Bewertung: 0 / 5

Multicity ist kein reines Elektro-Carsharing mehr.
Citroën

Multicity ist kein reines Elektro-Carsharing mehr.

Mit zuletzt 250 Elektroautos war das 2012 gestartete Multicity, das Carsharing-Angebot von Citroën, eines der elektromobilen Vorzeigeprojekte in Berlin. Zum 1. Oktober ist die Multicity-Flotte um 100 Fahrzeuge gewachsen – um 100 Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Was für einige wie ein Schritt zurück wirkt, überrascht andere wenig.

Was Citroën genau dazu bewogen hat, die reine Elektroauto-Strategie und somit das eigentliche Multicity-Konzept nicht mehr weiterzuverfolgen, ist unklar. Die offizielle Begründung lautet, man reagiere auf die wachsende Nachfrage und die gestiegenen Mobilitätsansprüche der Kunden. 

Ist das Elektroauto-Angebot von Multicity nicht attraktiv genug?

 

Es ist allerdings zu vernehmen, dass die mittlerweile schon etwas in die Jahre gekommenen elektrisch angetriebenen Citroën C-Zero sich nicht gerade der besten Auslastung erfreuen – zumindest wenn Vergleiche mit der Konkurrenz angestellt werden. 

Tatsächlich scheiden die kompakten E-Autos von Citroën in puncto Reichweite im Vergleich mit anderen im Carsharing eingesetzten Elektroautos wie dem BMW i3 schlechter ab – vom in Berlin nicht unwichtigen "Stylefaktor" mal abgesehen. Schließlich geht das Gerücht um, dass Citroën das Projekt ohnehin nur halbherzig verfolgt. Man darf also auf die weitere Entwicklung gespannt sein.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz