Bewertung: 5 / 5

(1)

Mercedes-Benz eEconic in Testphase: Nach Abschluss der Tests soll der batterie-elektrische eEconic in die Praxiserprobung bei Kunden gehen. Der Serienstart des Elektro-Lkw für den Kommunaleinsatz im Mercedes-Benz Werk Wörth ist für die zweite Jahreshälfte 2022 geplant. Zunächst soll der 27-Tonner mit der Radformel 6x2/ NLA in der Konfiguration als Abfallsammelfahrzeug auf den Markt kommen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Ab sofort kann man den Audi Q4 auch als Sportback 40 e-tron und 45 e-tron quattro bestellen. Im April dieses Jahres kamen der Q4 e-tron und Q4 Sportback e-tron auf den Markt. Jetzt folgen die reichweitenstärkste Sportback- sowie eine Allradvariante des kompakten Elektro-SUV.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die öffentliche Ladeinfrastruktur für E-Autos in Deutschland wächst stetig - allerdings im Vergleich zu den Zulassungszahlen der Elektroautos deutlich langsamer. Dies zeigt eine Analyse des Bonner Beratungshauses EUPD Research. Laut EUPD wurden im ersten Halbjahr 2021 5.091 Ladepunkte in Betrieb genommen, während im gleichen Zeitraum 148.716 vollelektrische Pkw neu zugelassen wurden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Seit zwei Jahren fährt Tesla dauerhaft in der Gewinnzone. Im zweiten Quartal 2021 konnten die Kalifornier ihre bisherigen Bestwerte nun deutlich übertreffen. Knapp 12 Milliarden Dollar Umsatz erwirtschaftete Tesla zwischen April und Juni, der Gewinn lag bei 1,1 Milliarden Dollar. Mehr als doppelt soviel wie im ersten Quartal 2021, das mit einem Überschuss von 438 Millionen Dollar bislang das beste in der Geschichte des Unternehmens war.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(3)

- Sonderveröffentlichung -

Mit der dynamisch voranschreitenden Elektrifizierung steht auch der Ausbau von Ladeinfrastruktur für Unternehmen jeder Art sowie Parkraumbetreiber immer stärker im Fokus. Damit einher geht nicht nur die Frage nach der geeigneten Hardware, sondern auch nach adäquaten Softwarelösungen und dem individuell passenden Betriebsmodell. Auch für Investoren erschließt sich damit ein neues Geschäftsfeld.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(2)

BMW baut mit E.ON nach eigenen Angaben an einem der größten betrieblichen Ladenetzwerke in Deutschland. Ende 2021 werde man rund 5.000 Ladepunkte betreiben, so der Autobauer. Über 1.000 davon sollen eRoaming-fähig sein, können also auch von Besuchern oder anderen externen E-Mobilisten genutzt werden. Bis zur Jahresmitte habe man bereits 4.350 Ladepunkte erfolgreich in Betrieb genommen, so BMW.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(2)

Die Diakonie Schweinfurt und Kitzingen haben mit der Elektrifizierung ihrer Flotte begonnen. 21 Verbrenner wurden dazu in einem ersten Schritt durch elektrische Seat Mii ausgetauscht. 10 davon sind in der Diakoniestation Schweinfurt-Stadt im Einsatz, sieben in der Diakoniestation Kitzingen, vier sind für Niederwerrn vorgesehen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Die EU-Kommission hat eine vom Bundesverkehrsministerium zur Notifizierung vorgelegte Förderrichtlinie für Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben genehmigt. Es handelt sich dabei um ein 507,5 Millionen Euro schweres Förderprogramm für die Beschaffung von Batterie-, Brennstoffzellen- und hybridelektrischen Fahrzeuge, der entsprechenden Tank- bzw. Ladeinfrastruktur sowie Machbarkeitsstudien.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(2)

Mit dem SyltRIDE schickt die Sylter Verkehrsgesellschaft (SVG) seit diesem Monate einen vollelektrischen Ridesharing-Dienst über die Nordseeinsel. Die drei elektrischen Minibusse vom Typ Mercedes EQV bieten Platz für sechs Fahrgäste und können bei Bedarf per App geordert werden. Die Technologie für den Service kommt vom Berliner Unternehmen door2door.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(4)

2018 hatte Dethleffs den Prototypen eines Wohnwagens mit elektrischen Antrieb präsentiert, der gemeinsam mit der Erwin Hymer Group und ZF Friedrichshafen entwickelt wurde. Nun haben die Projektpartner in einer Alpenüberquerung die Praxisreife des Konzepts demonstriert: Ein Audi e-tron Sportback zog den E-Home Coco über 386 Kilometer von Isny bis zum Gardasee. Und zwar ohne Ladestopp.

(1 Kommentar)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter