Bewertung: 0 / 5

E.ON will in den kommenden Jahren europaweit in tausende neue Schnellladepunkte investieren. Für den Bau von 2.000 dieser Ladestationen bis Ende 2024 hat sich das Energieunternehmen nun mit Alpitronic zusammengetan. 

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Sie sind Teil der Alltagsmobilität geworden: Autos mit Elektroantrieb gehören zum Straßenbild dazu. Manch ein interessierter Fahrer schreckt aber noch vor dem Ladevorgang zurück - wo gibt es Ladestationen, wie sind sie zu finden und was kostet das Tanken mit Strom? Der folgende Artikel gibt einen raschen Überblick zum Aufladen der E-Autos!

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Im Rahmen einer Kooperation mit Tier Mobility hat Swobbee seine ersten Batterie-Wechselschränke in Polen installiert. In den vier Warschauer Stationen können künftig bis zu 120 Akkus von Tier E-Scootern gleichzeitig geladen werden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Aktuell findet in Berlin die erste Ladeinfrastruktur-Konferenz 2022 des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr statt. Die Konferenz soll als Austauschplattform zum Thema Ladeinfrastruktur in Deutschland dienen – für eine schnelle „Elektrifizierung“ des Straßenverkehrs.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der Europäische Automobilherstellerverband (ACEA) hat die Verteilung von Ladesäulen in der EU analysisiert. Das Ergebnis der Analyse: Die Hälfte aller Ladepunkte für Elektroautos in der EU ist auf nur zwei Länder konzentriert - die Niederlande (90.000 Ladepunkte) und Deutschland (60.000).

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Tesla treibt die Öffnung seines Schnellladenetzes voran. Im November 2021 wurden zunächst erste Supercharger-Stationen in den Niederlanden testweise für E-Autos anderer Marken geöffnet. Über die letzten Monate haben die Kalifornier auch in Norwegen, Frankreich, Österreich, Belgien, Spanien, Schweden und Großbritannien Supercharger für Fremdmarken freigegeben. Nun folgen Deutschland und weitere Länder. 

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Beim Kölner Hauptbahnhof ist das erste öffentliche induktive Ladesystem für E-Taxis in Deutschland in Betrieb genommen worden. Die Stromfahrzeuge können kontaktlos mit bis zu 22 kW laden und sollen so pro Minute Standzeit 1,5 Kilometer Reichweite ziehen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Immer mehr Menschen kaufen oder leasen Elektroautos, die Zulassungen steigen rasant – laut Kraftfahrt-Bundesamt waren schon rund ein Viertel der Neuwagen mit einem Elektroantrieb (BEV), Plug-In oder Brennstoffzelle) ausgestattet. Aber nicht alle E-Autos werden mit allen nötigen Ladekabeln ausgeliefert.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die Schwarz Gruppe baut die Ladeinfrastruktur an den Filialstandorten ihrer Handelssparten weiter aus. Bis Ende des Geschäftsjahres 2022 sollen auf den Parkplätzen von Lidl und Kaufland 6.200 neue Ladepunkte entstehen. Damit wachse das eigene E-Ladesäulennetz insgesamt auf circa 13.000 E-Ladepunkte, so das Unternehmen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Mit der Einweihung der ersten Ladesäule in Düsseldorf haben Volkswagen und BP ihre 2021 angekündigte strategische Partnerschaft gestartet. Im Rahmen der Kooperation sollen zunächst innerhalb der nächsten 24 Monaten bis zu 4.000 zusätzliche Schnellladepunkte an Tankstellen in Deutschland und Großbritannien installiert werden. Bis Ende 2024 könnten insgesamt bis zu 8.000 Ladepunkte auch in anderen europäischen Ländern entstehen.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter