Bewertung: 0 / 5

In der niederländischen Stadt Leiden haben letzte Woche fünf vollelektrische Busse des Typs Volvo 7900 E den regulären Linienbetrieb aufgenommen. Sie sind Teil eines Auftragsvolumens von 23 vollelektrischen Volvo-Bussen, die das ÖPNV-Unternehmen Arriva in den Niederlanden einsetzen wird.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Gestern haben die Niederbarnimer Eisenbahn (NEB) und der französische Zughersteller Alstom im Rahmen einer Sonderfahrt eine neue Antriebsalternative für Züge präsentiert. Der Zug Coradia iLint verfügt über einen innovativen Wasserstoff-Antrieb, der die Emissionen im Bahnverkehr künftig mindern könnte. Der umweltfreundliche Wasserstoffzug könnte ab 2022 auf der Heidekrautbahn eingesetzt werden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Der chinesische Fahrzeughersteller BYD vermeldet einen Meilenstein bei der E-Bus-Produktion: 9 Jahre nach dem Start der Fertigung von Elektrobussen ist jüngst das 50.000ste rein elektrische Exemplar vom Band gerollt. Das Jubiläumsfahrzeug geht nach Spanien, wo es in der südwestlich gelegenen Stadt Badajoz zum Einsatz kommen wird, so BYD.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die große Mehrheit der Deutschen zieht den öffentlichen Nahverkehr Carsharing oder Carpooling vor - zu diesem Ergebnis kommt die Continental Mobilitätsstudie 2018. Robo-Taxis stehen demnach rund ein Drittel offen gegenüber, eine deutliche Mehrheit ist allerdings noch skeptisch.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Seit gestern sind die vollelektrischen gelb-schwarzen Fahrzeuge des Mobilitätsdienstleisters Moia auf den Hamburger Straßen im Einsatz – vorerst im Testbetrieb. Im April soll der Regelbetrieb mit hundert Fahrzeugen starten.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Ein Aktionsbündnis namens Electric Empire, in dem Nutzer von Elektrokleinstfahrzeugen (eKF) organisiert sind, traf sich am Donnerstag mit Vertretern des Verkehrsministeriums und machte auf Bedenken in Bezug auf die geplante Regulierung für Elektrokleinstfahrzeuge aufmerksam. Es folgte eine Protestfahrt durch die Mitte Berlins.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Einem Bericht der Wirtschaftswoche zufolge ist in den fünf größten deutschen Städten – Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt – bis zum Jahr 2030 die Anschaffung von insgesamt rund 3.000 E-Bussen geplant.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(2)

Das ist das Kernergebnis einer Studie mit dem Titel I want to ride my bicycle, die die Gesellschaft für Innovative Marktforschung (GIM) durchgeführt hat. Sie macht in den deutschen Großstädten eine wachsende Gruppe junger Urbanisten aus, für die die Fortbewegung per Pedale am attraktivsten ist und die zu Trendsettern für Räder und E-Bikes werden können.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die neuen Elektrobusse sind ein Schritt in Richtung des Ziels der Stadtwerke Münster, bis zum Jahr 2030 hundert neue Elektrobusse im Einsatz zu haben, die allesamt Dieselbusse ersetzen sollen. Auch der Betriebshof wird in Hinsicht auf den verstärkten Einsatz von E-Mobilität weiter umgerüstet.

(2 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die Stadt Offenbach plant eine umfassende Modernisierung ihres ÖPNVs. Ein Teil des Vorhabens sieht die Anschaffung von 36 elektrischen Stadtbussen bis zum Jahr 2023 vor. Dies würde fast die Hälfte der gesamten Fahrzeugflotte ausmachen.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 03 18 Logo Webasto

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz