VerbrennerVerbot

27.07.2018 - 11:24

Mit Japan hat nun ein weiterer Industriestaat beschlossen, sich vom Verbrennungsmotor zu verabschieden. Ab dem Jahr 2050 sollen nur noch Autos verkauft werden dürfen, die mindestens einen Elektromotor verbaut haben.

12.09.2017 - 07:13

Auch wenn noch nicht ganz klar ist, wie sie zu Beginn startet: Bald gilt in China eine Elektroauto-Quote – die sich, wenn sich die jüngsten Meldungen bewahrheiten, bereits in Kürze auf 100 Prozent erhöhen könnte. Damit könnte in wenigen Jahren die Produktion und der Verkauf von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren im größten Automarkt der Welt verboten werden.

04.10.2018 - 08:05

Die dänische Regierung hat erklärt, bis zum Jahr 2030 den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennungsmotor verbieten zu wollen. Bis 2035 soll das Verbot dann auch auf Hybridfahrzeuge ausgedehnt werden. Dann sollen nur noch reine Elektroautos und Brennstoffzellenfahrzeuge neu zugelassen werden dürfen. 

06.02.2020 - 10:27

Die britische Regierung will ab 2035 keine neuen Diesel-, Benzin- und Hybrid-Autos mehr zulassen, fünf Jahre früher als geplant. Das kündigte Premierminister Johnson bei einer Auftaktveranstaltung für die im November stattfindende UNO-Klimakonferenz in Glasgow an.

18.06.2017 - 22:07

Die Grünen haben sich nach langen Diskussionen nun auf ein konkretes Zehn-Punkte-Programm für den Bundestagswahlkampf festgelegt und setzen dabei auf ihre Kernthemen Umwelt- und Klimaschutz. Wie unter anderem der Spiegel berichtet, wurde auf dem Bundesparteitag in Berlin das Programm mit dem Titel "Zukunft wird aus Mut gemacht", welches unter anderem einen genauen Zeitpunkt für das Ende des Verbrennungsmotors festlegt, verabschiedet. Die Delegierten terminierten ebenfalls den Ausstieg aus der Kohlekraft.

30.09.2016 - 09:09

Nachdem Norwegen den ersten Schritt in diese Richtung unternommen hat, dem zumindest auf Diskussionsebene einige weitere Länder gefolgt sind, kommt das Thema nun auch in Deutschland auf den Tisch: ab 2030 sollen nach dem Willen der Grünen keine Neuwagen mit Verbrennungsmotor mehr verkauft werden.

27.08.2017 - 19:30

Das Thema E-Mobilität gewinnt im deutschen Bundestagswahlkampf weiter an Dynamik. Nachdem Horst Seehofer (CSU) kürzlich den Erhalt von Dieselfahrzeugen zur Bedingung für einen Koalitionsvertrag gemacht hatte, reagieren nun die Grünen. Mit seiner Partei werde es kein Bündnis geben, welches "nicht das Ende der Ära des Verbrennungsmotors einleitet und den Einstieg in den abgasfreien Verkehr schafft", so Spitzenkandidat Cem Özdemir zu den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

13.08.2017 - 22:00

Nach dem Dieselgipfel haben mehrere Automobilhersteller Abwrackprämien herausgegeben. Diese stehen Personen offen, die ihren alten Diesel in Zahlung geben und ein Elektroauto oder auch einen neuen Diesel mit geringerem Schadstoffausstoß anschaffen. Doch bereits heute wollen viele Menschen in Deutschland nicht mehr in neue Diesel investieren.

13.12.2016 - 10:48

In den Niederlanden deutet alles darauf hin, dass Elektroautos in mittlerer Zukunft das Straßenbild bestimmen. Am Donnerstag berichteten wir darüber, dass das Verbrenner-Verbot bei unseren westlichen Nachbarn beschlossene Sache sei. Dies stimmt so leider nicht, auch wenn es gerade nur eine Frage der Zeit zu sein scheint, wann das Verbot verabschiedet wird.

22.08.2018 - 07:37

Eine City-Maut hat London bereits, um der Verkehrsflut und den Abgasen im Zentrum zu begegnen. Kürzlich wurde auch ein neues Bezahlsystem für das Parken am Straßenrand eingeführt, welches emissionsarme Fahrzeuge begünstigt. Nun geht die Metropole den nächsten Schritt und plant, eine Straße komplett für Verbrenner zu sperren.

26.07.2017 - 09:41

Nachdem Frankreich Anfang des Monats angekündigt hat, ab 2040 keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr zuzulassen, zieht jetzt Großbritannien mit einer gleichlautenden Ankündigung nach. Medienberichten zufolge will die britische Regierung heute ein entsprechendes Vorhaben der Öffentlichkeit vorstellen.

