Bewertung: 5 / 5

(1)

220.272 Pkw kamen laut Kraftfahrtbundesamt im Juni neu auf die Straße – 32,3 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Während reine Benziner und Diesel wie bereits im Mai deutliche Einbußen zu verzeichnen hatten, legten E-Autos weiter zu – Plug-in-Hybride sogar im dreistelligen Bereich. 

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Insolvenzverfahren für e.GO Mobile eröffnet: Das Amtsgericht Aachen hat Mitte der Woche das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung über das Vermögen des Elektroautoherstellers e.GO Mobile AG aus Aachen eröffnet. Das Unternehmen hatte im April das sog. Schutzschirmverfahren beantragt und setzt nun die Verhandlungen mit potenziellen Investoren fort.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Mercedes-Benz Vans hat sieben vollelektrische eSprinter an den Logistikdienstleister DPD übergeben. Die eSprinter sind Pilotfahrzeuge im Rahmen des Projekts Zukunft.de. Drei eSprinter werden bei der Paketzustellung durch DPD in Berlins Innenstadt zum Einsatz kommen und vier in Nürnberg.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Im Juni 2020 wurden 8.234 Anträge für den Umweltbonus gestellt, wie die Statistik des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zeigt. Das sind 520 Anträge mehr als im Mai 2020. Auf Hybridfahrzeuge entfielen dieses Mal mehr Anträge als auf vollelektrische Pkw: 4.092 Anträge gingen für reine Stromer ein und 4.136 Anträge für Plug-in-Hybride. Sechs weitere Anträge auf Umweltprämie wurden für Brennstoffzellenfahrzeuge gestellt.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Millionen Tonnen Lithium werden weltweit jedes Jahr für die Produktion von Litihum-Ionen-Batterien für Smartphones und E-Autos gefördert – bislang überwiegend in Chile, Argentinien und Australien. Ein neues Verfahren von Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) soll nun auch hierzulande einen wirtschaftlichen Abbau ermöglichen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Die Stadtwerke Münster treiben die Elektrifizierung ihrer Flotte weiter voran: Ab diesem Sommer kommen auf der Linie 11 vier elektrische Gelenkbusse zum Einsatz. 2021 soll die Flotte des Verkehrsbetreibers um weitere zwölf E-Gelenkbusse wachsen. Dann könne die gesamte Linie elektrisch bedient werden, so die Stadtwerke.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

VW hat den neuen Tiguan vorgestellt. Den erfolgreichsten SUV des Volkswagen-Konzerns gibt es in der jüngsten Generation nun mit aktualisiertem Infotainmentsystem und erstmals auch als Teilzeitstromer.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Die neue Elektro-Kompaktlimousine von Citroën feierte gestern wie angekündigt ihre Weltpremiere. Den vollelektrischen ë-C4 gibt es als neuen C4 auch mit verschiedenen Verbrennungsmotoren.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Die Marken Volkswagen Pkw und Volkswagen Nutzfahrzeuge sowie die Volkswagen Group Components beenden ab heute die Kurzarbeit in ihren deutschen Werken. Dies betrifft die Standorte in Braunschweig, Chemnitz, Emden, Hannover, Kassel, Osnabrück, Salzgitter und Wolfsburg.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Jolta wird dann diverse E-Fahrzeug-Marken unter dem gemeinsamen Dach eines Flagship-Stores präsentieren, so dass Verbraucher E-Mobilitäts-Produkte direkt an Ort und Stelle vergleichen und ausprobieren können. Außerdem wird das Unternehmen Ladelösungen und Installationsdienste anbieten.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz