Unfall

04.02.2020 - 21:18

Am 1. März beginnt auch für Fahrer von Elektrokleinstfahrzeugen das neue Versicherungsjahr. Privatbesitzern von E-Scootern bietet die DEVK ab diesem Zeitpunkt verbesserte Konditionen an. Denn Unfälle mit E-Scootern kommen laut DEVK seltener vor als gedacht. Eine Haftpflichtversicherung ist für E-Scooter Pflicht. 

20.03.2018 - 08:59

Mit einem Roboterauto aus der Testflotte des Fahrdienstes Uber hat es in Arizona einen schweren Unfall gegeben. Es soll sich um den ersten tödlichen Unfall handeln, in den ein selbstfahrendes Auto verwickelt ist, wenn man vom Tesla-Crash mit eingeschaltetem Autopilot absieht . Das Auto war im autonomen Modus unterwegs, wobei sich ein Ingenieur im Fahrzeug befand. Die Polizei sieht die Schuld jedoch nicht bei Uber.

17.01.2017 - 10:13

Die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen eine deutliche Zunahme von Unfällen mit Pedelecs und E-Bikes: Demnach waren Fahrer von Elektrorädern zwischen Januar bis September 2016 in 3.214 Unfälle verwickelt, 46 Menschen kamen dabei ums Leben. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum wurden 2.313 Unfälle mit 26 tödlich Verletzten registriert.

27.06.2018 - 08:22

Stellen Elektroautos im Falle eines Unfalls ein höheres Sicherheitsrisiko dar als konventionell angetriebene Fahrzeuge? Der Dekra-Unfallforscher Markus Egelhaaf sagt nein, berichtet die Autogazette. Laut Dekra hätten bisherige Crashtests mit E-Fahrzeugen gezeigt, dass von der Technik keine größeren Gefahren ausgehen als sie von bisherigen Unfällen bekannt sind.

03.04.2018 - 08:34

Erneut kam es in den USA zu einem tödlichen Unfall mit eingeschaltetem Autopiloten. Der Unfall ereignete sich mit einem Tesla Model X im kalifornischen Silicon Valley. Der Fahrer habe von dem System angeblich mehrere Kollisionswarnungen erhalten, darauf offenbar jedoch nicht reagiert, woraufhin das Elektroauto gegen einen Betonpoller gekracht ist.

20.01.2017 - 10:26

Plug-in-Update: Ab sofort ist der überarbeitete VW Golf GTE bestellbar – für mindestens 36.900 Euro. Die aktualisierte Version des Plug-in-Hybriden besticht v.a. durch dezente optische Neuerungen, die beiden Motoren, die 204 PS Systemleistung erzeugen, und der 8,7 kWh-Akku, der für eine theoretische Reichweite von bis zu 50 km sorgt, sind im Vergleich zum Vorgänger unverändert.

30.08.2019 - 10:17

VW senkt Preis für e-Golf: das Elektroauto ist nun ab 31.900 Euro erhältlich und somit 4.000 Euro günstiger als zuvor. Wird noch der Umweltbonus in Höhe von 4.000 Euro abgezogen, kann der VW e-Golf ab sofort für rund 28.000 Euro erworben werden...mit dem VW ID.3 steht der Nachfolger des Elektro-Golf bereits in den Startlöchern.

04.10.2019 - 10:26

„Kiosk-Systeme und Elektroleichtfahrzeuge für die letzte Meile sind die zwei Megatrends der Postbranche“, fasst der Battery-as-a-Service-Provider Swobbee seine Erkenntnisse aus der Teilnahme an der Weltleitmesse für die Post-, Paket- und Expressdienstbranche POST-EXPO Amsterdam zusammen. Das Berliner Startup verzeichnete nach eigenen Angaben entsprechend großes Interesse an seiner Batteriewechselstation und erwartet für die Zukunft eine stark steigende Zahl an Elektroleichtfahrzeugen mit Wechselakku-Systemen im Postsegment.