Bewertung: 0 / 5

 
Ein Tesla Model S in Peking.
Warren Whyte | [CC BY-SA 4.0] |  via Wikimedia Commons

Ein Tesla Model S in Peking.

Der E-Fahrzeugbestand in China wächst weiter rasant. Nach Angaben von Behörden wurde nun die Marke von 1 Million sog. New Energy Vehicles (NEV) überschritten. Unter dem Sammelbegriff NEV werden in China Elektroautos und Plug-in-Hybride zusammengefasst. Der Bestand an reinen Elektroautos soll sich den offiziellen Zahlen zufolge auf rund 825.000 belaufen, Plug-ins kommen aktuell auf 193.000.

Die bereits für das kommende Jahr geplante Elektroauto-Quote für Hersteller in China dürfte ein weiterer Baustein sein, den Bestand auch künftig stark steigen zu lassen. Wie die FAZ berichtet, will die chinesische Regierung Ende August das fertige Gesetz präsentieren – ein Datum, auf das die Hersteller ziemlich gespannt sein dürften. Angeblich könnten die diskutierten Ausnahmen für die deutsche Automobilindustrie nicht enthalten sein – der kolportierte Grund: die Skandale der jüngsten Zeit. Noch sei aber alles offen.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz