Zulassungszahlen

10.11.2020 - 11:29

Im dritten Quartal 2020 war nahezu jedes zehnte in der EU verkaufte Auto ein extern aufladbares Fahrzeug – also ein reines Batterieauto oder ein Plug-in-Hybrid. Im Vorjahreszeitraum waren es gerade mal drei Prozent, wie der Europäische Automobilherstellerverband (Acea) mitteilte. Wesentlicher Grund für die wachsende Nachfrage sind aus Sicht des Acea die staatlichen Kaufanreize für E-Autos, die etwa in Deutschland in den letzten Monaten noch einmal erhöht wurden. 

05.12.2019 - 13:04

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat die Pkw-Neuzulassungen für November 2019 veröffentlicht. Demnach kamen im vergangenen Monat in Deutschland 299.127 Pkw neu auf die Straße, 9,7 Prozent mehr als im November 2018. Darunter befanden sich 4.651 rein batteriebetriebene Elektroautos – ein Plus von 9,1 Prozent.

07.11.2021 - 14:46

Im Oktober wurden nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) hierzulande 30.560 Elektro-Pkw neu zugelassen. Der Renault Zoe belegte mit 2.209 Neuzulassungen die Spitzenposition. Dahinter folgt der Smart fortwo mit 2.195 Zulassungen. Der dritte Platz auf dem Treppchen geht an den VW ID.3, von dem 2.145 Exemplare neu auf die Straße kamen.

12.04.2021 - 12:43

Im März 2021 kamen nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) 30.101 Elektroautos in Deutschland neu auf die Straße. Das Tesla Model 3 landete dabei mit 3.699 Neuzulassungen an der Spitze. Dicht dahinter folgt der VW e-up! mit 3.599 Neuzulassungen. Den dritten Platz belegte der Hyundai Kona Elektro mit 3.237 neu zugelassenen Modellen.

04.06.2020 - 10:06

168.148 Pkw wurden laut Kraftfahrtbundesamt im Mai 2020 neu zugelassen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat zeigte sich in den Zeiten der Corona-Krise ein Rückgang von 49,5 Prozent. Während der Anteil von Diesel und Benzinern jeweils um über 50 Prozent einbrach, legten elektrifizierte Fahrzeuge langsamer aber weiter zu.

03.09.2021 - 14:12

Im August wurden nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) hierzulande 28.860 Elektro-Pkw neu zugelassen. Das entspricht einem Anteil von 14,9 Prozent am Gesamtmarkt – ein neuer Rekordwert und ein Plus gegenüber dem Vorjahresmonat von 79,5 Prozent.

11.03.2020 - 09:35

Im Februar wurden sogar noch mehr Elektroautos als im Rekordmonat Januar zugelassen: 8.154 vollelektrische Pkw kamen im vergangenen Monat in Deutschland neu auf die Straße. Zum Vergleich: im Vorjahresmonat wurden nur 4.637 Elektroautos neu zugelassen.

10.05.2021 - 10:39

Im April 2021 wurden nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) hierzulande 23.816 Elektro-Pkw neu zugelassen. Der VW e-up! Landete dabei mit 2.604 Neuzulassungen auf dem Spitzenrang. Dicht dahinter folgt der VW ID.3 mit 2.264 Neuzulassungen. Den dritten Platz belegte der Smart EQ fortwo mit 1.652 neu zugelassenen Modellen.

04.03.2020 - 16:59

Im Februar wurden in Deutschland laut aktuellen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamts insgesamt 239.943 Autos neu zugelassen. Das sind rund 11 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Elektrofahrzeuge und Hybride legten dagegen kräftig zu.

28.02.2019 - 08:47

Die Elektromobilität wächst, aber die Anteile sind bisweilen noch sehr klein. So waren 2018 EU-weit nur 0,9 Prozent aller neuzugelassenen Pkw rein batteriebetriebene Elektroautos. Mit einem Elektroauto-Anteil von 1 Prozent bewegte sich Deutschland ganz leicht über dem EU-Durchschnitt. Spitzenreiter in der EU waren die Niederlande, die im vergangenen Jahr einen E-Pkw-Anteil von 5,4 Prozent an den Neuzulassungen vorzuweisen konnten, wie aus einer Auswertung des österreichischen Verkehrsclub VCÖ hervorgeht.

30.01.2014 - 16:02

Lange Zeit sah es so aus, als hätten die südlichen Bundesländer in puncto Elektromobilität klar die Nase vorn. Tatsächlich führten beim Elektroautobestand der deutschen Bundesländer zum 1. Januar 2013 Bayern mit 1.407 und Baden-Württemberg mit 1.377 Elektroautos die Liste an. Niedersachsen lag mit 705 E-Autos auf Platz 4, hinter Nordrhein-Westfalen, dem bevölkerungsreichsten Bundesland, mit 1.283 elektrisch angetriebenen PKW. Zumindest was die Neuzulassungenangeht, hat sich das nun geändert: Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg meldet unter Berufung auf das Kraftfahrtbundesamt, dass Niedersachsen bei der Neuzulassung von Elektroautos im Jahr 2013 die neue Nummer 1 ist.

30.03.2015 - 09:07

Auch im neuen Jahr wird Norwegen seinem Ruf als Elektroauto-Land Nummer 1 in Europa gerecht: Allein im Februar 2015 wurden in dem kleinen (zumindest was die Bevölkerungszahl angeht) skandinavischen Land 2.235 Elektroautos und Plug-in-Hybride neu zugelassen – womit Elektrofahrzeuge in diesem Monat einen beeindruckenden Marktanteil von 21,03 Prozent erreichten.

12.02.2015 - 10:37

In Sachen Elektroautos war das skandinavische Land mit seinen rund 5 Millionen Einwohnern 2014 europaweit Spitzenreiter – sogar in absoluten Zahlen: Nach den aktuellen Zulassungszahlen des europäischen Automobilherstellerverbands ACEA kamen im vergangenen Jahr 18.090 reine Elektroautos und 1.677 Plug-in-Hybride/Range Extender-Modelle neu auf die Straße.

21.01.2015 - 10:03

Norwegen fährt europaweit bekanntermaßen auf der elektromobilen Überholspur – kräftige Subventionen, attraktive Sonderregelungen und ein positives Image machen's möglich. Für das vergangene Jahr ist nun eine weitere bemerkenswerte Entwicklung zu verzeichnen: Unter den 5 meistverkauften Neuwagen 2014 sind 3 Elektroautos vertreten!

12.07.2017 - 04:01

Norwegen gilt bekanntlich schon seit geraumer Zeit als Vorreiter, was die Verbreitung von Elektroautos angeht. Bereits vor einem halben Jahr überschritt der Bestand die Marke von 100.000 Elektroautos. Nun wurden offenbar erstmals mehr E-Autos und Hybride neu zugelassen als Pkw mit konventionellem Verbrenner.

04.12.2020 - 07:37

Die Serie geht weiter: auch im November konnten die Elektroautos wieder einen neuen Rekord aufstellen. Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) kamen vergangenen Monat 28.965 Stromer in Deutschland neu auf die Straße. Im Vergleich zu den Pkw-Neuzulassungen im Vorjahresmonat bedeutet das einen Elektroauto-Zuwachs um beeindruckende 522,8 Prozent.

03.12.2015 - 11:24

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat die Neuzulassungen für November 2015 veröffentlicht und die Zahlen bestätigen den erfreulichen Trend der jüngsten Zeit. So wurden im abgelaufenen Monat 1.372 reine Elektroautos neu zugelassen.

04.12.2014 - 11:00

Immer mehr E-Auto-Modelle kommen auf den Markt, immer weniger Elektroautos werden derzeit neu zugelassen: Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) gab es nur 630 Neuzulassungen von Elektroautos im November 2014 – im Oktober waren es noch 841, im November 2013 wurden 757 E-Autos zugelassen. Seit Jahresbeginn kamen 7.518 Elektroautos neu auf die Straße, womit die Elektroauto-Neuzulassungen 2013 von 6.051 E-Fahrzeugen aber schon übertroffen worden sind.

13.11.2014 - 15:45

In den ersten 10 Monaten des laufenden Jahres kamen in Frankreich 8.005 Elektroautos neu auf die Straße. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum bedeutet das einen Anstieg von 8,5 Prozent – von Januar bis Oktober 2013 wurden 7.376 E-Autos neu zugelassen. Während die Elektroauto-Zulassungen in den Vorjahren deutliche Sprünge nach oben machten – 5.663 in 2012 auf 8.777 in 2013 -, ist dies angesichts der aktuellen Entwicklung für das laufende Jahr nicht zu erwarten. Französische Branchenkenner schätzen die Gesamtzulassungszahl 2014 auf 9.526 Elektroautos.

12.01.2017 - 10:49

Gestern wurden im Vorfeld der Vienna Autoshow 2017 die österreichischen Kfz-Zulassungszahlen für das Jahr 2016 präsentiert. Zur Freude der Automobilwirtschaft war im abgelaufenen Jahr ein gestiegener Autoabsatz zu verzeichnen. Besonders gut entwickelt hat sich der Absatz von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben.