Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Das E-Flugzeug Yuneec E430.
obs / Yuneec Europe GmbH

Das E-Flugzeug Yuneec E430.

Während sich die Elektromobilität langsam über den Boden ausbreitet, wird langsam auch der Luftraum erschlossen. Als eines der ersten hat nun das 2-sitzige Elektro-Flugzeug E430 des Drohnenentwicklers Yuneec die Zulassung für den europäischen Luftraum erhalten.

Bei der Entwicklung des E430 ließ Yuneec nach eigenen Angaben sein technisches Know-How aus seiner Erfahrung im UAV-Bereich (Unmanned Aerial Vehicles) einfließen. Das E-Leichtflugzeug wird von einem 48-kW-Elektromotor angetrieben, der mit maximal 45,5 dB sehr leise ist. Der Yuneec E430 soll eine maximale Fluggeschwindigkeit von 198 km/h sowie eine Flugdauer von bis zu 2 Stunden erreichen.

Elektromobilität kann die Klimabilanz des Flugverkehrs verbessern

"Flugzeuge mit elektrischem Antrieb können die Luftfahrtbranche grundlegend revolutionieren und schadstoffarmes Reisen auch im Flugverkehr stärken. Daher macht uns die strengen Sicherheitskriterien unterworfene Einzelzulassung eines der ersten zweisitzigen Elektromotorflugzeuge in Europa sehr stolz", so Jörg Schamuhn, CEO von Yuneec Europe.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz