Volkswagen

25.09.2019 - 09:20

Mit dem Startschuss für eine Pilotanlage zur Batteriezellenproduktion für Kleinserien beginnt Volkswagen mit der Entwicklung und Fertigung von Batteriezellen im niedersächsischen Salzgitter. Hier sollen Fertigungsverfahren zur Produktion von Lithium-Ionen-Akkus entwickelt und erprobt werden.

29.04.2020 - 08:56

Wie sieht der ID.3 im Jahr 2050 aus? Zu dieser Frage hat VW in dieser Woche auf seinem Instagram-Kanal Designer zu einem Wettbewerb eingeladen. Anlass war der jährliche Weltdesigntag am 27. April. Der Wettbewerb richtet sich an alle professionellen und angehenden Designer, so Volkswagen.

23.08.2019 - 08:13

Volkswagen hat gestern seinen ersten "Mitarbeiter-Ladepark" mit 60 Ladepunkten in Braunschweig in Betrieb genommen. Somit ist nach Unternehmensangaben der Ausbau von Stromtankstellen an den deutschen Standorten der Marke Volkswagen gestartet. Bis 2025 sollen in diesem Zusammenhang 4.000 Ladepunkte installiert werden.

24.08.2018 - 07:54

Der Volkswagen-Konzern steigt groß in das Carsharing ein: Unter der Sub-Marke „We Share“ will der Autobauer in ausgewählten Städten ein rein elektrisches Carsharing-Angebot starten. Der Anfang wird in Berlin gemacht, wo 2.000 Elektroautos eingesetzt werden sollen. Damit würde der aktuell rund 3.000 Fahrzeuge umfassende Berliner Carsharing-Markt massiv wachsen.

17.11.2016 - 10:29

Noch in dieser Woche startet der Umbau der sog. Gläsernen Manufaktur in Dresden zu einem „Center of Future Mobility", wie Volkswagen heute mitgeteilt hat. Mehr als 20 Millionen Euro werden investiert. Ab April 2017 soll dort wie angekündigt der neue, mit einer elektrischen Reichweite von rund 300 Kilometer (NEFZ) ausgestattete e-Golf vom Band laufen.

09.05.2019 - 10:23

Volkswagen hat das erste Modell seiner neuen vollelektrischen ID Familie offiziell vorgestellt und ermöglicht ab sofort Vorbestellungen bei Anzahlung von 1.000 Euro. Der erste ID. hört auf den Namen ID.3 und soll nach Käfer und Golf das nächste große Kapitel in der Geschichte des Autobauers eröffnen.

25.08.2015 - 12:07

Volkswagen wird sich künftig in der rein elektrischen Rennserie FIA Formel E engagieren. Der Automobilkonzern steigt als „strategischer Partner“ bei dem deutschen Team ABT Schaeffler ein. Mit dem Start der neuen Saison am 17. Oktober in Peking wird nun auch Volkswagen als Sponsor mit dabei sein.

13.06.2019 - 09:48

VW legt bei seiner Elektroauto-Offensive den nächsten Gang ein: Die Wolfsburger werden rund 900 Millionen Euro in gemeinsame Aktivitäten mit Northvolt investieren. Ein Teil der Summe geht direkt an das schwedische Startup, wofür Volkswagen 20 Prozent der Firmenanteile und einen Sitz im Aufsichtsrat erhalten soll. Der andere Teil fließt in ein geplantes Joint Venture zum Aufbau einer Batteriezellenfabrik in Europa.

29.05.2020 - 08:37

Volkswagen investiert kräftig in der Volksrepublik China. Der Konzern erhöht seine Beteiligung an einem Joint Venture für Elektromobilität und steigt als erster Autohersteller aus dem Ausland direkt bei einem chinesischen Batteriehersteller ein.

04.06.2015 - 10:50

Volkswagen will seine Elektromobilitäts-Aktivitäten in China ausdehnen und intensiviert dafür die Zusammenarbeit mit SAIC Motor Corporation im bestehenden deutsch-chinesischen Joint Venture Shanghai Volkswagen (SVW).

05.07.2018 - 07:42

Künftig wird die Marke Volkswagen auch E-Carsharing-Dienste anbieten. Im Verlauf des Jahres 2019 soll der Rollout verschiedener Vehicle-on-Demand-Dienste und darunter insbesondere Carsharing über die Kundenplattform WE in Deutschland beginnen, teilte der Autobauer mit. Ab 2020 soll das Angebot auf große Metropolen in Europa, Nordamerika und Asien ausgedehnt werden.

14.10.2020 - 07:38

Volkswagen setzt weiter auf Hybridfahrzeuge: Ab sofort ist der Touareg in den zwei Plug-In-Hybridversionen Touareg eHybrid und Touareg R bestellbar. Beide weisen eine elektrische Reichweite von bis zu 47 Kilometern aus, ihre Gesamtreichweite liegt bei 810 Kilometern.

25.11.2019 - 10:32

Volkswagen und die Freie und Hansestadt Hamburg verlängern ihre strategische Zusammenarbeit zur Weiterentwicklung der städtischen Mobilität bis 2022 – im Mittelpunkt stehen die Förderung von E-Mobilität, innovativen Mobilitätsdienstleistungen, intelligenter Verkehrsvernetzung und autonomem Fahren.

22.03.2019 - 09:08

Der Volkswagen Konzern hat sich mit dem schwedischen Batteriehersteller Northvolt und weiteren europäischen Partnern zur „European Battery Union“ (EBU) zusammengeschlossen. Das neue Konsortium unter Führung von Volkswagen und Northvolt hat das Ziel, die Batterieforschung europaweit voranzutreiben.

25.06.2019 - 10:56

Autostadt unter Strom: In einem Gemeinschaftsprojekt wird die bestehende Ladeinfrastruktur in der Stadt Wolfsburg und auf dem Werksgelände von Volkswagen um insgesamt zwölf mobile und bis zu 28 fest installierte Schnellladesäulen ergänzt.

14.10.2019 - 17:47

VW will binnen fünf Jahren mit einer neuen Baureihe günstiger Elektroautos möglichst viele Kunden erreichen. "Wir sehen Mobilität als Bürgerrecht, sie muss erschwinglich sein - und das ist auch eine Aufgabe von Volkswagen ", sagte VW-Vorstandschef Herbert Diess gegenüber der Automobilwoche.

21.11.2019 - 16:28

Fast jedes fünfte Auto, das in China verkauft wird, stammt von einer Marke des VW-Konzerns. Um im Reich der Mitte weiterhin Marktanteile zu gewinnen, investieren die Wolfsburger kräftig in Elektromobilität – obwohl die Konjunktur dort schwächelt.

03.09.2018 - 09:25

Der Wolfsburger Autobauer, der derzeit Probleme mit den neuen CO2-Grenzwerten der EU hat, plant einem Bericht der Welt am Sonntag zufolge, in seiner Managerriege mehr Stromer als Dienstfahrzeuge zum Einsatz zu bringen.

08.04.2020 - 14:40

Volkswagen Group Components will seine flexible Schnellladesäule gemeinsam mit dem Start-up Shanghai DU-POWER New Energy Technical in China produzieren. Das geplante Joint Venture soll noch im zweiten Halbjahr 2020 mit der Serienproduktion starten. Die Produktion mit einem lokalen Partner sein ein wesentlicher Schritt in dem schnell wachsenden Markt für E-Fahrzeuge, so VW.

13.03.2017 - 00:00

Der deutsche Automobilhersteller Volkswagen möchte in das Forschungsfeld der Batteriezellen einsteigen. Wie die Wirtschaftswoche berichtet, hat das Wolfsburger Unternehmen zu diesem Zweck für sein Motorenwerk in Salzgitter bereits erste Fachkräfte eingestellt. Da nach Aussage von VW die Batterie künftig bis zu 40 Prozent der Wertschöpfung eines Automobils ausmachen soll, erfolgt eine deutliche Ausweitung des Engagements in diesem Bereich, auch um die Abhängigkeit von Herstellern aus Ostasien zu verringern.