Bewertung: 0 / 5

Hubject GmbH

Über 240 Partner zählt das Ladenetzwerk intercharge mittlerweile. Dies macht die eRoaming-Plattform der Hubject GmbH nach eigenen Aussagen zum international größten digitalen B2B-Marktplatz für Dienstleistungen rund um das Laden von Elektrofahrzeugen.

Unter den 40 neuen Partnerunternehmen, die sich in den vergangenen Monaten dem Ladenetzwerk intercharge angeschlossen haben, befinden sich Partner aus 17 europäischen Ländern, aber auch aus Japan, Israel und Neuseeland. Allein im laufenden Geschäftsjahr wurden weltweit 30.000 neue Ladepunkte an die eRoaming-Plattform angeschlossen, so Hubject. Somit befinden sich aktuell fast 40.000 Ladepunkte auf der Plattform – etwas weniger als auf der europaweiten Roaming-Plattform e-clearing.net versammelt sind, die nach dem jüngsten Zusammenschluss auf knapp 50.000 Ladepunkte angewachsen ist.

Vervierfachung der Ladepunkte

 

Neben großen Energieversorgern und Automobilherstellern haben sich auch internationale Unternehmen aus dem Mittelstand, Stadtwerke und IT-Startups an die eRoaming-Plattform angebunden. „Wir freuen uns, dass unser offenes und zu 100 Prozent digitales Marktmodell Früchte trägt. In diesem Jahr konnten wir damit die Anzahl der über unsere Plattform verfügbaren Ladepunkte mehr als vervierfachen. Davon profitieren vor allem die Elektroautofahrer, die Zugang zu immer mehr Ladestationen bekommen“, so Thomas Daiber, Geschäftsführer der Hubject GmbH.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz