Bewertung: 0 / 5

 
Mit den neuen E-Bussen wächst die Strom-Flotte der MVG auf 47 Fahrzeuge - bis Jahresende werden es 61 sein.
SWM/MVG

Mit den neuen E-Bussen wächst die Strom-Flotte der MVG auf 47 Fahrzeuge - bis Jahresende werden es 61 sein.

Im Juli 2022 haben die Stadtwerke München (SWM) 21 neue Elektro-Gelenkbusse für die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) bei MAN bestellt. Nun sind die Stromer vom Typ Lion’s City 18 E in der Isar-Stadt eingetroffen und werden in den kommenden Tagen in Betrieb gehen.

„Es handelt sich bei dieser Anzahl um die größte Tranche Elektrobusse, die die MVG bisher geliefert bekommen hat. Mit den bereits vorhandenen E-Bussen wächst die elektrische Busflotte der MVG auf insgesamt 47 Fahrzeuge an. Bis 2035 wollen wir unseren Busverkehr komplett elektrisch betreiben. So gestalten wir die Verkehrswende in München aktiv mit und machen die Stadt leiser, sauberer und lebenswerter“, sagt Ingo Wortmann, MVG-Chef und SWM-Geschäftsführer Mobilität.

Bis zu 250 Kilometer Reichweite

Der elektrische Antriebsstrang des MAN Lion’s City 18 E leistet 320 kW bis maximal 480 kW. Die Energie dafür stammt aus Lithium-Ionen-Akkus mit 640 kWh installierter Kapazität. Die sollen eine Reichweite von 250 Kilometern ermöglichen. 

Geladen werden die acht, auf dem Busdach platzierten, Batteriepacks per CCS-Stecker im Depot. Bei einer durchschnittlichen Ladeleistung von 100 kW und bis zu 150 kW Maximalleistung soll der Gelenkbus in unter vier Stunden vollständig aufgefüllt sein.

Für die Klimatisierung ist eine CO2-Klimaanlage an Bord, die den Energieverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Systemen deutlich senken soll und außerdem einen geringeren Treibhausgaseffekt habe als gängige Kältemittel. Im Winter wird der Innenraum effizient und reichweitenschonend über eine Wärmepumpe beheizt. 

Busbetriebshof Moosach mit aktuell 56 Ladepunkten

Außer den MAN-Fahrzeugen werden noch in diesem Jahr weitere 14 Elektrogelenkbusse von Ebusco in München eintreffen. Damit wächst die Flotte der MVG auf 61 Fahrzeuge. In diesem Jahr hat der Verkehrsbetreiber insgesamt 71 E-Busse bei Ebusco, Daimler Bus und MAN bestellt.

Um für die fortschreitende Elektrifizierung ihrer Fahrzeuge gerüstet zu sein, haben SWM/MVG im November 2022 den neuen Busbetriebshof Moosach eröffnet, auf dem momentan bis zu 56 E-Busse geladen werden können. Weitere Ausbaumöglichkeiten wurden beim Bau berücksichtigt. Auch auf dem Busbetriebshof im Münchner Osten gibt es bereits Lademöglichkeiten für E-Busse.

Relevante Anbieter

Newsletter