0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Der neue Nissan Leaf entwickelt sich zum Verkaufsschlager.
Nissan

Der neue Nissan Leaf entwickelt sich zum Verkaufsschlager.

Der Nissan Leaf ist nach wie vor das meistverkaufte Elektroauto der Welt. Nachdem der Stromer aus Japan in den vergangenen Jahren etwas an Abstand zur Konkurrenz eingebüßt hatte, erscheint er mit der neuen Generation wieder selbstbewusst auf der Bildfläche. Allein im Juli soll Nissan über 4.000 Leaf in Europa abgesetzt haben.

In Europa scheint die neue Leaf-Generation besonders beliebt zu sein: 6,9 Prozent des gesamten europäischen Nissan-Absatzes im Juli sollen auf den Leaf entfallen sein. Dagegen kamen im selben Monat insgesamt nur 3.607 neue Nissan Leaf in Japan, den USA und Kanada auf die Straßen. In Europa war der Leaf im ersten Halbjahr 2018 mit etwa 18.000 abgesetzten Fahrzeugen das meistverkaufte reine Elektroauto. 

Rund 50.000 verkaufte Leaf 2018

Nach Angaben des US-Portals insideevs.com waren die 3 meistverkauften Elektroautos im ersten Halbjahr 2018:

  • Nissan Leaf (41.775)
  • BAIC EC-Series (39.906)
  • Tesla Model 3 (26.620)

Zusammen mit den knapp 8.000 Leaf-Verkäufen im Juli beläuft sich der globale Absatz des Elektroautos im laufenden Jahr aktuell auf rund 50.000 Fahrzeuge.

In Deutschland dagegen konnte sich der Nissan Leaf noch nie richtig durchsetzen, obwohl sich seit Einführung der neuen Generation die Verkaufszahlen wieder positiv entwickeln. So war der Leaf im Juli bspw. mit 159 neuzugelassenen Exemplaren nur das am sechsthäufigsten zugelassene Elektroauto. In der bisherigen Gesamtjahresbilanz liegt der Leaf in Deutschland bei den reinen Elektroautos an 7. Stelle.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

09.10.2018 - 05:59

Vor einem Jahr ist die neue Generation des Nissan Leaf in den Markt gestartet, heute wird das E-Auto bereits in 51 Ländern verkauft. Auf eine besonders hohe Nachfrage stößt der Leaf laut Nissan in Europa, wo der Autobauer bereits 26.000 Fahrzeuge absetzen konnte – laut Nissan alle 10 Minuten ein Leaf. Rund 70 Prozent der Elektroautos gingen bisher an Privatkunden.

01.09.2017 - 09:11

Rund 450.000 Elektroautos und Plug-in-Hybride sind im ersten Halbjahr 2017 in Europa verkauft worden. Das haben die Analysten von Inovev errechnet. Somit ist die Nachfrage nach E-Autos im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 47 Prozent gestiegen. Das beliebteste Modell mit Stecker dürfte einige vielleicht überraschen.

04.05.2015 - 11:02

Im ersten Quartal 2015 haben sich die Zulassungszahlen von Elektroautos in der EU im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt, wie der europäische Herstellerverband ACEA mitteilt. Demnach kamen in den ersten drei Monaten dieses Jahres in der EU 24.630 Plug-in-Hybride und Elektroautos neu auf die Straße – im ersten Quartal 2014 waren es noch 11.304 Fahrzeuge.

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

bc sachs logo

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz