Bewertung: 0 / 5

 
Das erste Bild der E-Sportwagenstudie Audi e-tron GT.
Audi AG

Das erste Bild der E-Sportwagenstudie Audi e-tron GT.

Mit dem Elektro-SUV Audi e-tron läuft ab Ende des Jahres das erste Großserien-Elektroauto mit 4 Ringen in Brüssel vom Band. Die Preise für das E-SUV werden in Deutschland ab 80.000 Euro starten, wie gestern bekannt gegeben wurde. Auf der Jahrespressekonferenz hat Audi-Chef Rupert Stadler zudem ein weiteres E-Modell angekündigt.

Eines der nächsten Elektroautos nach dem Audi E-SUV e-tron sei eine "hochemotionale Speerspitze von Audi Sport", so Stadler. Geplant sei ein voll-elektrischer Gran Turismo, der Audi e-tron GT, der ab 2020 am Standort Neckarsulm entstehen soll. Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Langfristig sei mit autonomen E-Fahrzeugen wie dem Audi Aicon zu rechnen. 

Brennstoffzelle auch ein Thema für Audi

Stadler beschrieb Audis Strategie für die nahe Zukunft: „Eine dichte Abfolge an Modellen, rund 20 elektrifizierte Modelle über alle Segmente hinweg. Zu unserer Antriebsstrategie gehört auch eine erste Kleinserie mit Brennstoffzelle, die wir 2020 auf die Straße bringen. Denn Wasserstoff ist ein weiterer perfekter Energieträger für E-Mobilität von morgen.“

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter