Verkaufszahlen

17.07.2019 - 08:11

Während die weltweiten Verkaufszahlen von Renault in den ersten 6 Monaten des laufenden Jahres infolge eines rückläufigen Gesamtmarktes um 6,7 Prozent sanken im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr, legten die Elektrofahrzeuge zu: Wie der französische Hersteller mitteilte, wurden im 1. Halbjahr 2019 weltweit insgesamt 30.600 E-Fahrzeuge der Marke Renault verkauft – ein Plus von 42,9 Prozent.

17.06.2015 - 11:56

Knapp 8.700 Elektroautos – so viele hat Renault nach eigener Aussage seit dem Marktstart seiner ersten Elektrofahrzeuge im Jahr 2011 in Deutschland verkauft. Mit in dieser Rechnung enthalten ist der als Quad eingestufte Twizy.

04.12.2018 - 09:00

Zum ersten Mal konnten mehr als 1.000 Renault ZOE in einem Monat in Deutschland abgesetzt werden. Wie der französische Autohersteller berichtet, wurden im November 2018 genau 1.049 Einheiten des kompakten Elektroautos verkauft und neu zugelassen.

27.02.2019 - 10:37

Der französische Autobauer meldet, dass er die Marke von 200.000 in Europa verkauften Elektrofahrzeugen erreicht hat – seit dem Marktstart 2011. Damals ging Renault mit dem elektrisch betriebenen Kombivan Kangoo Z.E. in Serie.

07.09.2018 - 08:24

Im August 2018 kamen nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) 2.457 rein batteriebetriebene Elektroautos in Deutschland neu auf die Straße. Die Gesamtzahl der im laufenden Jahr neu zugelassenen reinen E-Pkw hat sich somit auf 22.217 erhöht. Nun hat das KBA die detaillierten, nach Modellreihen aufgeschlüsselten Neuzulassungen für August bekannt gegeben.

28.06.2018 - 07:53

Das Vergleichsportal AutoUncle hat ein paar interessante Daten zum Gebrauchtmarkt für Elektroautos recherchiert. Demnach werden, dem Bestand entsprechend, die meisten gebrauchten Elektroautos in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg verkauft. In Berlin dagegen ist nur 4 Prozent des Gesamtangebotes zu finden.

28.07.2017 - 10:03

Seit dem Marktstart des Nissan Leaf im Jahr 2010 hat die Renault-Nissan Allianz 481.151 Elektroautos verkauft, wie aus einer aktuellen Mitteilung hervorgeht. Der Großteil der Verkäufe geht auf die beiden Erfolgsmodelle der Hersteller zurück: den Nissan Leaf, das bislang meistverkaufte Elektroauto der Welt, und den Renault ZOE, das meistverkaufte Elektroauto Europas.

30.07.2018 - 09:13

Die Allianz der Autobauer Renault, Nissan und Mitsubishi blickt nach eigenen Angaben auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2018. Die Elektrofahrzeuge spielen dabei, vor allem im Vergleich zu den anderen Mitbewerbern, eine immer gewichtigere Rolle.

26.11.2014 - 12:30

Die Renault-Nissan Allianz hat nach eigenen Angaben im laufenden November das 200.000 Elektrofahrzeug ausgeliefert. Die beiden Partnerunternehmen beanspruchen damit einen weltweiten Marktanteil bei reinen batteriebetriebenen Fahrzeugmodellen von 58 Prozent. Allein in diesem Jahr wurden rund 66.500 Elektrofahrzeuge verkauft – ein Absatzplus gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 20 Prozent.

30.06.2015 - 11:23

Autohändler wollen Autos verkaufen. Man darf annehmen, dass das Engagement für die jeweiligen Modelle auch mit den daran geknüpften Margen zusammenhängt – und die fallen bei Elektroautos bedeutend geringer aus, als bei konventionell betriebenen PKW.

13.11.2018 - 09:07

Der Mitsubishi Outlander PHEV gehört zu den erfolgreichsten Elektrofahrzeugen in Europa. 5 Jahre nach seinem Marktstart in den Niederlanden ist der Plug-in-SUV laut Mitsubishi mit 115.448 verkauften Fahrzeugen (Stichtag 30.09.18) der meistverkaufte Plug-in-Hybrid in Europa.

12.05.2015 - 10:50

Im März feierte BMW den bisher stärksten Verkaufsmonat für seine BMW i-Elektroautos (eMobilitätOnline berichtete) – und im vergangenen Monat musste das Unternehmen nun den bisher schwächsten Monat in diesem Jahr verbuchen.

10.07.2015 - 12:42

Frankreich kann bei den Elektroauto-Zulassungszahlen der ersten sechs Monate dieses Jahres ein Plus von 87 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2014 verzeichnen: 8.032 E-Autos kamen neu auf die Straße, in den ersten beiden Quartalen des Vorjahres waren es noch 4.306 (2013 waren es übrigens 4.779 E-Autos).

06.01.2015 - 14:03

Laut Unternehmensangaben ist in den USA mittlerweile (2014) fast jeder vierte verkaufte smart fortwo ein smart fortwo electric drive. In Deutschland war der Elektro-smart im vergangenen Jahr das zweitmeistverkaufte Elektroauto.

08.04.2015 - 12:33

Gute 5.715 Elektroautos wurden im März 2015 in den USA neu zugelassen – über 2.000 E-Cars mehr als noch einen Monat zuvor! Spitzenreiter ist wie im Februar das Model S: 2.000 Elektroautos konnte Tesla im vergangenen Monat in den USA absetzen. Mit 1.817 Leafs ist ihm Nissan dicht auf den Fersen.

14.04.2015 - 12:42

Im März 2015 konnte BMW den bisher höchsten Absatz von Elektroautos verzeichnen: Insgesamt wurden mehr als 2.600 BMW i-Fahrzeuge verkauft – darunter 2.067 BMW i3.

12.06.2015 - 11:41

Eine neue, gestern publik gemachte Studie der Unternehmungsberatung Horváth & Partners kommt entgegen der aktuellen Stimmungslage zu dem Schluss, dass das Millionenziel doch noch erreicht werden könnte – 2021. Grundlage sei die Beibehaltung der Wachstumsgeschwindigkeit der letzten drei Jahre, so die Analysten.

05.01.2017 - 10:32

Mindestens 80.000 verkaufte und ausgelieferte Fahrzeuge in 2016 – so lautete das selbstgesetzte Absatzziel des kalifornischen Elektroauto-Pioniers. Dies wurde verfehlt, wenn auch nur knapp: Insgesamt hat Tesla nach eigenen Angaben im abgelaufenen Jahr 76.230 Model S und Model X an Kunden ausgeliefert.

28.08.2015 - 12:08

Medienberichten zufolge war das Tesla Model S das meistverkaufte Elektroauto im Juli 2015 – in gesamt Westeuropa. Demnach sollen im vergangenen Monat 1.106 Tesla-Stromer abgesetzt worden sein, dicht gefolgt vom Nissan Leaf mit 1.011, dem Renault ZOE mit 980 und dem VW e-Golf mit 928 Einheiten.

13.01.2017 - 10:09

157.181 Elektroautos und Plug-in-Hybride wurden 2016 in den USA verkauft, rund 38 Prozent mehr als im Vorjahr, als mit 114.248 Verkäufen weniger E-Autos auf die Straßen kamen als 2014. Profitiert von dem wieder wachsenden Elektroauto-Markt hat vor allem ein Autohersteller: Tesla.