Bewertung: 0 / 5

 
Der E-Bus eCitaro von Mercedes. Noch sind elektrisch angetriebene Busse hierzulande selten anzutreffen.
Daimler

Der E-Bus eCitaro von Mercedes. Noch sind elektrisch angetriebene Busse hierzulande selten anzutreffen.

Wenn von der Energiewende im Mobilitätssektor gesprochen wird, ist meist von Elektroautos die Rede. Dabei sind es Elektrobusse, die den Energieverbrauch aus fossilen Rohstoffen in großem Stil vermeiden, wie eine aktuelle Bloomberg-Studie verdeutlicht: Demnach wird die globale E-Bus-Flotte bis zum Ende des Jahres 270.000 Barrel Diesel (knapp 43 Millionen Liter) einsparen helfen – jeden Tag!

Somit ist das Einsparungspotenzial der E-Busse, von denen die meisten in China unterwegs sind, rund 3 Mal größer als das des weltweiten, deutlich höheren Elektroauto-Bestands. Insgesamt sollen die Auswirkungen der Elektromobilität auf den Öl-Markt jedoch noch gering sein, so die Studienautoren.

Noch wenige Elektrobusse in Deutschland

In Deutschland und Europa sind Elektrobusse noch eine Seltenheit: Aktuell sollen europaweit rund 1.500 E-Busse im Einsatz sein – China konnte diesen Bestand bereits im Jahr 2011 verzeichnen. In Deutschland fahren gar nur 100 von insgesamt 35.000 Bussen vollelektrisch. In China dagegen sollen heute bereits rund 380.000 E-Busse unterwegs sein.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter