Bewertung: 0 / 5

Die Leiser Berge in Niederösterreich bestehen aus mehreren Kalkbergen.
Roman Klementschitz | [CC BY-SA 3.0] |  via Wikimedia Commons.

Die Leiser Berge in Niederösterreich bestehen aus mehreren Kalkbergen.

Die Klima- und Energiemodellregion Leiser Berge hat kürzlich in Niederösterreich ein Carsharing-Projekt mit Elektrofahrzeugen initiiert. Bisher haben sich 30 Personen für die gemeinschaftliche Nutzung der E-Autos in den Gemeinden Ladendorf und Neubau registriert. Zusätzlich wurden zwei Ladesäulen aufgestellt.

Anmeldung und Reservierung erfolgen digital über eine Onlineplattform. Zu entrichten ist zunächst eine Registrierungsgebühr in Höhe von 100 Euro pro Haushalt. Für jeden zurückgelegten Kilometer sind jeweils 15 Cent zu bezahlen. Zusätzliche Kosten für Aufladung, Versicherung oder Wartung fallen nicht an. 

Weiterhin entstehen im Rahmen der Klima- und Energiemodellregion in den Gemeinden Ernstbrunn, Asparn an der Zaya, Niederleis und Ladendorf Photovoltaikanlagen, welche von zehn regionalen Unternehmen bereitgestellt werden. Nach Angaben der Betreiber können 30 bis 40 Prozent des regenerativen Stromes direkt in lokalen Haushalten zum Einsatz kommen.  

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter