Mobilitätsangebote

25.02.2019 - 11:27

BMW und Daimler haben die im März 2018 angekündigte Fusion ihrer Mobilitätsdienste vollzogen. Fünf Joint Ventures kümern sich künftig um jeweils einen speziellen Mobilitätspekt. Um die Angebote in den Bereichen Carsharing, RideHaling, Multimodalität, Laden und Parken auszubauen und miteinander zu verzahnen wollen die Konzerne mehr als eine Milliarde investieren.

13.01.2021 - 13:11

Der Mobilitätsanbieter Free Now – ehemals Mytaxi – arbeitet nach eigenen Angaben ab sofort klimaneutral und will in den kommenden fünf Jahren über 100 Millionen Euro in den Wandel zur E-Mobilität stecken. Das Zwischenziel seien mindestens 50 Prozent vollelektrische Fahrten bis 2025. 2030 sollen dann sämtliche Fahrten des Joint-Ventures von BMW und Daimler in Europa mit Strom erfolgen. 

15.10.2016 - 07:41

Das Forschungsprojekt Remonet (Regionales eMobility Netzwerk) an der Universität Siegen untersucht Möglichkeiten zur nachhaltigen Gestaltung des Verkehrs in ländlich geprägten Räumen. Dabei geht es insbesondere um die Frage, wie sich das Aufkommen des motorisierten Individualverkehrs langfristig senken lässt.

30.10.2016 - 12:01

Die niedersächsische Stadt Vechta verknüpft alternative Verkehrsformen und Wohnraum im kürzlich vorgestellten Projekt "Neue Mobilität am Park". Bis 2018 entsteht an der Stelle des alten Bahnhofsgebäudes eine umfassende Mobilitätsstation, welche die Bedürfnisse aller Verkehrsmittel optimal berücksichtigen soll.

01.11.2018 - 08:59

Volkswagen Konzern, Mobileye und Champion Motors wollen ab 2019 in Israel gemeinsam den ersten Ride Hailing-Service mit autonom fahrenden Elektrofahrzeugen entwickeln. Zur Umsetzung des Pilotprojekts „New Mobility in Israel“ wollen die Unternehmen ein Joint Venture gründen.