Bewertung: 0 / 5

GreenWay

Die begrente Reichweite von Elektrofahrzeugen erfordert eine gut ausgebaute Ladeinfrastruktur, wenn mehr als die verfügbaren Kilometer zurückgelegt werden sollen. Neben Ladestationen könnten auch andere innovative Konzepte erfolgversprechend sein. Erst kürzlich wurde bekannt, dass Tesla eigene Batteriewechsel-Stationen aufbauen will. Aus der slowakischen Hauptstadt Bratislava kommt eine neue Meldung, die für weiteren frischen Wind sorgen dürfte:

Dort hat der Elektromobilitätsdienstleister GreenWay in der vergangenen Woche eine erste Batteriewechsel-Station für Elektrotransporter in Betrieb genommen. Sollte sich das Projekt bewähren, will GreenWay dieses System auf die gesamte Slowakei und das europäische Ausland ausweiten. GreenWay hat sich als erstes slowakisches Unternehmen auf gewerbliche Elektromobilitätslösungen spezialisiert und bietet Firmenkunden elektrisch betriebene Transporter zum Verleih an. Daneben hat sich GreenWay zum Ziel gesetzt, eine innovative Lade- und Akkuwechsel-Infrastruktur zu entwickeln, zu produzieren und zu betreiben. Dabei arbeitet das Unternehmen u.a. mit dem Projektentwickler MyEnergy zusammen, der das GreenWay-Projekt ins Leben rief.

 

Batterietausch in weniger als 7 Minuten

 

Mittels der neuen Batteriewechsel-Station soll es möglich sein, in weniger als 7 Minuten den Akku des Elektrotransporters zu tauschen. Die von GreenWay eingesetzten bzw. vermieteten Elektrotransporter, aktuell handelt es sich dabei um Citroen Jumper, benötigen regulär rund 6 Stunden Ladezeit, um bei leerer Batterie wieder über die volle Reichweite von etwa 200 Kilometern zu verfügen. Der Akku-Pack der GreenWay-Fahrzeuge befindet sich im Laderaum in einer großen Box hinter der Trennwand zur Fahrerkabine. Dies geht zwar zu Lasten des Ladevolumens, erleichtert jedoch den Batterietausch. Vorgenommen wird der Wechsel übrigens ganz simpel, aber scheinbar effektiv mit einem (wahrscheinlich Elektro-)Hubwagen. Durch die Akku-Tauschstationen soll sich die Standzeit auf unter 10 Minuten reduzieren, was freilich ganz neue Einsatzmöglickeiten der Elektrofahrzeuge im Lieferverkehr verspricht. An dem Praxistest, der dazu dienen soll, das System zu optimieren, sind zwei Firmen beteiligt. GreenWay hat nach eigenen Angaben einen Reichweiten-Weltrekord für Elektrofahrzeuge aufgestellt: So hat durch das Akkutauschsystem ein GW-Elektrotransporter in 24 Stunden 2.048,6 Kilometer zurückgelegt.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz