Bewertung: 0 / 5

Andreas Praefcke | [CC BY 3.0] |  via Wikimedia Commons

Nachdem in den letzten Wochen die Rufe nach einer effektiveren Förderung von E-Autos wieder lauter wurden, kommt erneut eine Absage aus Regierungskreisen – stattdessen wird weiterhin auf die im Elektromobilitäts-Gesetz (EmoG) festgeschriebenen, aber umstrittenen Privilegien gesetzt.

Ingrid Arndt-Brauer (SPD, Vorsitzende des Finanzausschusses im Deutschen Bundestag), erklärte gegenüber der WirtschaftsWoche, dass sie sowohl steuerliche Anreize wie Sonderabschreibungen als auch Kaufprämien für unwahrscheinlich halte. In den Regierungsfraktionen gebe es dafür keine Mehrheit. Etwas ungünstig, dass es in vielen großen Städten keine Mehrheit für die Elektroauto-Privilegien des EmoG gibt...

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter