0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Der neue DS 3 Crossback wird auch als Elektroauto kommen.
DS/PSA

Der neue DS 3 Crossback wird auch als Elektroauto kommen.

Die zur eigenen Marke gewordene Citroën Performancelinie DS stellt für kommendes Jahr einen rein elektrischen SUV in Aussicht: den DS 3 Crossback E-Tense. Während die neue DS 3 Crossback Generation im 2. Quartal 2019 mit konventioneller Motorisierung auf den Markt kommen soll, wird in der zweiten Jahreshälfte die rein elektrische Variante des Kompakt-SUV nachfolgen.

Der DS 3 Crossback E-Tense soll über einen elektrischen Antriebsstrang mit 100 kW / 136 PS Leistung und eine Li-Ionen-Batterie mit 50 kWh Kapazität verfügen. Damit soll der DS-Stromer eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h und eine rein elektrische Reichweite von mehr als 300 Kilometern im WLTP-Testzyklus erreichen. Mit einer Schnellladeleistung von bis zu 100 kW ist der DS 3 Crossback E-Tense bei Bedarf an einer entsprechend leistungsfähigen Schnellladestation rasch wieder aufgeladen. Einen Preis für das Elektroauto hat DS noch nicht verraten. 2019 soll auch der DS 7 Crossback mit einem Plug-in-Hybridantrieb auf den Markt kommen.

Concept C5 Aircross Hybrid: Plug-in-SUV mit 50 Kilometern Reichweite

Ebenso wenig ist bekannt, wie viel die Plug-in-Version des Citroën C5 Aircross kosten wird, allerdings wird der Hybrid-SUV auch erst Anfang 2020 auf den Markt kommen. Auf dem Pariser Automobilsalon (4. – 14. Oktober) soll das Concept C5 Aircross Hybrid seine Weltpremiere feiern. Der C5 Aircross Hybrid wird der erste Citroën mit Plug-In Hybridtechnologie sein. Bis 2025 will die französische Marke alle Modelle auch als Hybrid- oder reine E-Version anbieten.

Citroën Plug-in-Hybrid
Das Citroën Concept C5 Aircross Hybrid. Bild: Citroën/PSA

Das Citroën Concept C5 Aircross Hybrid soll eine elektrische Reichweite von bis zu 50 Kilometern aufweisen, was im Jahr 2020 möglicherweise nicht mehr up-to-date ist und eventuell bis dahin entsprechend angepasst werden wird. Unter der Haube kombiniert das Plug-in Hybrid-Concept Car mit Achtgang-Automatikgetriebe einen 180 PS starken PureTech-Benzin-Verbrennungsmotor mit einer 80 kW Elektromaschine, sodass sich eine Systemleistung von 225 PS ergibt. Mehr Informationen sollen im Rahmen der Premiere bekannt gegeben werden.

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

28.05.2018 - 08:02

Nach dem Bestellstart in China hat Citroën nun auch die europäische Variante des neuen SUV Citroën C5 Aircross enthüllt, dem neuen Flaggschiff der Marke. Die Markteinführung der konventionellen Version wird in Deutschland Anfang 2019 erfolgen. Ende 2019 soll der Citroën C5 Aircross auch als Plug-in-Hybrid angeboten werden.

31.10.2018 - 08:32

Ein Vorteil von Elektroautos ist ihr nahezu geräuschloser Betrieb in der Stadt. Für blinde Menschen ist genau dies ein großer Nachteil. Während sie konventionelle Fahrzeuge am Motorengeräusch erkennen können, ist dies bei E-Fahrzeugen bei bestimmten Geschwindigkeiten nicht möglich. Dies soll sich nun ändern.

05.09.2018 - 08:05

Der Marktstart ist für Mitte 2019 anvisiert, aber gestern wurde in Stockholm bereits das Tuch über der Serienversion des Mercedes-Benz EQC gelüftet. Das erste Elektroauto mit Stern der neuen eMobility-Submarke EQ ist ein Crossover-SUV, der optisch nahe an der Vorserienversion bleibt und durch die beiden kompakten elektrischen Antriebsstränge (eATS) an Vorder- und Hinterachse über die Fahreigenschaften eines Allradantriebs verfügt.

0
0
0
s2sdefault

Relevante Anbieter

Alle Einträge in Stationäre Anwendungen anzeigen

Premiumanbieter der Woche

2018 11 14 Logo IfEM

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz