Bewertung: 0 / 5

 
Der StreetScooter Work gehört zu den E-Modellen, für die bisher am häufigsten der Umweltbonus beantragt wurde.
StreetScooter

Der StreetScooter Work gehört zu den E-Modellen, für die bisher am häufigsten der Umweltbonus beantragt wurde.

Ebenso wie bei den Elektroauto-Neuzulassungen war der Januar auch für die Elektroauto-Kaufprämie ein Rekordmonat: Bei dem für die Umsetzung des Umweltbonus zuständigen Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gingen im ersten Monat des neuen Jahres insgesamt 6.147 Anträge ein.

Darunter befanden sich 4.796 Anträge für vollelektrische Pkw, 1.343 Anträge für Plug-in-Hybride und 8 für Brennstoffzellenfahrzeuge. Somit beläuft sich die Zwischenbilanz zum Antragsstand vom 31. Januar 2019 auf insgesamt 97.645.

Die Anträge verteilen sich wie folgt:

  • 62.912 reine Elektroautos
  • 34.690 Plug-in-Hybride
  • 43 Brennstoffzellenfahrzeuge

Die meisten Anträge entfallen bisher auf folgende Modelle:

  • 11.617 Renault ZOE
  • 8.629 BMW i3/i3s (inkl. Range Extender)
  • 7.624 smart fortwo/cabrio
  • 6.991 Streetscooter Work
  • 6.974 VW e-Golf
  • 6.262 Audi A3 e-tron
  • 5.273 BMW 225xe
  • 5.017 Mitsubishi Outlander PHEV 

Die meisten Anträge wurden aus Nordrhein-Westfalen (25.460), Bayern (18.602) und Baden-Württemberg (16.571) gestellt, die wenigsten kamen aus Mecklenburg-Vorpommern (709) und Bremen (475). Die ausführliche Zwischenbilanz mit vielen weiteren Auswertungen finden Sie HIER.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter