Bewertung: 0 / 5

Im April 2021 wurden nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) hierzulande 23.816 Elektro-Pkw neu zugelassen. Das entspricht einem Anteil von 10,4 Prozent am Gesamtmarkt und einem Zuwachs von 413,8 Prozent gegenüber dem Corona-geprägten Vorjahresmonat.

(0 Kommentare)

Bewertung: 4 / 5

(1)

Mercedes wird bis zu 74 elektrische eVito Tourer für die Ridesharing-Plattform des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) liefern. Die Stromtransporter werden bei sieben lokalen Verkehrsbetrieben im Rhein-Main-Gebiet zum Einsatz kommen. Ergänzt wird die e-Vito-Flotte durch weitere E-Fahrzeuge, die beteiligte ÖPNV-Betreiber in Darmstadt, Frankfurt und im Kreis Offenbach in eigenen Ausschreibungen bestellt haben.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Das Management von Porsche soll bei der Elektrifizierung mit gutem Beispiel vorangehen: Ab sofort würden die dienstwagenberechtigten Führungskräfte bewusst auf den vollelektrischen Taycan und Plug-in-Hybride umsteigen, erklären die Zuffenhausener. Dank attraktiver Angebote würden sich zudem immer mehr leasingberechtige Mitarbeiter für E-Modelle entscheiden.

(1 Kommentar)

Bewertung: 0 / 5

BMW hat im Werk Leipzig mit der Serienproduktion von Batteriemodulen begonnen. Im Werk Regensburg werden bereits seit April Batteriezellen lackiert, ab 2022 sollen dort ebenfalls Batteriemodule produziert werden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die Busflotte der Offenbacher Verkehrs-Betriebe (OVB) erhält elektrischen Zuwachs: Zu den sieben E-Bussen, die seit dem Fahrplanwechsel Ende 2020 im Einsatz sind, kommen jetzt weitere 17 hinzu. Sie sollen ab heute nach und nach zugelassen werden und im Laufe der nächsten Wochen auf den Linien 104, 105, 106, 107 und 108 fahren.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Tesla hat zum siebten Mal in Folge schwarze Zahlen geschrieben. Von Anfang Januar bis Ende März 2021 setzten die Kalifornier 10,39 Milliarden Dollar (8,6 Milliarden Euro) um, der Gewinn lag bei 438 Millionen Dollar (362 Millionen Euro) – ein neuer Rekord. Von den 10,39 Milliarden Dollar Umsatz entfielen neun Milliarden Dollar auf die Automotive-Sparte.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

VW hat in der ostchinesischen Provinz Anhui mit dem Bau eines neuen MEB-Werks begonnen. Nach den Fabriken in Anting (SAIC VW) und Foshan (FAW VW) wird es das dritte reine Elektroauto-Werk des Konzerns in China. Die Bauarbeiten sollen bis Mitte 2022 abgeschlossen sein, die Produktion in der zweiten Jahreshälfte 2023 anlaufen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Erste Gerüchte gab es bereits letzten Sommer – nun ist es offiziell: Porsche wird in Tübingen eine Batteriezellenfabrik bauen, sagte der Chef des Sportwagenbauers Oliver Blume gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Vor einem Monat hat die Deutsche Post DHL Group ihre neue Nachhaltigkeitsstrategie vorgestellt. Jetzt gibt es weitere Details: Die Maßnahmen umfassen untere anderem klimaneutrale Neubauten, den Schienenverkehr, neue Packstationen und die Elektroflotte - mit einem neuen E-Modell.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Das Volkswagen Group Components Werk in Braunschweig weitet die Produktion von Batteriesystemen für seine MEB-Stromer deutlich aus. Nach der ersten Ausbaustufe mit einer maximalen Kapazität von 250.000 Batteriesystemen ist nun die zweite Ausbaustufe mit gleicher Kapazität angelaufen.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter