0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Das BMW-Carsharingunternehmen DriveNow hat seine Kunden befragt und herausgefunden, dass 77 Prozent der Befragten ein Elektroauto bei gleicher Verfügbarkeit einem Verbrenner vorziehen würden. 70 Prozent würden sich auch dann für ein E-Fahrzeug entscheiden, wenn es weiter weg stünde als ein Sharingfahrzeug mit Verbrennungsmotor.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Gestern hat das Energieberatungsunternehmen Aurora Energy Research eine vom Anbieter von Energiemanagement-Lösungen Eaton in Auftrag gegebene Studie zur Elektrifizierung des Verkehrssektors bis 2040 im Bereich Gewerbe und Industrie veröffentlicht. Die Analysten sehen darin einen enormen Anstieg des Bedarfs an Ladestationen an Gewerbe- und Industriestandorten in Deutschland den kommenden Jahren.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

11 Hochschulen aus Baden-Württemberg haben im Rahmen der Auftaktveranstaltung zum Ideenwettbewerb „Mobilitätskonzepte für den emissionsfreien Campus“ erste Ideen präsentiert, wie auf dem Campus und dem Weg dorthin eine nachhaltige Mobilität etabliert werden kann.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Das Aachener Elektroauto-Startup e.GO Mobile AG hat die noch für dieses Jahr geplante Gründung eines neuen Joint Ventures mit dem Puchheimer Brennstoffzellenspezialisten Proton Motor Fuel Cell GmbH bekannt gegeben. Das Gemeinschaftsunternehmen mit dem Namen e.GO REX GmbH soll Brennstoffzellen Range Extender für den e.GO Mover sowie den Drittmarkt entwickeln und produzieren.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Am gestrigen Mittwoch, 17. Oktober 2018, haben die Europäische Kommission und der vom Microsoft-Gründer Bill Gates geführte Fonds „Breakthrough Energy“ die Einrichtung von „Breakthrough Energy Europe“ (BEE) vereinbart. Mit dem Geld könnte u.a. eine europäische Batteriezellfertigung gefördert werden.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Renault beansprucht weiterhin eine führende Rolle im Bereich Elektrofahrzeuge in Deutschland. Nach eigenen Angaben hat der französische Hersteller im laufenden Jahr bis Ende September genau 4.497 rein elektrisch betriebene Fahrzeuge abgesetzt, das sind 11 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Eine Untersuchung des Versicherungsunternehmens Huk Coburg, in deren Rahmen von Januar bis August 2018 mehr als 35.000 Fahrzeuge auf über 273 Millionen gefahrenen Kilometern analysiert wurden, ergibt, dass knapp die Hälfte der Autos in einem Zeitraum von acht Monaten an keinem Tag mehr als 250 Kilometer zurücklegte.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Mit einem Absatzplus von 70 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat ist der September 2018 in China zu Ende gegangen. Insgesamt kamen im Reich der Mitte nach Angaben der China Passenger Car Association (CPCA) genau 98.667 sogenannte New Energy Vehicles (reine Elektroautos und Plug-in-Hybride) neu auf die Straßen. Das Gros waren reine Stromer. 

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Die Volkswagentochter MAN geht einen weiteren Schritt in die elektromobile Zukunft. Wie der Nutzfahrzeughersteller mitteilte, laufen im MAN Stadtbus-Werk im polnischen Starachowice die Vorbereitungen auf die Produktion von E-Bussen auf Hochtouren.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 5 / 5

(1)

Um das Problem der Temperaturabhängigkeit der Reichweite von Elektroautos zu lösen, ist das EU-Projekt OPTEMUS (Optimised Energy Management and Use) angetreten. Wie das beteiligte Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF meldet, wurden bereits eine Vielzahl effizienzsteigernder Technologien entwickelt.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)

Premiumanbieter der Woche

bc sachs logo

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz