Zwickau

08.05.2020 - 09:07

Nio verdoppelt Absatz: Im April hat das chinesische Elektroauto Start-up Nio laut Bericht von Der Aktionär 3.155 Elektroautos ausgeliefert, mehr als doppelt so viele wie im März. Noch vor Kurzem war die Zukunft von Nio ungewiss. Nach einer Investoren-Geldspritze in Höhe von einer Milliarde US-Dollar, ist das Unternehmen derzeit wieder auf gutem (Aktien-)Kurs, berichtet Der Aktionär.

10.07.2020 - 09:59

E-Lieferwagen von LEVC: Die London Electric Vehicle Company bringt ihren leichten Elektrotransporter VN5 auf den Markt. Das neueste Modell der Briten, das einen Benzin- mit einem Elektromotor kombiniert und mit Strom 93 Kilometer weitkommt, ehe der Verbrennungsmotor als Generator für die Batterie anspringt, kann ab sofort in Auftrag gegeben werden. Die ersten Auslieferungen als Linkslenker sind ab März 2021 geplant.

23.07.2019 - 09:40

Volkswagen will ab Herbst die ersten Modelle seiner vollelektrischen ID. Familie in Zwickau produzieren – den Anfang macht der ID.3, mit dem VW ab 2020 den Massenmarkt erobern will. Dafür wurden in Zwickau Karosseriebau, Lackiererei, Montage und Infrastruktur umfangreich modernisiert und erneuert. Ab August soll die erste von zwei Montagelinien für die Stromer startklar sein.

02.02.2017 - 10:40

Pedelecs und E-Bikes erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit – gleiches gilt offenbar auch für E-Bike Nachrüstantriebe. Das Zwickauer Startup Pendix vermeldet eine wachsende Nachfrage, die über die deutschen Grenzen hinaus geht. So konnten nach Angaben des sächsischen Unternehmens weitere internationale Partner gefunden werden.