Bewertung: 0 / 5

 
Der Toyota Mirai
Toyota

Der Toyota Mirai

Begehrte Zukunftstechnologie: Innerhalb eines Monats sollen rund 1.500 Bestellungen aus Japan für die Brennstoffzellenlimousine Toyota Mirai eingegangen sein – ziemlich viel, bei einer ursprünglich anvisierten Jahresproduktion von 700 Fahrzeugen, wovon 400 für den japanischen Markt bestimmt waren (eMobilitätOnline berichtete). Toyota hat nun wie erwartet angekündigt, das Produktionsvolumen zu erhöhen, und zwar stufenweise: 2016 sollen 2.000 Mirai vom Band laufen, 2017 dann 3.000.

2014 war der geringste Rückgang bei den CO2-Emissionen seit dem Jahr der Abwrackprämie 2009/2010 zu verzeichnen: Die CO2-Emissionen der im vergangenen Jahr in Deutschland verkauften Neuwagen sanken im Vergleich zum Vorjahr nur um 2,6 Prozent auf 132,8 g/km. Grund: Die steigende Nachfrage nach SUV's.

Weltweit einzigartig sind wohl die Auto-Verkaufscharts in Norwegen: Unter den Top 5 für 2014 befinden sich gleich 3 Elektroautos. (eMobilitätOnline berichtete)

Das meistverkaufte Elektroauto in Europa war 2014 wieder der Nissan Leaf: Mit 14.658 verkauften Fahrzeugen erhöhte sich der Absatz im Vergleich zum Vorjahr um 33 Prozent, so Nissan. (eMobilitätOnline berichtete

Die meisten Elektrofahrzeuge in Deutschland hat 2014 nach eigenen Angaben Renault verkauft: Mit 2.317 verkauften Elektrofahrzeugen kommt der französische Hersteller auf einen Marktanteil von 24 Prozent. (eMobilitätOnline berichtete)

Knapp 550 E-Maxiscooter vom Typ C evolution hat BMW seit dessen Markteinführung im Mai 2014 abgesetzt. (eMobilitätOnline berichtete)

Eine große Beschaffungsinitiative ist beim Zoll geplant: 2015 sollen bundesweit 107 reine Elektro- und 79 Hybridfahrzeuge in die Zoll-Flotte integriert werden.

Elektromobilität war gestern? Während vierlerorts über den Einsatz von Hybrid- und Elektrobussen im ÖPNV nachgedacht wird, geht die französische Stadt Lyon den umgekehrten Weg: Über zwei Dutzend E-Busse sollen wieder durch konventionelle Dieselbusse ersetzt werden. (eMobilitätOnline berichtete)

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

KW20: Mehr Karbon für BMW +++ Weniger Vorrechte für Elektroautos? +++ Schneller Laden an der A9 +++ Mega-Deal in China
16.05.2014 - 08:52

Der i8-Marktstart steht vor der Tür, der US-Start des i3 auch: BMW hat große Pläne mit der Elektromobilität, die sich v.a. bei dem i3 zu erfüllen scheinen. Grund genug, das SGL-Werk zu vergrößern und die Karbon-Produktion hochzufahren: Aktuell werden in Moses Lake/USA noch 3.000 Tonnen Karbonfasern nur für den BMW i3 produziert, ab 2015 soll die Produktion auf 9.000 Tonnen gesteigert werden. Dafür wird die Belegschaft mehr als verdoppelt.

Wochenrückblick KW19: E-Bikes auf dem Zenit? +++ Beliebter Plug-in-Outlander +++ Umweltfreundlichster Autohersteller +++
13.05.2016 - 10:48

Mehr geht nicht: Bei Pedelecs und E-Bikes ist nach jahrelangen 2-stelligen Wachstumsraten die Sättigung des Marktes bald erreicht – das behauptet eine Studie des Kölner Handelsforschungsinstituts IFH und der BBE Handelsberatung.

Brennstoffzellenfahrzeug Toyota Mirai rollt nach Europa
12.08.2015 - 08:35

Toyotas erstes Serien-Brennstoffzellenfahrzeug hat Europa erreicht: Am 8. und 10. August 2015 sind die die ersten fünf Mirai im britischen Bristol und im belgischen Zeebrügge vom Schiff gefahren.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz