Bewertung: 5 / 5

(1)

Škoda hat den Namen des ersten elektrischen SUV der tschechischen Automarke bekannt gegeben: Enyaq. Škoda will mit dem „E“ am Anfang eine neue Namensfamilie für Elektromodelle eröffnen. Das „Q“ am Ende des Namens des rein elektrischen SUV ist ein Hinweis auf die Verbrenner-SUV von Škoda – Kodiaq, Karoq und Kamiq. Enyaq leitet sich vom irischen Wort „enya“ ab und bedeutet „Quelle des Lebens“, teilt der Konzern mit.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Das eRockit ist ein besonderes E-Bike, bei dem der Fahrer in die Pedale tritt und die Muskelkraft um ein Vielfaches multipliziert wird. Das als 125er Motorrad eingestufte Elektro-Leichtkraftrad darf mit seiner Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h sogar auf die Autobahn.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Ford hat auf seiner „Go Electric“-Veranstaltung in London den Mustang Mach-E erstmals in Europa präsentiert. Das 4,71 Meter lange, 1,88 Meter breite und 1,60 Meter hohe Elektroauto im Crossover-Stil wird wahlweise mit zwei Batterieoptionen, mit Heck- oder Allradantrieb sowie in verschiedenen Leistungsstufen angeboten und soll noch in diesem Jahr in Deutschland auf den Markt kommen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

E.ON und Volkswagen Group Components haben den Prototypen einer neuen, flexiblen Ultra-Schnellladestation vorgestellt. Durch die Integration eines Batteriesystems werde es möglich, Schnelllader ohne Tiefbau oder Netzanschluss nahezu überall und deutlich günstiger zu installieren.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Das Elektroauto-Startup Nikola plant einen Elektro-Pickup namens Badger mit bis zu 600 Meilen (rund 966 km) Reichweite. Der E-Pickup des Tesla-Konkurrenten soll mit einer Kombination aus Batterien und Brennstoffzellen angetrieben werden. Falls kein Wasserstoff zur Verfügung steht, soll die Batterie für rund 480 Kilometer Reichweite sorgen, teilt das Unternehmen mit.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Das US-Startup Nikola will seinen geplanten Elektro-Lkw Tre im Iveco-Werk in Ulm bauen lassen. Erste Prototypen sollen im September auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover gezeigt werden. Der Produktionsstart des elektrischen Brummis ist für Anfang 2021 geplant. Die Auslieferung soll im selben Jahr beginnen.

(1 Kommentar)

Bewertung: 0 / 5

Der Zwickauer Hersteller von elektrischen Nachrüstantrieben für Fahrräder hat in Kooperation mit dem Cargobike-Hersteller VSC sein erstes Komplettbike herausgebracht: ein E-Lastenrad speziell für die Briefzustellung. Erhältlich ist es ab 1790 Euro sowie in zwei Varianten – diese unterscheiden sich in der Form sowie bei Schaltung und Bremsen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Alstom wird im Auftrag des VMS (Verkehrsverbund Mittelsachsen) und mit Unterstützung des ZVNL (Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig) elf Batteriezüge bauen und warten. Die ersten Züge vom Typ Coradia Continental sollen 2023 auf der Regionalstrecke Leipzig-Chemnitz in Betrieb gehen. Bis 2032 sollen dann alle elf batterieelektrischen Schienenfahrzeuge durch Mittelsachsen rollen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Renault Trucks will im Laufe des Jahres 20 rein elektrische Lastwagen an Bierbrauer Carlsberg liefern. Die 26-Tonner vom Typ 20 D Wide Z.E. werden am Standort der Unternehmensgruppe in der Schweiz zum Einsatz kommen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Shell will an 20 Shell-Tankstellen insgesamt 40 Ultraschnellladesäulen installieren. Die DC-High-Power-Charger verfügen über eine Leistung von bis zu 175 kW und können laut Hersteller ein entsprechendes Elektroauto innerhalb von 10 Minuten mit Strom für 100 km versorgen. Die Ladesäulen sollen an 10 Standorten in Hamburg und Schleswig-Holstein und an 10 Standorten in Berlin installiert werden.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz