Bewertung: 0 / 5

 
Leiser Baggern ohne lokale Emissionen: Der elektrifizierte Minibagger Cat 301.7
ecovolta

Leiser Baggern ohne lokale Emissionen: Der elektrifizierte Minibagger Cat 301.7

Die Lithium-Ionen-Batterien von ecovolta kommen künftig in Minibaggern auf Caterpillar-Basis zum Einsatz. Der Schweizer Batteriesystem-Hersteller hat im Auftrag der Avesco AG ein Fahrzeug auf Grundlage des Modells Cat 301.7 mit Elektroantrieb ausgestattet und wird seine Batteriesysteme für die Serie zuliefern.

„Der elektrifizierte Minibagger eignet sich besonders gut für Städte mit hoher Abgas- und Lärmbelastung, aber auch für Bauarbeiten in Wohngegenden, in der Nähe von Krankenhäusern oder wenn nachts gearbeitet werden muss“, sagt Pirmin Reichmuth, Geschäftsführer von ecovolta.

Für die Nutzer bedeute der elektrische Minibagger daher weniger Einschränkungen in den Bauarbeiten. Zudem sollen sie von niedrigeren Betriebs- und Wartungskosten gegenüber herkömmlichen Dieselfahrzeugen profitieren. Da Strom pro Betriebsstunde günstiger ist als Diesel, liegen nach Angaben von Avesco die Betriebskosten bei etwa einem Drittel im Vergleich zu Maschinen mit Verbrennungsmotor.

Laden im laufenden Betrieb

Grundmodell für die neue Baumaschine ist ein Minibagger aus der neuesten Baureihe von Caterpillar, dem Typ Cat 301.7. Für die Energiespeicherung wird die evoTractionBattery mit 96 Volt Spannung von ecovolta eingesetzt. Mit der eingesetzten Batteriekapazität soll die Maschine je nach Einsatz 3 bis 4 Stunden betrieben werden können.

Wenn die gespeicherte Energie auf der Baustelle knapp wird, können die Akkus im laufenden Betrieb über ein Stromkabel an eine 400 oder 230 Volt-Leitung angeschlossen und geladen werden. Der Maschinenführer könne während des Ladens seine Arbeit fortsetzen.

Erster Schritt zur emissionsfreien Baustelle

Die Umrüstung von Baggern sei ein Schritt hin zur emissionsfreien Baustelle, an der die Industrie arbeite. Zurzeit werden noch vor allem Minibagger elektrifiziert. Wegen der einfachen Bauweise der Maschinen und des vergleichsweise niedrigen Energiebedarfs sei die Umstellung auf Elektroantrieb deutlich einfacher als bei großen Fahrzeugen.

Der elektrische Minibagger wird auf der Fachmesse Swissbau vom 14. bis 18. Januar 2020 in Basel erstmals öffentlich vorgestellt und kann ab Frühling 2020 bestellt werden. Die Antriebsbatterien von ecovolta kommen bereits in Lastkraftwagen, Transportern, Gabelstaplern und Booten zum Einsatz.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter