Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Die Reichweite des neuen Nissan Leaf wurde unter realistischeren Bedingungen getestet.
Nissan

Die Reichweite des neuen Nissan Leaf wurde unter realistischeren Bedingungen getestet.

Der Nissan Leaf ist eines der ersten Elektroautos, deren Reichweite nach dem neuen WLTP-Zyklus getestet wurde. Demnach erzielt die Neuauflage des bisher erfolgreichsten Elektroautos der Welt, die in Deutschland ab März zu den Händlern rollt, eine kombinierte Reichweite von 285 Kilometern.

Das „Worldwide Harmonized Light Duty Test Procedure“ (WLTP) soll den in die Kritik geratenen NEFZ-Zyklus ablösen und gilt seit September 2017 für alle neuen Modelle und Motorisierungen. Im Vergleich zum bisherigen NEFZ-Fahrzyklus ist der WLTP-Testzyklus deutlich länger, hat mehr Brems- und Beschleunigungsvorgänge sowie höhere Geschwindigkeiten.

Über 400 Kilometer im Stadtbetrieb

Entsprechend liegen die Werte unter denen der NEFZ-Tests, sollen dafür aber realistischer sein. Werde nur der städtische WLTP-Zyklus betrachtet, erreiche der neue Leaf mit 40-kWh-Batterie sogar bis zu 415 Kilometer, so Nissan. Laut Nissan sind in den 3 Monaten, in denen die Bestellbücher für den neuen Leaf offen sind, über 12.000 Reservierungen eingegangen. Das Elektroautos startet ab 31.950 Euro.

Mehr Informationen zum neuen WLTP-Testzyklus finden Sie hier.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz