünstigten Konditionen an.

04.04.2019 - 09:36

Die Bundesregierung hat wie erwartet den Weg frei gemacht für elektronisch angetriebene City-Roller, auch E-Tretroller oder E-Scooter genannt. Mit der nun vom Bundeskabinett beschlossenen Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) sollen die kleinen E-Scooter endlich eine Straßenzulassung erhalten – nun steht die Zustimmung des Bundesrates aus, die noch im Mai erfolgen soll, damit die eKFV noch im Frühjahr in Kraft treten kann.

19.02.2019 - 08:29

Der Berliner Tech-Dienstleister Grover steigt in die Elektromobilität ein. Ab sofort bietet das Unternehmen mit „GroverGo“ einen eigenen Mietservice für kleine Elektroscooter an. Gegen eine monatliche Gebühr im Rahmen eines Abonnements sollen Kunden unkompliziert zu einem E-Scooter kommen und diesen so lange nutzen, wie sie möchten.

26.02.2019 - 08:59

Kleine E-Scooter sind aktuell ein großes Thema. Viele erwarten, dass sie in den kommenden Jahren zum festen Bestandteil des urbanen Mobilitätsmix werden. Und auch in Deutschland kommt Bewegung in den jungen Markt. Noch vor dem Inkrafttreten der neuen Verordnung über die Zulassung von Elektrokleinstfahrzeugen wird der E-Scooter „moover“ auf den Markt kommen, teilte der Hersteller Metz mecatech mit.

24.05.2019 - 08:26

BMW will seine Fahrzeugsparte für die sogenannte letzte Meile ausbauen und präsentiert seinen 2. elektrischen Scooter. Mit dem trendigen Kompaktgefährt, das von der Sparte "BMW Lifestyle" vermarktet wird, wollen die Münchner von dem Boom der Elektro-Tretroller profitieren, die kurz vor der Straßenzulassung in Deutschland stehen.

28.08.2019 - 09:54

Obwohl sie erst seit Mitte Juni in Deutschland erlaubt sind, gehören E-Tretroller von Sharinganbietern bereits jetzt zum Straßenbild vieler Großstädte. In der Frage, ob sich E-Scooter nachhaltig gegen Leihräder durchsetzen werden, spielen auch die Preisgestaltung und der Service eine wichtige Rolle – hierfür gibt es bereits erste Tests und Vergleiche. Die Leihgebühren für E-Scooter sind relativ hoch im Vergleich zu Leihrädern und Leihrollern – und auf vielen Strecken innerhalb der Stadt teilweise sogar teurer als Carsharing-Anbieter.

07.05.2019 - 14:40

Der bisherige Verordnungsentwurf zu Elektrokleinstfahrzeugen (EKF) hätte das Fahren mit einer Geschwindigkeit von bis zu 12 km/h auf Gehwegen erlaubt. Aber entgegen der ursprünglichen Pläne hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) gestern bekannt gegeben, dass Elektro-Tretroller nun doch nicht auf Gehwegen zugelassen werden sollen.

01.02.2019 - 09:37

Mikromobilität gilt als großes Zukunftsthema, die in diesem Bereich angesiedelten Startups konnten in den letzten Jahren Milliardeninvestitionen verzeichnen. Das Beratungsunternehmen McKinsey hat in einer aktuellen Studie die Potenziale dieses neuen Marktes, der eng mit der Elektromobilität verknüft ist, beleuchtet.

29.03.2019 - 09:21

Canoo: Das ist der neue Name des Elektroauto-Startups Evelozcity. Das kalifornische Unternehmen will 4 Fahrzeuge per Abo anbieten – ein Verkauf ist nicht geplant. Dabei soll es sich um ein Lifestyle-Fahrzeug handeln, ein Pendler-Fahrzeug, ein Letzte-Meile-Lieferfahrzeug und ein Ride-Hailing-Fahrzeug. Das erste Modell soll 2021 in den USA auf den Markt kommen.

26.07.2019 - 08:55

Der Elektroroller-Hersteller Govecs hat mit dem ultraleichten Elmoto Loop und modular aufgebauten Govecs Flex seine bisher aus dem Govecs Pro cargo bestehende Lieferflotte erweitert. Die neuen E-Roller-Modelle seien eine Antwort auf die unterschiedlichen Anforderungen von Lieferdiensten, erklärte das Münchner Unternehmen.

08.02.2019 - 09:13

Škoda bereitet sich auf die Elektromobilität vor. Der tschechische Autobauer hat 2018 nach eigenen Angaben 3,4 Millionen Euro in Ladeinfrastruktur an seinem Stammsitz in Mladá Boleslav investiert, wo mehr als 300 Ladepunkte zu Testzwecken installiert wurden. 2019 bringt Škoda den Plug-in-Superb und einen vollelektrischen Citigo auf den Markt. 2020 startet die Serienversion der Studie Škoda Vision E. In den kommenden 4 Jahren will Škoda 2 Milliarden Euro in die Entwicklung von E-Fahrzeugen und neuen Mobilitätsdienstleistungen investieren.

01.03.2019 - 09:41

Der polnische Bushersteller Solaris ist nach eigenen Angaben europäischer Marktführer im Bereich Elektromobilität. 36 Prozent aller im vergangenen Jahr ausgelieferten Solaris Busse (insgesamt 1.226) verfügten über einen Hybrid- oder einen reinen Elektroantrieb. Europaweit halte Solaris im E-Bus-Segment somit einen Marktanteil von 17 Prozent. Allein der chinesische Hersteller BYD liegt mit 25 Prozent darüber.