22.03.2017 - 08:49

Mit einem ambitionierten Vorstoß macht die Landesregierung der Balearen von sich reden: Um den CO2-Ausstoß auf Mallorca und den anderen Inseln zu reduzieren, sollen in rund 30 Jahren keine Benziner und Dieselfahrzeuge mehr dort fahren dürfen, wie die Mallorca Zeitung berichtet. Stattdessen sollen nur noch Elektroautos zugelassen sein.

15.11.2018 - 09:13

Die spanische Regierung hat einen Gesetzesentwurf vorgelegt, der die Energiewende auch im Verkehrssektor verankern soll. Demnach soll es ab dem Jahr 2040 ein Verkaufsverbot für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren geben. 2050 sollen dem Entwurf zufolge gar alle Verbrenner von den Straßen Spaniens verbannt werden.

08.01.2018 - 15:15

Taiwan will künftig verstärkte Anreize zur Beschaffung von Elektrorollern setzen. Zu diesem Zweck wird in den kommenden fünf Jahren die Installation von mehr als 3.300 Stationen zum Tausch bzw. zur Aufladung der Batterien staatlich subventioniert. Gleichzeitig will sich die Insel im Pazifik bereits in wenigen Jahren endgültig vom Verbrennungsmotor verabschieden.

13.07.2017 - 09:04

Mit der Forderung, ab 2030 nur noch abgasfreie Autos zuzulassen, haben die Grünen im Autoland Deutschland eine große Diskussion zwischen den Parteien losgetreten. Aber wie stehen die Menschen zu dieser Forderung? Das Magazin stern hat das Forsa-Institut beauftragt, die Stimmung in der Bevölkerung zu dieser Frage zu ermitteln – erwartungsgemäß haben sich klare Fronten abgezeichnet.

08.01.2017 - 23:24

Nach einer Abwrackprämie für Autos mit Verbrennungsmotor und einer Umweltplakette, welche die Einfahrt von Diesel- und Benzinfahrzeugen in Innenstädte verhindern soll, bringt Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) eine Quote für Elektroautos ins Gespräch. Diese werde die Automobilhersteller "dazu bewegen, endlich Modelle anzubieten, die auch für Normalverdiener erschwinglich sind", sagte die Politikerin im Interview mit der Stuttgarter Zeitung. An ein generelles Verbot von Verbrennungsmotoren glaubt die Sozialdemokratin allerdings nicht.

13.12.2016 - 10:41

Um Elektroautos stärker zu fördern, hat die Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) im Interview mit der Welt erklärt, dass sie sich eine neue Abwrackprämie vorstellen könne. Dabei könnte die Verschrottung von Benzin- und Dieselfahrzeugen vom Staat belohnt werden.

18.07.2017 - 18:15

Der Umstieg auf Elektromobilität wird kommen. Unklar ist noch, wann und vor allem wie der E-Motor den Verbrenner vollständig ablösen soll: Bei der Fertigung eines Elektroautos werden viel weniger Teile als bei einem Diesel- oder Benzinfahrzeug benötigt. Das ifo-Institut hat sich dieser Fragestellung angenommen und im Rahmen einer Studie, welche im Auftrag des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) erfolgte, mögliche Auswirkungen durch den Wandel der Antriebstechnik auf den Arbeitsmarkt untersucht.

08.12.2016 - 11:11

Die Zeichen deuteten bereits darauf hin, bald könnte es amtlich werden: Ab 2035 sollen in den Niederlanden nur noch elektrische, lokal emissionsfreie Neuwagen verkauft werden. Wirtschaftsminister Henk Kamp erklärte, dass die Niederlande bis 2050 nahezu frei von CO2-Emissionen werden soll – das nun vorgeschlagene Verbrenner-Verbot ist ein Bestandteil der neuen Energieagenda. Der ursprüngliche Vorschlag sah vor, bereits ab 2025 nur noch Elektroautos verkaufen zu dürfen.

27.07.2017 - 10:08

Die britische Regierung hat das Vorhaben bestätigt, ab 2040 keine Benzin und Diesel betriebenen Fahrzeuge mehr zuzulassen. Hybridfahrzeuge sollen aber weiterhin erlaubt sein – die Medien sprachen zuvor noch von einem Verbot aller Fahrzeuge, die nicht komplett emissionsfrei angetrieben werden. Der Schritt ist Teil eines Milliarden schweren Aktionsplans zur Reduzierung der Luftverschmutzung.