Bewertung: 5 / 5

(34)
 
Streetscooter-Produktion in Düren.
Deutsche Post DHL Group

Streetscooter-Produktion in Düren.

Nachdem der für den Streetscooter zuständige Post-Vorstand Jürgen Gerdes das Unternehmen verlassen musste, wurde über die Zukunft der Elektroauto-Produktion spekuliert. Nun hat Post-Chef Frank Appelt erklärt, dass der Streetscooter eine "gute Story" sei und der Logistik-Konzern den E-Transporter noch bis 2020 selbst produzieren wolle.

Dauerhaft soll es aber keine Elektroauto-Produktion unter dem Dach von Deutsche Post DHL geben, so Appelt. Für die Zukunft gebe es verschiedene Optionen: vom Börsengang über einen Verkauf bis hin zu einer Beteiligung von Partnern, wie die FAZ berichtet. Ab 2020 soll das Innovationsressort, in dem auch der Streetscooter angesiedelt ist, nach dem Willen von Appelt einen Gewinn abwerfen.

Post unterhält zwei Streetscooter-Produktionsstandorte

Erst vor Kurzem hatte die Post in Düren den zweiten Streetscooter-Produktionsstandort in Betrieb genommen: auf dem rund 78.000 m2 großen Gelände des Autozulieferers Neapco sollen jährlich bis zu 10.000 E-Transporter vom Band laufen. Zusammen mit dem Stammwerk in Aachen können so bis zu 20.000 Elektrofahrzeuge pro Jahr produziert werden.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter