Bewertung: 0 / 5

 
Der Uniti One soll zunächst in Großbritannien und in Schweden auf die Straße kommen.
Uniti

Der Uniti One soll zunächst in Großbritannien und in Schweden auf die Straße kommen.

Das schwedische Startup Uniti hat die finalen technischen Daten für seinen Elektro-Kleinwagen Uniti One veröffentlicht und den Konfigurator freigeschaltet. Das Stadt-Elektroauto wird zunächst in Schweden und in Großbritannien verkauft, die Auslieferung soll Mitte 2020 starten. Der Grundpreis beträgt 17.767 Euro vor Steuern. Ob dieser Preis europaweit gilt und ab wann auch Kunden in anderen Ländern bedient werden, ist bislang noch offen.

Anders als die bislang gezeigten Prototypen ist das Serienmodell kein Zwei-, sondern ein Dreisitzer. Der Fahrer sitzt dabei mittig, die beiden Passagiere nebeneinander dahinter. Unterstützt wird der Fahrer von einer Weitwinkel-Rückkkamera, die den die den herkömmlichen Spiegel ersetzt. Mit einem Wendekreis von sieben Metern soll das 3,22 Meter lange und 1,70 Meter breite E-Auto optimal für den Einsatz in der Stadt gerüstet sein.

Reichweite bis 300 Kilometer

Angetrieben wird der Uniti One von einem 50 kW/68 PS starken Elektromotor, der den nur 600 Kilogramm schweren Stromer in 9,9 Sekunden von Null auf Hundert beschleunigen soll. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 120 km/h. Eine 12-kWh Batterie soll das Fahrzeug mit einer Ladung 150 Kilometer weit bringen. Ein optionaler 24-kWh Akku verspricht eine Reichweite von 300 Kilometern. Den Stromverbrauch des elektrischen Stadtflitzers veranschlagt Uniti mit 8,0 kWh auf 100 Kilometer. Verbrauch und Reichweite sind allerdings noch vorläufige Werte, da die WLTP-Homologation noch nicht abgeschlossen ist.

2019 10 15 Uniti One Interieur

Bild: Uniti

Geladen wird wahlweise mit einem 50 kW CCS-Ladegerät oder über ein 7 kW-Ladegerät zu Hause. Der größere 24 kWh-Akku soll mit einer üblichen 7 kW-Wallbox und dem optional installierten On-Board-Schnellladegerät in zwei Stunden und sechs Minuten von 20 auf 80 Prozent geladen werden können, mit einem 50 kW Schnelllader soll das innerhalb von 17 Minuten erledigt sein. Für die 12 kWh Batterieoption veranschlagt Uniti eine Stunde und drei Minuten, um von 20 auf 80 Prozent zu laden oder neun Minuten mit einem 50 kW CCS-Gerät.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz