Bewertung: 0 / 5

 
Daimler

Auf der IAA 2016 feierte das futuristische Elektro-Lkw-Konzept Urban eTruck Premiere, bereits im Verlauf dieses Jahres will Daimler eine Kleinserie auf die Straße bringen, wie das Unternehmen gestern mitteilte. Zunächst soll der Urban eTruck in einer niedrigen zweistelligen Stückzahl an Kunden in Deutschland gehen, später auch in Europa, so Daimler.

Der lokal emissionsfreie E-Lkw mit 12,8 t Zuladung und einer Reichweite von bis zu 200 km soll im realen Transporteinsatz unterwegs sein, um anhand realer Einsatzszenarien und Anforderungsprofile gemeinsam mit den Kunden das Fahrzeugkonzept und die Systemauslegungen des Urban eTruck weiter zu optimieren. Um die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten abbilden zu können, werden 18- und 25-Tonner-Varianten des Mercedes-Benz Urban eTruck mit Kühlaufbau, als Trockenkoffer und als Pritschenfahrzeug aufgebaut. 

Bis 2020 soll die Serienversion fertig sein

Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw: „Nach der Weltpremiere im September 2016 auf der IAA war die Kundenresonanz hervorragend. Wir sprechen derzeit mit rund 20 potenziellen Kunden aus der Entsorgungs-, Lebensmittel- und Logistikbranche. Mit der Kleinserie machen wir jetzt zügig den nächsten Schritt in Richtung Serienprodukt. Bis 2020 wollen wir mit der Seriengeneration am Markt sein.“ 

Neben dem Urban eTruck wird Daimler Trucks 2017 auch den leichten Elektro-Lkw Fuso eCanter in einer global angelegten Kleinserie auflegen. Dabei sollen rund 150 eCanter an ausgewählte Kunden in Europa, Japan und den USA übergeben werden.

Mehr Informationen zum Urban eTruck finden Sie hier.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

24.07.2018 - 10:49

Vor wenigen Monaten wurde sie offiziell angekündigt: Die Elektroversion des Daimler-LKW Actros. Der e-Actros soll gezielt für die urbane und Verteilerlogistik konzipiert sein. Damit das Fahrzeug in der Praxis auch zuverlässig alle Anforderungen erfüllt, führen die Entwickler nun erste Testfahrten auf offiziellen Straßen durch.

07.02.2018 - 09:18

Die Zeit der Elektro-Lkw bricht an: Nachdem in den vergangenen Tagen Renault Trucks und Scania die Elektrifizierung schwerer Lkw angekündigt haben, zieht nun Daimler nach. Daimler Trucks Vorstand Martin Daum kündigte in einem Interview eine reine Elektroversion des Actros an. Der E-Actros soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen und nicht auf den Fernverkehr, sondern die City- und Verteilerlogistik ausgelegt sein.

11.01.2017 - 18:28

Lange Zeit war der Elektroantrieb für LKW kein Thema – Batterien mit einer auch nur für den städtischen Verteilerverkehr ausreichenden Reichweite wären viel zu teuer gewesen. Dies ändert sich langsam, mittlerweile zeichnet sich angesichts sinkender Kosten und zunehmender Leistung die Wirtschaftlichkeit batterieelektrischer Trucks ab. Einen Ausblick auf den Truck der Zukunft gibt die Mercedes-Studie Urban eTruck.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

LOGO SPIE

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz