Bewertung: 0 / 5

Induktive Ladetechnologie von BMW
BMW AG

Induktive Ladetechnologie von BMW

Induktiv Laden I: BMW forscht gemeinsam mit Daimler an einer induktiven Ladetechnologie für Elektroautos - ein funktionstüchtiger Prototyp existiert bereits, wann genau mit der Markteinführung zu rechnen ist, hat BMW nicht verraten. (eMobilitätOnline berichtete)

Induktiv Laden II: Der neue Toyota Prius Plug-in, der im Herbst 2016 auf den Markt kommen soll, wird wohl schon mit einem induktiven Ladesystem des us-amerikanischen Unternehmens WiTricity ausgestattet sein.

Millionenziel unrealistisch? Nicht, wenn es nach dem erklärten Willen der Bundesbürger geht: Bei einer aktuellen, repräsentativen Online-Umfrage, die vom Energieanbieter LichtBlick in Auftrag gegeben wurde, erklärte jeder 6 Befragte, bis 2020 auf Elektroantrieb umsteigen zu wollen – das wären 10 Millionen Menschen und 7 Millionen Elektroautos am Ende des Jahrzehnts in Deutschland... Umfrageergebnis unrealistisch?

"stEh-Mobil Saar": Wenig begeistert von Elektroautos scheinen die Menschen im Saarland zu sein. Das Pilot-Projekt E-Mobil-Saar ist nun nach 3 Jahren ausgelaufen – mit ernüchternder Bilanz. Die 20 Elektrofahrzeuge an den 19 Standorten wurden kaum genutzt, obwohl auch Landesgesellschaften und Kommunen zu den Kunden gehörten – vermehrte Buchungen entfielen eigentlich nur auf Saarbrücken, E-Autos an einigen anderen Standorten wurde teils gar nicht bewegt. Die Bahn erwägt jetzt, alle Emobile in Saarbrücken im Rahmen eines neuen Carsharing-Projekts zusammenzuziehen.

In den östlichen Bundesländern starten aktuell einige neue Elektromobilitäts-Initiativen, denen hoffentlich mehr Erfolg beschieden ist – darunter bspw. das "E-Bus-Projekt" in Thüringen. (eMobilitätOnline berichtete)

810 Elektroautos – soviele kamen im Juni in Deutschland neu auf die Straße. Zusätzlich wurden noch 317 Plug-in-Hybride zugelassen. Von folgenden E-Autos liegen konkrete Zulassungszahlen vor: 211 BMW i3, 122 Renault Zoe 122, 102 Tesla Model S 102, 80 Nissan Leaf und 23 BMW i8.

1.181 CHAdeMO-Schnelllade-Stationen gibt es mittlerweile in Europa, davon stehen allerdings nur 53 in Deutschland. (eMobilitätOnline berichtete) Die von BMW, Daimler und VW genutzte CCS-Konkurrenz kommt in Europa auf rund 200 Stationen – davon 51 in Deutschland.

Der Cadillac ELR verkauft sich in den USA offenbar ziemlich schlecht – die wenigsten Kunden möchten für ein Elektroauto, das auf dem Chevrolet Volt basiert, rund 40.000 Dollar mehr ausgeben als für das besagte Basisfahrzeug abgerufen wird. Um dem entgegenzuwirken, sollen einige Händler Rabatte von bis zu 12.000 Dollar auf den 75.000 Dollar Elektro-Sportwagen geben...

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz