Bewertung: 0 / 5

DriveNow

DriveNow, das Carsharing Joint Venture der BMW Group und der Sixt AG, blickt am kommenden Sonntag auf zwei erfolgreiche Jahre flexibles Carsharing in Berlin zurück: Am 29. September 2011 startete DriveNow mit rund 400 Fahrzeugen in der Hauptstadt. In der Zwischenzeit wurde der Standort kontinuierlich ausgebaut: Mehr als 70.000 Berliner Kunden können aktuell auf 850 Fahrzeuge der Marken BMW und MINI zurückgreifen. Die Flotte wurde um neue Fahrzeugmodelle ergänzt, unter anderem mit dem vollelektrischen BMW ActiveE. Auch das Geschäftsgebiet ist stetig auf inzwischen mehr als 140 Quadratkilometer gewachsen: Zusätzlich in Zehlendorf, Wedding, Lichtenberg und bis an den Flughafen Tegel stehen nun Fahrzeuge für die täglich mehreren Tausend Nutzer der DriveNow-Flotte.

„Als erster Anbieter in der Hauptstadt haben wir den Grundstein dafür gelegt, dass Berlin heute eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte des flexiblen Carsharing erzählen kann. Der rasante Anstieg von Kunden und Fahrten in den letzten beiden Jahren zeigt, dass das innovative Mobilitätskonzept von DriveNow genau den Nerv der Metropolbewohner getroffen hat“, sagt Nico Gabriel, Geschäftsführer bei DriveNow. „Damit zählt DriveNow auch weiterhin zu den am schnellsten wachsenden Carsharing-Unternehmen in Deutschland.“

 

Elektroautos besonders beliebt

 

Den Einsatz des Elektroautos ActiveE in der Flotte bewertet Andreas Schaaf, ebenfalls Geschäftsführer, positiv: „Unsere bisherigen Erfahrungen mit den 40 BMW ActiveE, die wir derzeit in Berlin im Rahmen eines Forschungsprojektes einsetzen, sind durchweg positiv: Innerhalb der kurzen Zeitspanne seit Einführung nutzten bereits mehr als 15.000 Kunden unsere Elektrofahrzeuge und zeigen keinerlei Berührungsängste mit dieser neuen Technologie.“ Für das Jahr 2014 plant DriveNow, die Anzahl der Elektrofahrzeuge zu erhöhen und den BMW i3 in die Flotte aufzunehmen.

Derzeit sind insgesamt 60 BMW ActiveE – 40 in Berlin, 20 in München –als erste Elektrofahrzeuge in die DriveNow-Flotte integriert. Die e-Carsharing-Fahrzeuge verzeichnen nach Angaben von DriveNow eine hohe Auslastung von durchschnittlich 40 bis 50 Fahrten pro Woche je Fahrzeug und werden im Schnitt länger gefahren als die zur Verfügung stehenden Verbrennerfahrzeuge.

 

Quelle: DriveNow

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter