Bewertung: 0 / 5

Volkswagen

Im Norden geht's up: „Think Blue. Share a Volkswagen" Mit diesem Slogan starten VW und einige ausgewählte Hochschulen in Niedersachsen ins Wintersemester 2014. Im Rahmen des Förderprogramms Schaufenster Elektromobilität werden zunächst 50 Volkswagen e-up! ab Anfang November im eCarsharing-Betrieb für Hochschul-Studenten und -Mitarbeiter nutzbar sein – zu "attraktiven Konditionen". Sollte die Nachfrage nach den Elektroautos groß sein, könnte das Angebot aufgestockt werden, so Volkswagen.

Seit einigen Tagen laufen dazu entsprechende Werbeaktionen auf den Hochschulgeländen. Es geht nicht allein um die Bereitstellung von nachhaltigen Mobilitätsangeboten. Das Projekt hat auch zum Ziel, den Betrieb von Elektrofahrzeugen in Car-Sharing-Flotten zu erforschen: Welche Voraussetzungen muss die Technik erfüllen und wie sehen wirtschaftlich sinnvolle Konzepte aus, um die Kundenanforderungen erfüllen zu können, sind dabei zwei zentrale Fragen.

 

Anmeldung bei iTUBS

 

Folgende Hochschulen nehmen teil: TU Braunschweig, TU Clausthal, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften (Wolfsburg, Wolfenbüttel, Salzgitter).  Betreibergesellschaft für alle Standorte ist die „Innovationsgesellschaft Technische Universität Braunschweig mbH" (iTUBS). Interessierte Mitarbeiter und Studenten an den Hochschulstandorten können sich bei der iTUBS für eine Teilnahme anmelden.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter