Bewertung: 0 / 5

Das niederländische Unternehmen Fastned hat eine Ausschreibung der französischen Autobahn- und Mautstraßengruppe Autoroutes Paris-Rhin-Rhône (APRR) gewonnen und wird neun Schnellladestationen entlang wichtiger französischer Autobahnen entwickeln und betreiben.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

BMW will in Deutschland keine Verbrenner-Motoren mehr bauen. Wo heute im Stammwerk München Benzin- und Dieselantriebe gebaut werden, sollen künftig elektrifizierte Fahrzeuge montiert werden. Bis 2026 investiert der Konzern dazu 400 Millionen Euro in den Aufbau einer neuen Fahrzeugmontage. Die europäische Fertigung für Verbrennermotoren wird an den BMW-Werken im österreichischen Steyr und im britischen Hams Hall gebündelt.

(0 Kommentare)

Bewertung: 1 / 5

(1)

Im Rahmen einer Umfrage zu Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff, äußerten sich rund 55 Prozent der Befragten positiv zu einer Nutzung von Wasserstoff im Verkehr. Auch im Bereich Industrie und in geringerem Maß im Bereich Heizen gibt es der Umfrage zufolge eine große Offenheit für Wasserstoff als Energieträger.

(1 Kommentar)

Bewertung: 0 / 5

Das chinesische Hightech-Unternehmen SVOLT hat sich für das Saarland als Standort einer künftigen Modul- und Pack-Fabrik sowie einer hochmodernen Zellfabrik mit 24 GWh Produktionskapazität entschieden. Gefertigt und entwickelt werden Batteriezellen, Module und Batterie-Packs. 

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Ab sofort fertigt Volkswagen Group Components in dem chinesischen Komponentenwerk Tianjin den Elektroantrieb APP 310 – er basiert auf VWs Modularem E-Antriebsbaukasten MEB, kommt unter anderem im ID.4 zum Einsatz und verfügt über eine Leistung von bis zu 150 kW (entspricht 204 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 310 Nm.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Im Rahmen der jüngst vereinbarten Kooperation mit MAN bietet Quantron unter anderem die Elektrifizierung der 7,5 Tonner-Baureihe MAN TGL an. Ermöglicht wird das durch zahlreiche Leasingrückläufer und junge gebrauchte Fahrzeuge. Bei Bedarf rüstet Quantron diese auch mit einer Brennstoffzelle aus.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Volkswagen hat seine Investitionsplanungen aktualisiert: Um sich zum „digitalen Mobilitätskonzern“ zu wandeln, wollen die Wolfsburger in den kommenden fünf Jahren 73 Milliarden Euro in Zukunftstechnologien stecken. In die E-Mobilität werden davon rund 35 Milliarden Euro fließen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Die Feuerwehr Hannover testet einen vollelektrischen Rettungswagen. Der Prototyp wurde vom Hersteller Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug (WAS) entwickelt. Bis Ende November soll das E-Fahrzeug nun von den Rettungsdiensten der niedersächsischen Landeshauptstadt im Praxisbetrieb erprobt werden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Im Oktober 2020 wurden laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) 23.158 reine Elektroautos in Deutschland neu zugelassen. Der Renault Zoe lag im Oktober mit 5.010 Neuzulassungen mit großem Abstand vorn bei den Stromern. An zweiter Stelle folgt dann der VW ID.3 mit 2.647 Einheiten und auf dem dritten Rang landet der Hyundai Kona mit 1.932 Neuzulassungen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Das Berliner Sharing-Start-up für E-Scooter TIER hat den Abschluss einer neuen Finanzierungsrunde in Höhe von 250 Millionen US-Dollar bekanntgegeben. Mit den neu akquirierten Mitteln will das Unternehmen hauptsächlich seine Abdeckung europäischer Städte weiter erhöhen.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter