Bewertung: 0 / 5

 

Das Startup Uniti aus Schweden hat mit seinem wendigen Zweisitzer Uniti One große Pläne. Die Entwicklung des Elektroautos ist in vollem Gange. Jetzt hat die Firma den Prototypen erstmals auf eine Testfahrt auf öffentlichen Straßen in Südschweden geschickt. Einige Eindrücke wurden in einem kurzen Video festgehalten.

Im Video erkennt man auch das für einen PKW eher ungewöhnliche Design des Lenkrads, welches an ein Steuerhorn aus der Luftfahrt erinnert. Mittig darin angeordnet ist ein Tablett, welches Statusinformationen und die Route anzeigt. Vielmehr als die sonst bereits bekannte Karosserie von außen ist leider nicht zu sehen.

Zahlreiche Vorbestellungen für Uniti One

Mit dem Video möchte Uniti offenbar seinen Kunden zeigen, dass man weiterhin im Zeitplan liegt und der Uniti nicht nur ein Konzeptfahrzeug ist. Erst vor knapp zwei Monaten konnte Uniti vermelden, dass bereits Vorbestellungen mit einem Volumen von 50 Millionen Euro vorliegen.

Damals versprach Robin Eriksson, CMO des Startups, dass man intensiv daran arbeitet, die geplanten Produktionszahlen zu erreichen und den Auslieferungsstart für Ende 2019 einhalten zu können. Die erste Testfahrt ist auf jeden Fall ein Beweis dafür.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz