Bewertung: 0 / 5

 
Magna kooperiert künftig mit der chinesischen Beijing Electric Vehicle Company. Im Bild ein Modell eines elektrisch betriebenen Autos von BAIC, dem Mutterkonzern der Beijing Electric Vehicle Company.
Navigator84 (Own Work) | [CC BY-SA 3.0] |  via Wikimedia Commons

Magna kooperiert künftig mit der chinesischen Beijing Electric Vehicle Company. Im Bild ein Modell eines elektrisch betriebenen Autos von BAIC, dem Mutterkonzern der Beijing Electric Vehicle Company.

Mit Beijing Electric Vehicle Co. Ltd (BJEV), einem Tochterunternehmen der BAIC-Gruppe für elektrifizierte Autos, möchte Magna eine bestehende BAIC-Produktionsstätte in der chinesischen Provinz Jiangsu zur Fahrzeugentwicklung und -fertigung übernehmen. Die Produktion der ersten Serienfahrzeuge ist für 2020 geplant.

Bei der Vertragsunterzeichnung in Nanjing waren neben Führungskräften beider Unternehmen der Gouverneur der Provinz Jiangsu und Beamte aus Zhenjiang zugegen. In den kommenden Monaten werden Magna und BJEV eng mit den örtlichen Behörden zusammenarbeiten, um verbindliche Joint-Venture-Vereinbarungen abzuschließen.

„Diese Joint-Venture-Aktivitäten sind ein historischer Meilenstein für Magna. Zum ersten Mal werden wir unseren Kunden Fahrzeuge zur Verfügung stellen, die außerhalb unserer Gesamtfahrzeugproduktion in Graz entwickelt und gebaut werden“, sagte Don Walker, CEO von Magna International. „Dies ist eine einzigartige Möglichkeit für Magna, insbesondere mit unserer Erfahrung im Bau von Fahrzeugen mit konventionellem, Hybrid- und reinelektrischem Antrieb, und wir freuen uns darauf, sie für einen Markt mit enormem Potential wie China zu fertigen.“

Gemeinsame Entwicklung intelligenter Elektrofahrzeugarchitektur für chinesischen Markt

Im April 2018 gaben die BAIC Group und Magna die gemeinsame Entwicklung einer intelligenten Elektrofahrzeugarchitektur der nächsten Generation für den chinesischen Markt bekannt. Diese Fahrzeugarchitektur soll die Plattform zur Fertigung der neuen Elektrofahrzeuge bilden, die gemeinsam auf den Markt gebracht werden.

Magna unterhält 340 Produktionsstätten und 93 Produktentwicklungs-, Engineering- und Vertriebszentren in 28 Ländern. Zu den Geschäftsbereichen des Konzerns zählen Außenausstattungen und Karosseriebau, Antriebs- und Sitzsysteme sowie Gesamtfahrzeugentwicklung und -produktion.

China ist der derzeit weltweit führende Markt für Elektromobilität. Bis 2020 wird die Zahl der elektrischen Autos auf Chinas Straßen auf rund fünf Millionen geschätzt.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter